Lot 102* - A184 Bücher - Montag, 19. März 2018, 14.00 Uhr

ALPEN UND ALPINISMUS -

Gruner, Gottlieb Sigmund.
Die Eisgebirge des Schweizerlandes. 3 Teile in 1 Band. Mit gest. Frontispiz von A. Zingg nach J. L. Alberti, 18 gefalt. Kupfertafeln und 1 (statt 2) gefalt. Kupferkarten.
Bern, A. Wagner, Sohn, 1760. 8°. XLI S., 3 Bll., 237 S., [1] w. Bl., [2] Bll., IX S., [1] Bl., 224, XIV, 219 S., [1] Bl. Halblederband d. Z. mit goldgepr. Rückenschild und linearer Rückenvergoldung (Vordergelenk mit Einriss am ob. Kapital, leicht berieben).

Barth 18025 - Lonchamp 1321 - Wäber 34 - Poggendorf I, 965 - Studer, Geschichte der physischen Geographie der Schweiz, S. 339f. - Erste Ausgabe. - "In seinem wegweisenden Werk 'Die Eisgebirge des Schweizerlandes' lieferte der Berner Aufklärer Gottlieb Sigmund Gruner (1717-1778) die erste allg. Eiszeit- und Gletschertheorie und die erste schweiz. Fundstellenkarte für Mineralien" (HLS). Mit ausserordentlich schönen, von Adrian Zingg nach eigenen u. fremden Entwürfen gestochenen Veduten. - Es fehlt die Karte im zweiten Teil. - Wenige Lagen etwas gebräunt, vereinzelt leichte Fingerspuren. - Unbeschnitten.

CHF 400 / 600

€ 370 / 560

Verkauft für CHF 438 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr