Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 3026* - A202 Gemälde Alter Meister - Freitag, 23. September 2022, 14.00 Uhr

JOOS DE MOMPER d. J. und JAN BRUEGHEL d. J.

(1564 Antwerpen 1635) (1601 Antwerpen 1678)
Winterliche Stadtlandschaft am vereisten Fluss.
Öl auf Holz.
74 × 106 cm.

Gutachten:
Dr. Klaus Ertz, 8.7.2022.

Provenienz:
Europäische Sammlung.

Die Gliederung dieser vielschichtigen Winteransicht spricht für die aussergewöhnlich harmonische Zusammenarbeit zwischen dem Künstler Joos de Momper, welcher die Landschaft ausführte und Jan Brueghel d. J., der die Figuren beitrug. Obwohl zwei Meister an diesem Werk gearbeitet haben, erscheint das Gemälde als eine abgestimmte Einheit. Wie in einem gelungenen Bühnenbild, schaffen der Baum auf der Linken und das Dorf auf der Rechten den Rahmen innerhalb des Gemäldes, auf dem sich das Figurentheater abspielen kann. Und entgegen der Erwartungen einer kühlen Winterszene schaffen die Malerfreunde hier eine durchaus lebendige Szene mit Alltagsszenen, die in ihrem bunten Treiben einen Kontrastpunkt zum ruhigen Hintergrund setzen.

Besonders schön erscheinen auch die Vögel in der oberen Hälfte des Bildes, welche den Menschen im Dorf gleichend in Zweier- und Dreiergruppen durch die Lüfte fliegen. Diese Bewegung wird auch durch die Windmühle im Dorf und den beiden Kutschen im Vordergrund betont, die dem Betrachter letztendlich eine dynamische Szene vor Augen führen, die der klirrende Kälte der Landschaft ihre Wärme schenkt.

Dr. Klaus Ertz hat das Gemälde im Original begutachtet und datiert es gegen Ende der 1620er-Jahre, um 1630. Wie er feststellt, erscheint das Gemälde, obwohl von zwei Malern geschaffen, "wie aus einem Guss" und ist ein guter Beleg für die Kollaboration der Malerfreunde. Eine frühere Version, die um 1615–20 entstanden ist, befindet sich in den Staatliche Museen Kassel, Schloss Wilhelmshöhe (Inv.-Nr. GK 51, siehe Klaus Ertz: Joos de Momper der Jüngere, Freren 1986, S. 575, Kat.-Nr. 390).

CHF 150 000 / 200 000 | (€ 154 640 / 206 190)