I am already registered - Login:


Don't have an account yet?

Click here to register


Furniture, Porcelain & Decoration

Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM



Filter

search


My Search

If you would like “My Search” to save the search term "" and to be notified in the future when we find a corresponding object, please click here.
reset

Sortieren



Lot 1109 - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

IMPORTANT CABINET WITH BOULLE MARQUETRY,known as a "bibliotheque en armoire", Louis XIV/Regence, by N. SAGEOT (Nicolas Sageot, maitre 1706), Paris circa 1715/1720. Ebony and ebonized fruitwoods, exceptionally finely inlaid with engraved brass fillets in "contre partie". Exceptionally fine, matte and polished gilt bronze mounts and applications. Doors with original interior surfaces and locks. 180x58.5x290 cm. Provenance: - From a Swiss collection. - Sotheby's Zurich 10.12.1998 (Lot No. 411). - Swiss private collection. A highly important and rare cabinet in excellent condition.

sog. "bibliothèque en armoire", Louis XIV/Régence, von N. SAGEOT (Nicolas Sageot, Meister 1706), Paris um 1715/1720.
Ebenholz und ebonisierte Früchtehölzer ausserordentlich fein eingelegt mit gravierten Messingfilets in "contre partie"; tanzende und Kastagnetten spielende Harlekine, Maskaronen, Vögel, Blumen, Blätter, Filets und Zierfries. Rechteckiger Korpus mit gekehltem, bogenförmig abschliessendem Kranz auf profiliertem, bogenförmig ausgeschnittenem Sockel. Doppeltürige Front mit feiner Kassettierung. Ausserordentlich feine, matt- und glanzvergoldete Bronzebeschläge und -applikationen. Türen mit originalen Innenflächen und Schlössern. 180x58,5x290 cm.

CHF 500 000 / 900 000 | (€ 467 290 / 841 120)

Sold for CHF 652 500

Details My catalogue Query



Lot 1068* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

IMPORTANT CENTER TABLE,known as a "table de chasse", Louis XV, with NEUES PALAIS POTSDAM labels, circa 1750. Extraordinarily richly carved and gilt wood. "Rouge Royal" top. 160128x85 cm. Provenance: - Formerly part of the New Palace (Potsdam) collection. - From a European collection.

sog. "table de chasse", Louis XV, mit Etiketten des NEUEN PALAIS POTSDAM, um 1750.
Holz ausserordentlich reich beschnitzt mit Kartuschen, Blättern, Voluten und Zierfries sowie vergoldet. Geschweifte, mehrfach profilierte "Rouge Royal"-Platte auf wellig ausgeschnittener Zarge mit geschweiften, durch von Vase bekröntem, geschweiftem Kreuzsteg verbundenen Beinen. 160128x85 cm.

CHF 280 000 / 380 000 | (€ 261 680 / 355 140)

Sold for CHF 360 000

Details My catalogue Query



Lot 1112* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

BUREAU MAZARIN WITH BOULLE MARQUETRY, Louis XIV, from a Paris master workshop, circa 1710. Red tortoiseshell with exceptionally fine, engraved brass inlays "a la Berain". Top edged in brass. Richly gilt bronze mounts and applications. 129x73x83 cm. Very important, impressive bureau in very good condition.

Louis XIV, aus einer Pariser Meisterwerkstatt, um 1710.
Rotes Schildpatt mit ausserordentlich feinen, gravierten Messingeinlagen "à la Bérain"; Figurenstaffage, Fabelwesen, Putten, Girlanden, Blumen und Zierfries. Rechteckige, in profilierten Messingstab gefasste, vorstehende Platte auf gekehlter Zarge mit durch 2 geschweifte Kreuzstege verbundenen Volutenbeinen auf stilisierten Kreiselfüssen. Front mit geschweifter Zentralschublade über der Beinaussparung vor Fach mit Türe, flankiert von je 3 übereinander liegenden Schubladen. Reiche, vergoldete Bronzebeschläge und -applikationen. 129x73x83 cm.

