Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren »


Wenn Sie bereits registriert sind - Login:




Lot 3024 - Z16 Impressionismus & Moderne - Mittwoch, 23. Juni 2004, 15.30 Uhr

MAX LIEBERMANN

(1847 Berlin 1935)
Oude Vink. 1911.
Öl auf Leinwand.
Unten rechts signiert und datiert: M. Liebermann 1911.
65,6 x 80 cm.

Provenienz: - Max Liebermann, Berlin. - Paul Cassirer, Berlin, gekauft von Liebermann am 27. 9. 1911, PC Nr. 11054 (?). - Sammlung A. Rothermundt, Dresden-Blasewitz. - Paul Cassirer, Berlin, erworben von obigem am 25. 2. 1924. - Alfred Cassirer, Berlin. - Galerie Aktuaryus, Zürich (1933). - Dr. Fritz Nathan, St. Gallen (1941). - Schweizer Privatbesitz. Ausstellungen: - Berlin 1911. Paul Cassirer, Berlin, II. Ausstellung, XIV. Jg., Nr. 40. - Berlin 1912. XXIV. Ausstellung der Berliner Secession, Nr. 152. - Berlin 1913. Ausstellung zum 25. Regierungsjubiläum Wilhelm II. Königliche Akademie der Künste Berlin, Nr. 53. - Berlin 1917. Max Liebermann, 70. Geburtstag. Königliche Akademie der Künste, Nr. 171. - Zürich 1923. Max Liebermann. Kunsthaus Zürich, Nr. 23. - Düsseldorf 1925. Max Liebermann. Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen Düsseldorf, Nr. 63. - Hamburg 1926. Max Liebermann. Kunstverein Hamburg, Nr. 30. - München 1926. I. Allgemeine Kunst-Ausstellung. Glaspalast München, Juni - Okt. 1926, Nr. 1560. - Berlin 1927. Max Liebermann,, 80. Geburtstag. Preussische Akademie der Künste Berlin, Nr. 1927. - Wien 1929. Max Liebermann. Künstlerhaus Wien, März - Mai 1929, Nr. 111. - Zürich 1933. Max Liebermann. Galerie Aktuaryus, Zürich, Nr. 10, m. Abb. - Wien 1937. Max Liebermann. Neue Galerie, Wien, Nr. 44. - Bern 1937. Albert Welti - Max Liebermann. Kunsthalle Bern, Nr. 171. - Basel 1937. Max Liebermann. Kunsthalle Basel, Nr. 170, m. Abb. - St. Gallen 1948. Max Liebermann. Kunstmuseum St. Gallen, Nr. 56, m. Abb. - Berlin/München 1979/1980. Max Liebermann in seiner Zeit. Nationalgalerie Berlin, 1979/Haus der Kunst München, 1980, Nr. 106, Abb. S. 335. - Den Haag 1980. Max Liebermann en Holland. Haags Gemeentemuseum Den Haag, Nr. 59, m. Abb. Literatur: - Glaser, Curt: Berliner Ausstellungen, in: Kunst für Alle, Jg. XXVIII, Beilage zu Heft 14, 15. 4. 1913, S. II. - Wolfradt, Willi: Berliner Ausstellungen. Liebermann und Zeitgenossen, Salon Cassirer, in: Der Cicerone, Jg. XVI, 1914, Heft 6, S. 292f. - Hancke, Erich. Max Liebermann. Sein Leben und seine Werke. Berlin 1914, S. 513, 545 (Werkkat.). - ders., Berlin 1923, S. 487, Abb. S. 485. - Scheffler, Karl: Kunstausstellungen - Düsseldorf (Kunstverein), in: Kunst und Künstler, Jg. XXIII, 1925, Heft 12, S. 497. - Levinson, André: Les Quatre-Vingt Ans de Max Liebermann, in: La Renaissance de l'art Français, Jg. XI, Nr. 1, Jan. 1928, S. 10-19, Abb. S. 13. - Ostwald, Hans. Das Liebermann-Buch. 1930, Abb. 56 auf S. 113. - Küster, Bernd: Max Liebermann, ein Malerleben 1988, S. 179. - Richardson, Holly Prentiss: Landscape in the work of Max Liebermann, 1991, Bd. II, S. 187, Nr. 532. - Eberle, Matthias: Max Liebermann. Wekverzeichnis der Gemälde und Ölstudien, Bd. II 1900 - 1935. München 1996, Nr. 1911/31, S. 820, m. Abb.

CHF 350 000 / 500 000 | (€ 360 820 / 515 460)

Verkauft für CHF 632 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr