Zwangsversteigerung – bitte beachten sie die speziellen Steigerungsbedingungen der EZV.
Lot 3911 - S16 Fabergé und Objets de Vertu Zwangsversteigerung - Dienstag, 22. Juni 2021, 16.00 Uhr

ACHAT PARFUMFLACON/SIEGEL IN FORM EINER GNOM FIGUR, FABERGÉ, Moskau, ca. 1900.

Marke Fabergé, Meistermarke Henrik Wigström, 56 Zolotniky.
Ausserordentliche, geschnitzte Karneol Figur eines stehenden Gnoms, die Hände in den Manteltaschen, das Gesicht und der Bart in Grautönen, zwei Saphire als Augen. Die rote, aufklappbare Kappe verziert mit diamantbesetzter Bordüre. Innen ausgehöhlt als Parfumflacon, der Verschluss mit Applikator und godroniertem Goldabschluss. Die Basis mit negativ graviertem Ligatur-Monogramm der Zarin Alexandra Feodorovna. Ca. 7,4 x 3,9 cm.

Fabergé Steinfiguren können in fünf Kategorien aufgeteilt werden: Portrait, Folklore, Militär, Kultur und Fantasie. Gnome sind freundliche, unterirdische Kreaturen, die in der mitteleuropäischen Mythologie auftreten und oft in den Märchen der Gebrüder Grimm erscheinen. Die menschlichen Steinfiguren gehören zu den seltensten Kreationen und waren für eine sehr distinguierte Kundschaft reserviert.

Provenienz:
- Wartski, London.
- Privatbesitz Schweiz, an obiger Adresse 2007 erworben.

Mindestzuschlagspreis:
CHF 153 500 (€ 143 460)