Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 3014* - A184 Gemälde Alter Meister - Freitag, 23. März 2018, 15.00 Uhr

MEISTER VON LANGA

(tätig in Aragon, 1. Hälfte des 15. Jh.)
Thronender Heiliger Petrus als Papst, umgeben von sechs Aposteln. 1420.
Öl auf Holz.
219 × 111 cm.

Provenienz:
- Sammlung H. P. Buchen, Berlin, 1958.
- Europäische Privatsammlung.

Ausstellungen:
- Cinoa, Amsterdam, 1970, Kat. Nr. 37, S. 97.
- Deutscher Kunsthandel im Schloss Charlottenburg, Orangerie Berlin, 11.-19.9.1982, Kat. Nr. 15/1, S. 68.

Literatur :
Chandler Post: A History of Spanish Paintings, Vol. XII, Part 2, Cambridge 1958, S. 600-601, Abb. 254 (als Meister von Langa).

Chandler Post führte das Oeuvre des zu Beginn des 15. Jahrhunderts, in der spanischen Provinz Saragossa in Aragon, tätigen Meisters von Langa (von dem heute davon ausgegangen wird, dass es sich um Martin del Cano handelt) zusammen und publizierte es 1958 in seiner „A History of Spanish Paintings” (Post 1958, ebd.).

Die hier angebotene Tafel bildete ursprünglich die Zentraltafel eines monumentalen Altarwerks (wohl ca. 475 x 415 cm), analog zu dem Altar von Langa del Castillo, der namensgebend für den Meister von Langa war und mit dem Post unser Gemälde stilistisch vergleicht. In beiden Tafeln wird Petrus thronend als Papst und umgeben von sechs Aposteln dargestellt. Auch die Ornamentik der Kassetten und des Bogens im oberen Teil sind vergleichbar.

Post weist ausserdem auf weitere Ähnlichkeiten mit der Petrusfigur des Meisters von Langa in der Predella des Michaelaltars in der Stiftskirche Colegiata de Santa Maria in Daroca hin. Die selbe Anordnung von ganzfigurigen Heiligen um eine sitzende Hauptfigur, der nach oben gewandte Blick der unteren Apostel und die gleiche Ornamentik des Bodens finden sich zudem in der Zentraltafel der Bauza Sammlung in Madrid, die eine thronende Madonna mit vier Heiligen darstellt (Post 1950, Bd. 10, Abb. 125).

Diese hier angebotene Petrusdarstellung des Meisters von Langa, dessen Autorschaft auch kürzlich Dr. Isabel Mateo Gomez anhand einer Fotografie bestätigt hat und wofür wir ihr danken, ist von herausragender Qualität und ein Meisterwerk der frühen spanischen Malerei des 15. Jahrhunderts.

CHF 150 000 / 250 000 | (€ 150 000 / 250 000)

Verkauft für CHF 180 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr