Lot 3019 - A195 Art Suisse - vendredi, 04. décembre 2020, 14h00

ALBERT ANKER

(1831 Ins 1910)
Die Ährenträgerin (Glaneuse) 1872.
Oil on panel.
Signed lower right: Anker.
111.5 × 50.5 cm.

Provenienz:
- Galerie Neupert, Zürich.
- Privatbesitz, Langnau i. E., 1962.
- Auktion Dobiaschofsky, 13.05.2005, Los 38.
- Schweizer Privatbesitz, an obiger Auktion erworben.

Ausstellungen:
- Basel 1937, Albert Anker, Kunsthalle Basel, 3.4.–17.51937, Nr. 234.
- Konolfingen 1954, Ausstellung, Albert Anker, Konolfingen, 2.–23.5.1954, Nr. 68.

Literatur:
- Albert Anker, Max Huggler und Kunstmuseum Bern: Albert Anker. Katalog der Gemälde und Ölstudien, Bern 1962, Nr. 155.
- Sandor Kuthy und Hans A. Lüthy: Albert Anker, Zwei Autoren über einen Maler, Zürich 1980, S. 96.
- Sandor Kuthy und Therese Bhattacharya-Stettler: Albert Anker. Werkkatalog der Gemälde und Ölstudien, Basel 1995, S. 116, Nr. 165 (mit Abb.).

Bei diesem Werk handelte es sich ursprünglich um den oberen Teil einer von Anker bemalten Wandschranktüre in einem Landhaus in St-Blaise.

CHF 40 000 / 60 000

€ 37 380 / 56 070

Vendu pour CHF 61 300 (frais inclus)
Aucune responsabilité n'est prise quant à l´exactitude de ces informations.