Lot 533 - A188 Manuscrits & Autographes - mardi, 26. mars 2019, 17h00

Eugen IV., Papst (1383-1447).

Päpstliche Bulle. Lateinische Handschrift auf Pergament. Mit kalligr. Kopfzeile und ornamentaler Initiale E in Tuschfederzeichnung.
Ferrara, 6. November 1438. Ca. 38 x 56 cm. (mehrfach gefaltet). Bleisiegel lose beiliegend.

Der Papst ergreift Partei für Bartolomeo und Niccolo Zambaaccari und nimmt diese gegen Verleumdungen in Schutz. - Gabriele Condulmaro (auch Condulmer) war der Sohn eines reichen Kaufmanns aus Venedig und über die mütterliche Familienlinie als Neffe ein Nepot von Papst Gregor XII. Früh begann er seine kirchliche Karriere, im Jahr 1407 ernannte ihn sein päpstlicher Onkel zum Bischof von Siena. Das Konklave in Santa Maria sopra Minerva wählte ihn am 3. März 1431 in Rom zum neuen Papst. Sein Pontifikat war gekennzeichnet von weltlichen und theologischen Kämpfen rund um die Konzilien von Basel und Ferrara/ Florenz. - Kleine Pergamentausbrüche bzw. Löchlein mit winzigen Buchstabenverlusten.

CHF 400 / 600

€ 370 / 560

Vendu pour CHF 1 375 (frais inclus)
Aucune responsabilité n'est prise quant à l´exactitude de ces informations.