Filter

X
Abteilung
Varia(197)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(197)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(197)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(197)
X
Land/Region
Keine Angabe(197)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(197)

Suche


197 Treffer
PAAR ALTARDEKORATIONEN,

PAAR ALTARDEKORATIONEN,

Klosterarbeiten, 19. Jh.

Metalldraht und Glasperlen polychrom in Form von Blumen und Blättern. Fehlstellen.

H 100 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 29 VOTIV-OBJEKTEN,

LOT VON 29 VOTIV-OBJEKTEN,

19./20. Jh.

Silber bzw. versilbert. In unterschiedlichen Formen, hauptsächlich Körperteile.

H 8 bis 37 cm.

Verkauft für CHF 813 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR GITTER MIT KERZENLEUCHTER,

PAAR GITTER MIT KERZENLEUCHTER,

Barock und später, Deutschland, die eine signiert AICHAMMER GOS MICH und datiert 1714.

Bronze durchbrochen gearbeitet mit grotesken und Ranken sowie 2 Tierfiguren. Arrangiert.

54x21x42 cm.

Verkauft für CHF 1 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ORTHODOXE MADONNENKRONE,

ORTHODOXE MADONNENKRONE,

19./20. Jh.

Metall durchbrochen in stilisierten Ranken. Belegt mit bedruckten Heiligenmedaillons.

D 20, H 29 cm.

Verkauft für CHF 188 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINE MONOLITH-BILDSCHEIBE,

KLEINE MONOLITH-BILDSCHEIBE,

Innerschweiz, dat. 1663. Monogrammiert MM, wohl Michael Müller IV (1627 Zug 1682).

Äusserst feine Glasmalerei mit zentraler Darstellung des Evangelisten Johannes am Ufer des Zugersees, in der oberen Ecke eine Erscheinung der Madonna mit Kind. Umrahmt von Figuren, Putten und Vögeln. In den unteren Ecken 2 Wappenkartuschen, dazwischen beschriftet HERR HAUPTMAN CARL BRANDENBERG DES RATHS STATTHALTER UND LANDTSHAUPTMAN DER STATT UND AMBT ZUG FRAUW MARIA JACOBE HURTERIN SEIN EHGMACHELIN ANNO 1663. In späterem Holzrahmen.

14.5x19.5 cm.

Verkauft für CHF 6 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 2 WETZSTEIN-HALFTERN,

LOT VON 2 WETZSTEIN-HALFTERN,

Graubünden, 18./19. Jh.

Nussbaum bwz. Arve geschnitzt mit Herz und Monogramm sowie Blumen. Der eine rot bemalt und dat. 1817 sowie mgr. CZ, der andere datiert 1781 und mgr. JH.

L 30 bzw. 33 cm.

Verkauft für CHF 350 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHATULLE,

SCHATULLE,

Barock, Schweiz, 18. Jh.

Nussbaum eingelegt in Form von geometrischen Reserven. Gewölbter Klappdeckel. Messingschlüsselschild. Flehlstelle an Profilleiste. 1 Schlüssel.

53x32.5x25 cm.

Verkauft für CHF 313 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 3 HASELNUSSKNACKERN,

LOT VON 3 HASELNUSSKNACKERN,

alpenländisch, 19. Jh.

Holz geschnitzt. Mit Schraubzwingen.

L ca. 9 bis 21 cm.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON EINEM BUTTERSPEMPEL UND 1 ZYLINDRISCHEN DOSE,

LOT VON EINEM BUTTERSPEMPEL UND 1 ZYLINDRISCHEN DOSE,

alpenländisch, 19. Jh .

Nussbaum geschnitzt mit Kühen und Mgr. AK bzw. mit gekerbtem Dekor.

L 20 bzw. 22 cm.

Verkauft für CHF 425 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BEMALTE BADENER SCHATULLE,

BEMALTE BADENER SCHATULLE,

19. Jh.

Buche bemalt mit Blumen auf schwarzem Grund. Klappdeckel. Messingschlüsselschild. 1 Schlüssel.

24x15x12 cm.

Verkauft für CHF 163 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 2 BEMALTEN MINIATUR MÖBELN,

LOT VON 2 BEMALTEN MINIATUR MÖBELN,

Schweiz oder Süddeutschland, 19. Jh.

Holz bemalt mit Blumen und Blüten auf schwarzem bzw. hellem Grund. Das eine in Form einer Miniaturtruhe mit Klappdeckel und Beilade, das andere ein Miniaturkabinett mit Wismuthmalerei, die Front aufschiebbar vor 2 Schubladen.

15,5x11x10 cm bzw. 10x8x9 cm.

Verkauft für CHF 350 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHATULLE,

SCHATULLE,

Barock, Schweiz.

Nussbaum, Zwetschge und andere Hölzer eingelegt in Form von rechteckigen Reserven, Bandelwerk und Sternen. Gewölbter Klappdeckel. 1 Schlüssel.

42x25.5x23 cm.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BEMALTE SCHATULLE,

BEMALTE SCHATULLE,

Toggenburg, monogrammiert IH.W.AS und datiert 1772.

Buche bemalt mit Blättern, Voluten und Blumen auf grünem Grund. Klappdeckel. Bemalung berieben, teils später. 1 Schlüssel.

37x26x18 cm.

Verkauft für CHF 138 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 5 KLEINEN SCHATULLEN,

LOT VON 5 KLEINEN SCHATULLEN,

alpenländisch, wohl Graubünden, 18./19. Jh.

Hart- und Weichholz mit kerbgeschnitztem Dekor. Mit Schiebedeckel. Datiert 1763 und. mgr. GS bzw. datiert 1786 und mgr. AI bzw. datiert 1760. Unterschiedliche Formen.

L 18 bis 29 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINES BEMALTES KABINETT,

KLEINES BEMALTES KABINETT,

Schweiz, 18. Jh.

Holz reich bemalt mit Blumen auf schwarzem Grund. Klappdeckel öffnend auf Fach. Front mit Doppeltüren vor 5 Schubladen. Eisenverstärkungen. Mit kleinem Vonhängeschloss. Deckel und Innenausbau arrangiert.

21x16x15 cm.

Verkauft für CHF 2 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 2 BEMALTEN SCHATULLEN,

LOT VON 2 BEMALTEN SCHATULLEN,

Schweiz, 19. Jh.

Buche bemalt mit Blumen auf schwarzem Grund. Die eine mit Schiebedeckel, die andere in Form einer Giebeltruhe. Eisenbeschläge. Schlüssel fehlt.

33x11x9 cm bzw. 26.5x15x19 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MASS EINES SCHUHMACHERS,

MASS EINES SCHUHMACHERS,

Biedermeier, wohl Schweiz.

Hartholz geschnitzt in Form eines Frauenschuhs. Mgr. BK.

L 48 cm.

Verkauft für CHF 325 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHATULLE,

SCHATULLE,

Barock, Schweiz, Ende 18. Jh.

Nussbaum und Wurzelmaser eingelegt in Filets und rechteckigen Reserven. Gewölbter Klappdeckel. Die linke Seitenwand herausziehbar und ein ursprüngliches Geheimfach mit 2 Schubladen (fehlen) freigebend. Trägt eine Datierung 1762. 1 Schlüssel.

34x26x26 cm.

Verkauft für CHF 313 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 3 BACKMODELN,

LOT VON 3 BACKMODELN,

Süddeutschland, 19. Jh.

Holz geschnitzt. Alle mit mehrteiligen Motiven, 2 beidseitig.

30x4.5 bis 29x19 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BACKMODEL MIT DARSTELLUNG VON NEPTUN,

BACKMODEL MIT DARSTELLUNG VON NEPTUN,

Deutschland, 19. Jh.

Holz geschnitzt.

D 18.5 cm.

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BEIDSEITIGES TIRGGELMODEL,

BEIDSEITIGES TIRGGELMODEL,

wohl Schweiz, 19. Jh.

Holz geschnitzt. Die eine Seite mit Darstellung eines Fisches, eines Mannes sowie eine Frau. Die andere Seite mit 32 kleinen Tierdarstellungen.

43x26,5 cm.

Verkauft für CHF 438 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 5 BACKMODELN MIT PERSONENDARSTELLUNGEN,

LOT VON 5 BACKMODELN MIT PERSONENDARSTELLUNGEN,

Süddeutschland oder Österreich, 17./18. Jh.

Holz geschnitzt. Eines beidseitig. 2 verso mit Brandstempel.

16x10.5 bis 27x10 cm.

Verkauft für CHF 1 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BACKMODEL MIT DARSTELLUNG EINES BÄREN,

BACKMODEL MIT DARSTELLUNG EINES BÄREN,

wohl Schweiz, 18./19. Jh.

Holz geschnitzt.

19x27 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BACKMODEL MIT DARSTELLUNG EINER FRAU, HÜHNER FÜTTERND,

BACKMODEL MIT DARSTELLUNG EINER FRAU, HÜHNER FÜTTERND,

Österreich, 18. Jh.

Holz geschnitzt. Verso mit Monogramm WR HST.

D 13 cm.

Verkauft für CHF 188 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BACKMODEL MIT DARSTELLUNG DES HEILIGEN NIKOLAUS DEN ESEL PACKEND,

BACKMODEL MIT DARSTELLUNG DES HEILIGEN NIKOLAUS DEN ESEL PACKEND,

Süddeutschland oder Österreich, um 1700.

Holz geschnitzt.

D 16 cm.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr