Filter

X
Abteilung
Asiatica(3)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(3)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(3)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(3)
X
Land/Region
Keine Angabe(3)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(3)

Suche


3 Treffer
BUDDHA SHAKYAMUNI.
BUDDHA SHAKYAMUNI.

BUDDHA SHAKYAMUNI.

A177AS - Lot 469*

Laos, ca. 16. Jh. H 93 cm.

Bronze mit dunklem Glanz. Der historische Buddha sitzt in Maravijaya-Position auf einem mehrfach getreppten Thronsockel mit leicht ausschwingenden Ecken. Stachelige Noppenlocken bedecken das Haupt, die Ketumala ist abnehmbar. Ein freundliches Lächeln erhellt das Gesicht. Stifter-Inschrift am Sockel in Pali und Tham (laotische Schrift für buddhistische Texte).

STUCCO-KOPF EINES BÄRTIGEN MANNES.
STUCCO-KOPF EINES BÄRTIGEN MANNES.

STUCCO-KOPF EINES BÄRTIGEN MANNES.

A177AS - Lot 482

Gandhara, 4./5. Jh. H 23 cm.

Expressiver Kopf eines älteren bärtigen Mannes. Er wirkt grimmig und angespannt, den Mund leicht geöffnet und die Mundwinkel nach unten gezogenen. Sein aufmerksamer Blick unter zusammengezogenen Augenbrauen geht am Betrachter vorbei zur Seite. Haupthaar und Bart sind dicht gewellt, das Haar schmücken Blumen und ein gedrehter Stoffring. Die Darstellung ist, bis auf die Blumen, mit Vajrapani-Bildnissen vergleichbar. Reste von farbiger Fassung. Gesockelt. Besch.

IMPOSANTE PROZESSIONSFIGUR DES GARUDA.
IMPOSANTE PROZESSIONSFIGUR DES GARUDA.

IMPOSANTE PROZESSIONSFIGUR DES GARUDA.

A177AS - Lot 503*

Südindien, Tamil Nadu, 18./19. Jh. H 110 cm, Tragegestell 108x93 cm.

Holz mit farbiger Fassung über Pastiglia. Der Begleiter des Vishnu kniet in anjaneyasana auf einem Gestell, die Hände darreichend erhoben. Der Dhoti mit Blumenranken wird von einer breiten Schärpe gegürtet, welche vorne bis zum Boden fällt und an den Seiten leicht ausschwingt. Der geflügelte Gott trägt eine hohe Krone und einen Schnurrbart. Hinten am Nacken ist eine kleine Holzplattform angebracht, wahrscheinlich für eine weitere Figur (Vishnu). Auf Tragegestell montiert. Leichte Altersschäden