Europäisches Porzellan & Keramik

Porzellan und Fayence sind seit der Gründung von Koller ein wichtiger Bestandteil unserer Auktionen und widerspiegeln die lange Tradition des ambitionierten Keramiksammelns in der Schweiz. Viele bedeutende Porzellane und Fayencen wurden von Koller vermittelt, darunter Objekte aus den Sammlungen Dr. Siegfried Ducret, Dr. Paul und Ursula Müller-Frei sowie René und Friederike Felber. Sammlerobjekte aus Meissen, Sèvres, Strassburg, Nymphenburg, Du Paquier, Zürich, aber auch italienische Majolica und Kreationen aus dem kaiserlichen Russland sind bei unserem anspruchsvollen Käuferpublikum begehrt und sorgen immer wieder für Rekordpreise: So erzielte eine seltene und bedeutende Meissener Krinolinengruppe aus der Sammlung Müller-Frei einen Rekordpreis von CHF 214 000. Zu den weiteren Höhepunkten der letzten Jahre gehören ein seltener Meissener Kerzenleuchter nach dem Modell von Johann Gottlieb Kirchner, der für CHF 78 000 verkauft wurde, oder eine grosse Meissener Haubentaucherfigur von J. J. Kändler, die für CHF 144 000 den Besitzer wechselte. Ein bedeutendes Meissener Reiseservice mit dem Venezianischen Patrizier Wappen Correr erzielte CHF 114 000

Sabine Neumaier, unsere Expertin und Leiterin der Abteilung für Europäisches Porzellan und Keramik freut sich, Ihre Objekte im Hinblick auf einen möglichen Verkauf über unsere Auktionen zu schätzen.

Unsere Auktionen Decorative Arts finden jeweils im März und im September statt. Einlieferungen nehmen wir jeweils bis Mitte Januar für die Auktionen im März und bis Ende Juli für die September-Auktionen entgegen.

Sabine Neumaier

Hardturmstrasse 102
8031 Zürich
neumaier@kollerauktionen.ch
+41 44 445 63 12

Kommende Auktionen

ibid122 - ibid Porzellan
05.10.2021

Vergangene Auktionen

A196 - Möbel, Porzellan & Silber
25.03.2021
 
ibid114 - ibid Porzellan Nachlass Rosmarie Schmidt-Ducret
30.09.2020
A194 - Porzellan aus dem Nachlass Rosmarie Schmidt-Ducret
24.09.2020
 
A192 - Möbel, Porzellan & Silber
18.06.2020