Lot 3004 - A199 Schweizer Kunst - Freitag, 03. Dezember 2021, 14.00 Uhr

ALBERT ANKER

(1831 Ins 1910)
Emile Roux im Kinderstuhl (Emile Roux enfant assis dans sa chaise). Um 1867.
Öl auf Holz.
21,8 × 16,2 cm.

Provenienz:
- Sammlung Hermann Bürki, Bern, 1931.
- Berner Privatsammlung, 1962.
- Auktion Fischer, Luzern, November/Dezember 1966, Los 2342.
- Limmat Galerie, Zürich, 1970.
- Bedeutende Schweizer Privatsammlung, 1970 bei obiger Galerie erworben.

Ausstellungen:
- Bern 1931, Albert Anker (1831–1910). Jahrhundertausstellung, Berner Kunstmuseum, 20.6.–23.8.1931, Nr. 121.
- Basel 1937, Albert Anker, Kunsthalle Basel, 3.4.–17.5.1937, Nr. 277, als „Kind mit Spielzeug, 1895“.

Literatur:
Sandor Kuthy und Therese Bhattacharya-Stettler: Albert Anker. Werkkatalog der Gemälde und Ölstudien, Basel 1995, S. 99, Nr. 115 (mit Abb.).

Gemäss einem alten Attest zum vorliegenden Gemälde von Ch. Rambert, dem Direktor der Ecole cantonale de dessin et d'art appliqué in Lausanne, handelt es sich bei dem dargestellten Kleinkind um Emile Roux, dem 1865 geborenen Sohn des Zeichners und Komponisten Gustave Roux-Ramlet. Alber Anker hat mehrmals Kleinkinder von und für mit ihm befreundete Auftraggeber gemalt.

CHF 150 000 / 250 000

€ 140 190 / 233 640