CHF 170 000 / 270 000 | (€ 158 880 / 252 340)

Sold for CHF 210 000

Details My catalogue Query



Lot 1193* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

LARGE BUREAU PLAT "A DOUBLE FACE",Louis XV, attributed to J. DUBOIS (Jacques Dubois, maitre 1742), Paris circa 1760. Tulipwood, rosewood, and partly dyed precious woods in veneer with exceptionally fine inlays on all sides. The top lined with gold-stamped brown leather and edged in bronze. Same, but sham arrangement verso. Exceptionally fine, matte and polished gilt bronze mounts and sabots. 200x111x78 cm. Provenance: - Galerie Segoura, Paris. - From a very important European private collection.

Louis XV, J. DUBOIS (Jacques Dubois, Meister 1742) zuzuschreiben, Paris um 1760.
Rosenholz, Palisander und teils getönte Edelhölzer gefriest sowie allseitig ausserordentlich fein eingelegt mit Blumen, Blättern, Filets und Zierfries. Geschweiftes, rechteckiges, mit braunem, goldgepresstem Leder bezogenes und in profilierten Bronzestab gefasstes Blatt auf wellig ausgeschnittener Zarge in "contour à l'arbalète" mit geschweiften Beinen. Front mit breiter Zentralschublade, flankiert von je 1 Schublade. Gleiche, jedoch blinde Einteilung auf der Rückseite. Ausserordentlich feine, matt- und glanzvergoldete Bronzebeschläge und -sabots. 200x111x78 cm.

CHF 160 000 / 260 000 | (€ 149 530 / 242 990)

Sold for CHF 192 000

Details My catalogue Query



Lot 1213* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

SMALL CYLINDER DESK,Louis XVI, stamped C.C. SAUNIER (Claude Charles Saunier, maitre 1752), Paris circa 1775/80. Amaranth, lemonwood and ebony in veneer and finely inlaid with reserves, fillets and frieze. Pull-out writing surface lined with green, gold-stamped leather and a fitted interior of drawers and compartments. Exceptionally fine, matte and polished gilt bronze mounts and sabots. "Carrara" top edged with a pierced bronze rail. Freestanding. 81x43x(open 65)x123 cm.

Louis XVI, sign. C.C. SAUNIER (Claude Charles Saunier, Meister 1752), Paris um 1775/80.
Amarant, Zitronenholz und Ebenholz gefriest sowie fein eingelegt mit Reserven, Filets und Zierfries. Rechteckiger Korpus auf gestufter Zarge mit Säulenbeinen. Herausziehbares, mit grünem, goldgepresstem Leder bezogenes Blatt über breiter Zentralschublade, flankiert von je 1 Schublade. Inneneinteilung mit 3 nebeneinander liegenden Schubladen unter 2 grossen Fächern. Schmaler, zurückgesetzter Aufsatz mit verglaster Doppeltüre. Ausserordentlich feine, matt- und glanzvergoldete Bronzebeschläge und -sabots. In durchbrochene Bronzegalerie gefasste "Carrara"-Platte. Zum Freistellen. 81x43x(offen 65)x123 cm.

CHF 80 000 / 120 000 | (€ 74 770 / 112 150)

Sold for CHF 103 200

Details My catalogue Query



Lot 1366* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

ROUND MALACHITE CENTER TABLE "AUX CARIATIDES",Empire style, after the imperial furniture by F.H.G. JACOB-DESMALTER (Francois Honore Georges Jacob-Desmalter, 1770-1841), probably Russia. Malachite with matte and polished gilt bronze. D 109 cm, H 90 cm.

Empire-Stil, nach den kaiserlichen Möbeln von F.H.G. JACOB-DESMALTER (François Honoré Georges Jacob-Desmalter, 1770-1841), wohl Russland.
Malachit sowie matt- und glanzvergoldete Bronze. In profilierten Bronzering gefasste Platte auf gerader Zarge mit 4 markanten Karyatiadenstützen auf profiliertem Rundsockel mit Zentralvase. D 109 cm, H 90 cm.

CHF 60 000 / 90 000 | (€ 56 070 / 84 110)

Sold for CHF 84 000

Details My catalogue Query



Lot 1314* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

OCTAGONAL GUERIDON WITH PLATEAU,known as a "table de the", Louis XVI, probably Russia circa 1800. Finely carved mahogany. Hinged octagonal white/grey speckled marble top edged in pierced brass rail. D 87 cm, H 101 cm.

sog. "table de thé", Louis XVI, wohl Russland um 1800.
Mahagoni fein beschnitzt mit Adlerköpfen, Palmetten, Tatzen und Zierfries. Achteckige, abklappbare, in durchbrochene Messinggalerie gefasste, weiss/grau gesprenkelte Marmorplatte mit kanneliertem Zentralschaft und abschliessendem, entsprechend gestaltetem Marmorblatt, auf 3 durch rundes Zwischentablar verbundenen Volutenbeinen "aux têtes d'aigles", mit markanten Tatzenfüssen auf Rollen. D 87 cm, H 101 cm.

CHF 30 000 / 50 000 | (€ 28 040 / 46 730)

Sold for CHF 48 000

Details My catalogue Query



Lot 1086* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

COMMODE,Louis XV, Lombardy circa 1740. Walnut, burlwood and local fruitwoods in veneer. 3 drawers sans traverse. Bronze mounts. 121x59x90 cm. Good, almost pristine condition.

Louis XV, Lombardei um 1740.
Nussbaum-Wurzelmaser und heimisches Fruchtholz gefriest. Geschweifter, bombierter und mit Voluten und Reserven eingelegter Korpus mit vorstehendem Blatt auf wellig ausgeschnittener Zarge mit geschweiften Beinen. Mehrfach gebauchte Front mit 3 Schubladen ohne Traverse. Bronzebeschläge. 121x59x90 cm.

CHF 36 000 / 56 000 | (€ 33 640 / 52 340)

Sold for CHF 44 400

Details My catalogue Query



Lot 1325* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

MANTEL CLOCK "L'AMERIQUE",Directoire, by J.S. DEVERBERIE (Jean Simon Deverberie, died 1824), the dial inscribed A PARIS, Paris circa 1800. Matte and polished gilt as well as burnished bronze. Restored enamel dial. Paris escapement striking the 1/2 hours on bell. Exceptionally fine gilt mounts and applications. 36x18x48 cm.

Directoire, von J.S. DEVERBERIE (Jean Simon Deverberie, gest. 1824), das Zifferblatt bez. A PARIS, Paris um 1800.
Matt- und glanzvergoldete bzw. brünierte Bronze. Auf dem runden Uhrgehäuse sitzende schwarze Jägerin als Allegorie Amerikas, mit Federrock und -kopfschmuck, Halskette und Glasaugen sowie mit Pfeilbogen und Speer, zu ihren Füssen ein erlegtes Krokodil, hinter ihr eine kleine Palme, auf hohem, konischem Bastionssockel mit Kreiselfüssen. Restauriertes Emailzifferblatt mit arabischen Stunden- und Minutenzahlen. Pariser Werk mit 1/2-Stundenschlag auf Glocke. Ausserordentlich feine, vergoldete Beschläge und Applikationen. 36x18x48 cm.

CHF 45 000 / 75 000 | (€ 42 060 / 70 090)

Sold for CHF 43 488

Details My catalogue Query



Lot 1364* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

PAIR OF IMPORTANT CANDELABRAS WITH MALACHITE,Empire style, probably Russia. Gilt bronze and malachite. H 250 cm.

Empire-Stil, wohl Russland.
Vergoldete Bronze und Malachit. Mit Palmetten und Blättern beschmückter Säulenschaft mit 16 markant geschweiften Lichtarmen auf 2 Ebenen mit zylindrischen Tüllen und geschliffenen Glasclochen, auf markanten Tatzenfüssen mit eingezogenem Dreisockel. H 250 cm.

CHF 30 000 / 50 000 | (€ 28 040 / 46 730)

Sold for CHF 38 400

Details My catalogue Query



Lot 1099* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

PAINTED SALON TABLE WITH TRAY TOP,late Baroque, Sicily, 18th/19th century. Pierced, shaped and extraordinarily finely painted wood. 97x79x81 cm.

Spätbarock, Sizilien, 18./19. Jh.
Holz durchbrochen, profiliert und ausserordentlich fein bemalt mit idealisierter Flusslandschaft mit Figurenstaffage, Blumen, Blättern, Rosetten, Kartuschen und Zierfries auf rostrotem Fond. Geschweiftes, rechteckiges, abnehmbares Blatt mit markanter Schweifung und Griffaussparungen auf wellig ausgeschnittener Zarge mit kannelierten, durch geschweiften H-Steg verbundenen Säulenbeinen mit gequetschten Kugelfüssen. 97x79x81 cm.

CHF 24 000 / 32 000 | (€ 22 430 / 29 910)

Sold for CHF 36 000

Details My catalogue Query



Lot 1031* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

TURRET CLOCK,Renaissance, probably Augsburg, 17th century. Gilt bronze. Verso alarm disc and cut-out window with weekdays, planet symbols and figures of gods. Verge escapement with "Kuhschwanz" pendulum and striking hours on bell. 15x15x25 cm. Very good, restored condition.

Renaissance, wohl Augsburg, 17. Jh.
Bronze vergoldet. Turmförmiges Gehäuse, reich graviert mit Juno, Minerva, Allegorie der Zeit, Stadtansichten und Voluten, mit Aufsatz in Form eines Mannes mit Stab, auf teils durchbrochenem konischem Sockel. Graviertes Zifferblatt mit römischen Stundenzahlen und Zifferring mit arabischen Minutenzahlen. Verso Weckerscheibe und ausgeschnittenes Fenster mit Wochentagen und den entsprechenden Planetensymbolen bzw. Götterfiguren. Spindelwerk mit sog. "Kuhschwanzpendel" und Stundenschlag auf Glocke. 15x15x25 cm.

CHF 25 000 / 45 000 | (€ 23 360 / 42 060)

Sold for CHF 30 000

Details My catalogue Query



Lot 1045 - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

CABINET ON CHEST,Louis XV, by M. FUNK (Mathaus Funk, Murten 1697-1783 Bern), Bern circa 1740/50. Walnut and burlwood in veneer and molded. The lower drawer section with central bombe shaping, with 3 drawers, the top drawer being divided into two, the upper section with 3 drawers, gilt bronze mounts and sabots. 160x64x218 cm. Provenance: - Villa Rosenberg, Bern. - Swiss private collection.

Louis XV, von M. FUNK (Mathäus Funk, Murten 1697-1783 Bern), Bern um 1740/50.
Nussbaum und -wurzelmaser gefriest sowie profiliert. Rechteckiger Korpus mit gekehltem, bogenförmigem Kranz auf wellig ausgeschnittener Zarge mit kurzen, geschweiften Beinen. In der Mitte gebauchtes Kommodenunterteil mit 3 Schubladen, die oberste zweigeteilt. Leicht zurückgesetzter Aufsatz mit grosser, bogenförmig ausgeschnittener Doppeltüre. Inwendig 3 nebeneinander liegende Schubladen. Vergoldete Bronzebeschläge und -sabots. 160x64x218 cm.

CHF 18 000 / 28 000 | (€ 16 820 / 26 170)

Sold for CHF 30 000

Details My catalogue Query



Lot 1119 - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

TAPESTRY,Louis XIV, with monogram A under lily, probably Aubusson circa 1680/1700. H 348 cm, W 335 cm.

Louis XIV, mit Monogramm A unter Lilie, wohl Aubusson um 1680/1700.
Darstellung von weiblichen Figuren, die den kleinen Moses finden, in idealisierter Parklandschaft. Ausserordentlich feine Blumen- und Blätterbordüre mit 4 Medaillons in Kartuschen. H 348 cm, B 335 cm.

CHF 16 000 / 28 000 | (€ 14 950 / 26 170)

Sold for CHF 30 000

Details My catalogue Query



Lot 1237* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

CYLINDER DESK,Louis XVI, stamped KOCHLY (Joseph Koechly, maitre 1783), Paris circa 1780. Fluted and shaped mahogany. Pull-out writing surface lined with brown, gold-stamped leather. Central drawer flanked by 2 drawers each side, the right hand section forming one large drawer. Top edged in pierced bronze rail. Fine, matte and polished gilt bronze mounts and sabots. Freestanding. 110x56x113 cm.

Louis XVI, sign. KOCHLY (Joseph Koechly, Meister 1783), Paris um 1780.
Mahagoni kanneliert und profiliert. Rechteckiger Korpus mit vorstehenden Eckstollen auf bogenförmig ausgeschnittener Zarge mit kannelierten Säulenbeinen. Heraufziehbarer Zylinder und herausziehbares, mit braunem, goldgepresstem Leder bezogenes Blatt über Zentralschublade, flankiert von je 2 übereinander liegenden Schubladen, die rechte 1 grosse bildend. Inneneinteilung mit 3 nebeneinander liegenden Schubladen unter 2 grossen Fächern. Zurückgesetzter Aufsatz mit 3 nebeneinander liegenden Schubladen und durchbrochener Bronzegalerie. Feine, matt- und glanzvergoldete Bronzebeschläge und -sabots. Zum Freistellen. 110x56x113 cm.

CHF 30 000 / 50 000 | (€ 28 040 / 46 730)

Sold for CHF 30 000

Details My catalogue Query



Lot 1373* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

FIVE-PIECE TABLE ORNAMENT "AUX CHAMEAUX",Restauration, Paris, 19th century. Engraved silver, gilt bronze and cut glass. H max. 63 cm.

Restauration, Paris, 19. Jh.
Teils graviertes Silber, vergoldete Bronze und geschliffenes Glas. Bestehend aus 1 Zentralschale mit flötenförmiger Vase, 1 Paar grossen, dreiarmigen Schalenträgern mit Greifen- und Löwenköpfen sowie 1 Paar kleinen Schalen. Auf markanten, mit Kamelen beschmückten Dreisockeln. H max. 63 cm.

CHF 25 000 / 45 000 | (€ 23 360 / 42 060)

Sold for CHF 30 000

Details My catalogue Query



Lot 1135* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

BUREAU PLAT "AUX BUSTES DE ROMAINS",Regence style, after designs by C. CRESSENT (Charles Cressent, maitre 1720), probably by L.A.A. BEURDELEY (Louis Auguste Alfred Beurdeley, 1808-1882), Paris circa 1890/1900. Tulipwood and rosewood in veneer. Rectangular top lined with green, gold-stamped leather and edged in bronze. Exceptionally rich, matte and polished gilt bronze mounts, applications and sabots. 130x77x80 cm.

Régence-Stil, nach Vorlagen von C. CRESSENT (Charles Cressent, Meister 1720), wohl von L.A.A. BEURDELEY (Louis Auguste Alfred Beurdeley, 1808-1882), Paris um 1890/1900.
Rosenholz und Palisander gefriest. Rechteckiges, vorstehendes, mit grünem, goldgepresstem Leder bezogenes und in profilierten Bronzestab gefasstes Blatt auf wellig ausgeschnittener Zarge in "contour à l'arbalète" mit geschweiften Beinen. Front mit breiter Zentralschublade, flankiert von je 1 seitlichen Schublade. Ausserordentlich reiche, matt- und glanzvergoldete Bronzebeschläge, -applikationen und -sabots. 130x77x80 cm.

CHF 24 000 / 36 000 | (€ 22 430 / 33 640)

Sold for CHF 28 800

Details My catalogue Query



Lot 1168* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

SET OF 6 CHAIRS "A LA REINE",Louis XV, stamped I. POTHIER (Jean-Jacques Pothier, maitre 1750), France circa 1755/60. Shaped and profiled beech. Blue velour cover. 54x47x48x99 cm.

Louis XV, sign. I. POTHIER (Jean-Jacques Pothier, Meister 1750), Frankreich um 1755/60.
Buche moulüriert und profiliert. Geschweifter, trapezförmiger Sitz auf wellig ausgeschnittener Zarge mit geschweiften Beinen. Flache, bogenförmig abschliessende Rückenlehne. Blauer Veloursbezug. 54x47x48x99 cm.

CHF 15 000 / 25 000 | (€ 14 020 / 23 360)

Sold for CHF 25 200

Details My catalogue Query



Lot 1218* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

SET OF 6 CHAIRS "A LA REINE",Louis XVI, attributed to G. JACOB (Georges Jacob, maitre 1765), Paris circa 1775/80. Fluted, pierced and carved mahogany with shells and frieze. Brown leather cover. Restorations. 48x41x44x86 cm.

Louis XVI, G. JACOB (Georges Jacob, Meister 1765) zuzuschreiben, Paris um 1775/80.
Mahagoni kanneliert, durchbrochen und beschnitzt mit Muscheln und Zierfries. Geschweifter Sitz auf gerader Zarge mit kannelierten Säulenbeinen. Flache Lyra-Rückenlehne mit frei stehenden Ecksäulen. Brauner Lederbezug. Restaurationen. 48x41x44x86 cm.

CHF 28 000 / 48 000 | (€ 26 170 / 44 860)

Sold for CHF 24 000

Details My catalogue Query



Lot 1322* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

PAIR OF CANDELABRAS "AUX VICTOIRES", Empire, signed THOMIRE A PARIS (Pierre Philippe Thomire, 1759-1843), Paris circa 1810. Matte and polished gilt bronze. H 64 cm. Provenance: -Galerie Carroll, Munich. - From a very important German private collection. The candelabras offered here are illustrated in: H. Ottomeyer/P. Proschel, Vergoldete Bronzen - Die Bronzearbeiten des Spatbarock und Klassizismus, Munchen 1986; I, p. 331 (ill. 5.2.9).

Empire, sign. THOMIRE A PARIS (Pierre Philippe Thomire, 1759-1843), Paris um 1810.
Bronze matt- und glanzvergoldet. Auf Kugel stehende Viktoria, einen Blumenkranz mit 3 füllhornartigen Lichtarmen mit runden Tropftellern haltend, auf gestuftem Rechtecksockel. Vergoldete Beschläge und Applikationen in Form von Lorbeerkränzen, Bändern, Palmetten und Zierfriesen. H 64 cm.

CHF 20 000 / 30 000 | (€ 18 690 / 28 040)

Sold for CHF 24 000

Details My catalogue Query



Lot 1170* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

GREEN HORN CLOCK with plinth,Louis XV, the dial and movement signed POULAIN A SAINT DENIS, Paris circa 1745. Green horn inlaid with brass fillets. Bronze dial with 24 enamel cartouches. Fine brass movement striking the 1/2 hours on bell. Exceptionally rich, matte and polished gilt bronze mounts and applications. 48x25x125 cm. Very good condition.

Louis XV, das Zifferblatt und Werk sign. POULAIN A SAINT DENIS, Paris um 1745.
Grünes Horn eingelegt mit Messingfilets. Geschweiftes Gehäuse mit markantem Kartuschenaufsatz auf sich nach unten verjüngendem Sockel. Bronzezifferblatt mit 24 Emailkartuschen für arabische Minuten- und römische Stundenzahlen. Feines Messingwerk mit 1/2-Stundenschlag auf Glocke. Ausserordentlich reiche, matt- und glanzvergoldete Bronzebeschläge und -applikationen in Form von Kartuschen, Blumen, Blättern, Chimäre und Zierfries. 48x25x125 cm.

CHF 18 000 / 28 000 | (€ 16 820 / 26 170)

Sold for CHF 22 800

Details My catalogue Query



Lot 1144* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

PAINTED COMMODE,Louis XV, France, 18th century. Shaped and blue/grey painted wood. "En arbalete" front with 3 drawers. Bronze mounts. 134x64x95 cm.

Louis XV, Frankreich, 18. Jh.
Holz profiliert und blau/grau gefasst. Rechteckiger Korpus mit randprofiliertem, vorstehendem Blatt auf wellig ausgeschnittener Zarge mit geschweiften Beinen. Mehrfach geschweifte Front "en arbalète" mit 3 Schubladen. Bronzebeschläge. 134x64x95 cm.

CHF 10 000 / 15 000 | (€ 9 350 / 14 020)

Sold for CHF 19 560

Details My catalogue Query



Lot 1069* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

COMMODE,Regence, attributed to M. SCHUHMACHER (Martin Schuhmacher, died 1781 in Ansbach), Ansbach circa 1730/40. Rosewood and purpleheart in veneer with inlays. Gilt bronze mounts and drop handles. 107x51x82 cm.

Régence, M. SCHUHMACHER (Martin Schuhmacher, gest. 1781 in Ansbach) zuzuschreiben, Ansbach um 1730/40.
Palisander und Veilchenholz gefriest sowie mit Rautenmuster, Diamantspitz und Zierfries eingelegt. Rechteckiger Korpus mit vorstehendem, in profilierten Bronzestab gefasstem Blatt auf gerader Zarge mit geschweiften Beinen. Front mit 3 Schubladen. Vergoldete Bronzebeschläge und -hänger. 107x51x82 cm.

CHF 15 000 / 25 000 | (€ 14 020 / 23 360)

Sold for CHF 19 200

Details My catalogue Query



Lot 1065 - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

COMMODE "AUX DRAGONS",Regence, German circa 1740. Rosewood and purpleheart in veneer and exceptionally finely inlaid. The top edged in bronze. Exceptionally fine, partly replaced matte and polished gilt bronze mounts and sabots. 126x66x86 cm.

Régence, deutsch um 1740.
Palisander und Veilchenholz gefriest sowie ausserordentlich fein eingelegt mit Diamantspitz, Rautenmuster und Zierfries. Geschweifter, trapezförmiger Korpus mit vorstehendem, in profilierten Bronzestab gefasstem Blatt auf wellig ausgeschnittener Zarge mit geschweiften Beinen. Geschweifte Front mit 3 messingtraversierten Schubladen. Ausserordentlich feine, teils ersetzte, matt- und glanzvergoldete Bronzebeschläge und -sabots. 126x66x86 cm.

CHF 20 000 / 30 000 | (€ 18 690 / 28 040)

Sold for CHF 18 000

Details My catalogue Query



Lot 1153* - A147 Furniture, Porcelain & Decoration - Wednesday 03 December 2008, 10.00 AM

LADY'S DESK,Louis XV, Paris circa 1760. Tulipwood, rosewood, and partly dyed precious woods in veneer with rich inlays. Fall-front writing surface lined with gold-stamped green leather over 2 drawers, the top drawer divided in 2. Secret compartment. Gilt bronze mounts and sabots. Freestanding. 65x40x(open 60)x95.

Louis XV, Paris um 1760.
Rosenholz, Palisander und teils getönte Edelhölzer gefriest sowie reich eingelegt mit Blumen, Blättern, Filets und Zierfries. Geschweifter, rechteckiger Korpus auf wellig ausgeschnittener Zarge mit hohen, geschweiften Beinen. Schräge, abklappbare und mit grünem, goldgepresstem Leder bezogene Schreibplatte über 2 Schubladen, die obere zweigeteilt. Inneneinteilung mit 2 übereinander liegenden Zentralfächern, flankiert von je 2 übereinander liegenden Schubladen unter grossem Fach. Geheimfach. Vergoldete Bronzebeschläge und -sabots. Zum Freistellen. 65x40x(offen 60)x95.

CHF 14 000 / 24 000 | (€ 13 080 / 22 430)

Sold for CHF 18 000

Details My catalogue Query