Lot 120* - A191AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag, 03. Dezember 2019, 10.00 Uhr

PRÄCHTIGE TORANA.

Nepal, 16. Jh. H 90 cm.
Feuervergoldetes Kupferrepoussé. Im Giebel des geschwungenen Bogens spreizt Garuda seine Flügel und vertreibt auf beiden Seiten Schlangengottheiten. Gegengleich angeordnet finden sich je ein Kinnara und ein Makara auf Lotossöckelchen. Der Hintergrund ist reich mit rankenförmigen Wölkchen ausgearbeitet.

Provenienz: Deutsche Privatsammlung, erworben in Konstanz 1981 (keine Rechnung vorhanden).
Publiziert in: Buddha: 2000 Years of Buddhist Art, 232 Masterpieces. Völklinger Hütte World Heritage Site, European Centre for Art and Industrial Culture, 2016. S. 344f, Nr. 145.

CHF 80 000 / 120 000

€ 70 180 / 105 260