Vous n'avez pas encore un login ?

Cliquez ici pour enregistrer »


Je suis déjà inscrit - Login :




Lot 3257 - A205 Art Impressionniste & Moderne - vendredi, 23. juin 2023, 16h30

GEORG KOLBE

(Waldheim 1877–1947 Berlin)
Ariadne. Circa 1918.
Terracotta cast.
Monogrammed lower right on the base: GK.
H 30 cm.

Wir danken Dr. Ursel Berger für ihre wissenschaftliche Unterstützung und die Bestätigung der Authentizität des Werks, März 2023.

Provenienz:
Schweizer Privatbesitz.

Vermutlich bezog sich die Gedenkfigur 'Ariadne' auf die 1917 verstorbene Marguerite (eigentlich Margarethe) von Kühlmann. Ihr Ehemann Richard von Kühlmann war im diplomatischen Dienst tätig und seit 1916 deutscher Botschafter in Istanbul. Als Georg Kolbe Anfang 1917 zum Kriegsdienst eingezogen wurde, erreichte er, dass der Künstler nach Istanbul versetzt wurde. Neben dem Porträt Kühlmanns modellierte Kolbe dort auch zwei Porträts von dessen Ehefrau. Die Statuette der 'Ariadne' entstand kurz nach ihrem Tod. Nach Kolbes Rückkehr nach Deutschland wurde die Kleinplastik durch die Galerie Arnold in Dresden in einer Edition in Terrakotta hergestellt (Auflage und Manufaktur nicht bekannt). (Zit. aus: Archiv Georg Kolbe Museum).

CHF 6 000 / 8 000 | (€ 6 190 / 8 250)