Lot 1036* - A147 Möbel, Porzellan & Dekoration - Mittwoch, 03. Dezember 2008, 10.00 Uhr

TISCHUHR,

Barock, das Werk sign. und num. GRAUPNER AUGSPURG 151 (Paul Gottfried Graupner, ca. 1680-1756), Augsburg um 1740.
Teils vergoldete Bronze und graviertes Silber. Sechseckiges, profiliertes Gehäuse mit 6 seitlichen Sichtfenstern und aufklappbarem Boden, auf Balusterfüssen. Fein graviertes Zifferblatt mit römischen Stunden- und arabischen Minutenzahlen sowie zentraler Drehscheibe. Spindelwerk mit Unruh, 2 Rechenschlagwerke mit 4/4-Stundenschlag auf 2 Glocken und auf Anfrage. Wecker. Zugrepetition. 10x8,5x8 cm.

Provenienz: Aus einer europäischen Privatsammlung. Lit.: J. Abeler, Meister der Uhrmacherkunst, Wuppertal 1977; S. 222 (biogr. Angaben).

CHF 10 000 / 15 000

€ 9 350 / 14 020

Verkauft für CHF 9 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr