Je suis déjà inscrit - Login :


Vous n'avez pas encore un login ?

Cliquez ici pour enregistrer



Lot 3022 - A142 Tableaux de Maîtres Anciens - vendredi, 21. septembre 2007, 15h00

18th century follower of ANNIBALLE CARRACCI

(Bologna before 1560–1609 Rome) A group of 12 decorative panels with allegorical figures including fortune, justice, wisdom and peace. Brunaille and gold on wood. Fortune and Justice each: 42 x 43.5 cm; Wisdom and Peace each: 42 x 43.5 cm; Four panels each with two putti: 35.5 x 20.5 cm; four panels with nereids, each: 35.2 x 15.5 cm. Provenance:–Sotheby's, London, 06.07.2000, Lot 282.–Château de Vincy, West Switzerland.
Eine Gruppe von zwölf dekorativen Tafeln mit allegorischen Figuren darunter Glück, Gerechtigkeit, Klugheit und Frieden.
Brunaille und Gold auf Holz.
Glück und Gerechtigkeit, je: 42 x 43,5 cm; Klugheit und Frieden, je: 42 x 43,5 cm; Vier Tafeln mit je zwei Putti: 35,5 x 20,5 cm; Vier Tafeln mit Nereiden, je: 35,2 x 15,5 cm.

Provenienz: - Auktion Sotheby's, London, 06.07.2000, Lot 282. - Château de Vincy, Westschweiz. Die hier angebotene Gruppe von Tafeln ist im Stil der grossen dekorativen Programme des Barock gehalten. Solche Dekorationen wurden als Schmuck für die Paläste und Villen hergestellt, die im späten 16. und in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts in und um Rom gebaut wurden. Die allegorischen Motive zeugen von der Wiederentdeckung der Antike und greifen auf die dekorativen Zyklen in den grossen Villen des Alten Roms zurück. Der wichtigste Maler der Gattung dekorativer Programme war Annibale Carracci, der von 1597 bis 1604 die Dekoration des Palazzo Farnese in Rom ausführte. Einige der Motive in den hier zum Verkauf stehenden Tafeln beziehen sich auf Carraccis Ausführungen, während andere auf jene von Pietro da Cortona für den Palazzo Barberini in Rom zurückgehen.

CHF 20 000 / 30 000 | (€ 20 620 / 30 930)

Vendu pour CHF 24 000