Filter

X
Abteilung
Grossuhren(18)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(18)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(18)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(18)
X
Land/Region
Keine Angabe(18)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(18)

Suche


18 Treffer
WANDUHR AUF SOCKEL,

WANDUHR AUF SOCKEL,

Barock, Bern um 1700. Das Werk signiert S. ZUOSIG À WANGEN.

Holz schwarz gefasst und mit vergoldeten Profilstäben. Rechteckiges, dreiseitig verglastes Gehäuse mit gestuftem eingezogenem Aufsatz auf entsprechendem Sockel. Bronzemoniertungen in Form von Girlanden, Muschel und Rankenwerk. Weisses Metallzifferblatt (später bemalt) mit römischen Stundenzahlen. Werk mit Spindelgang und 4/4-Stundenschlag auf 2 Glocken. 30x18x88 cm. 1Schlüssel. Gehäuse etwas zu überholen, Bronzen teils später.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EISENUHR MIT VORDERPENDEL,

EISENUHR MIT VORDERPENDEL,

Barock, Süddeutschland, 18. Jh.

Eisen teils bemalt. Rechteckiges geschlossenes Gehäuse mit überstehendem, kartuschenförmigem Fronton, bemalt mit Darstellung des Heiligen Florian. Werk mit Spindelgang sowie 2 hintereinander liegende Schlagwerke für Viertelstundenschlag auf 2 Glocken. Restauriert.

21x17x41 cm.

Verkauft für CHF 3 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BOULLE-PENDULE AUF SOCKEL,

BOULLE-PENDULE AUF SOCKEL,

Régence, Frankreich, das Zifferblatt singniert LAURENT À PARIS.

Geschweiftes Holzgehäuse belegt mit Schildpatt und Messing in Form von Rankenwerk. Bronzebeschläge in Form von Blättern und Blattvoluten sowie Putto als Aufzatzfigur. Reliefiertes Bronzezifferblatt mit Emailkartuschen. Werk mit Ankergang und Halbstundenschlag auf Glocke. 41x19x110 cm. Späterer Sockel. Gehäuser stark restauriert. 1 Schlüssel.

Verkauft für CHF 2 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

STUTZUHR MIT DATUM,

STUTZUHR MIT DATUM,

Barock, das Zifferblatt signiert FRANZ BARTL IN NICOLSBURG.

Holz dunkel patiniert. Rechteckiges allseitig verglastes Gehäuse mit profiliertem gestuftem Aufzatz auf gerader Zarge und Kreiselfüsse. Graviertes Messingfronton mit weissem Emailzifferblatt (stark bestossen). Darüber zwei weitere Emailzifferblätter zur Regulierung des Schlagswerks, dazwischen bemalte Emailkartusche mit spielenden Kindern (bestossen). Werk mit Spiedelgang und Schlag auf 2 Glocken. 32x15x57 cm. Gehäuse später. Gehäuseschlüssel fehlt. Zu revidieren.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BOULLE-PENDULE AUF SOCKEL,

BOULLE-PENDULE AUF SOCKEL,

Régence, Frankreich, das Werk signiert LE ROY À PARIS.

Geschweiftes Holzgehäuse belegt mit Schildpatt und Messing in Contre-Boulle-Manier in Form von Rankenwerk. Bronzebeschläge in Form von Blättern und Blattvoluten sowie Putto als Aufzatzfigur. Reliefiertes Bronzezifferblatt mit Emailkartuschen. Werk mit Spindelgang und Halbstundenschlag auf Glocke. 38x15x108 cm. Späterer Sockel.

Verkauft für CHF 3 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EISENUHR MIT WECKER,

EISENUHR MIT WECKER,

Barock, wohl Schweiz oder Deutschland, 18. Jh.

Geschlossenes Gehäuse mit weit überstehendem, kartuschenförmigem Zifferblatt, bemalt mit Rocaillen, Blumen, Putten sowie Darstellung einer Frau mit Blumenkorb. Gehwerk mit Ankergang und 2 hintereinander liegende Schlagwerke mit Dreiviertelstundenschlag auf 2 Glocken. Wecker auf Glocke. Repetition auf Anfrage. H 43 cm. Bemalung übergangen, Gehäuse teils später.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GEFASSTE PENDULE AUF SOCKEL,

GEFASSTE PENDULE AUF SOCKEL,

Louis XV, Paris, das Zifferblatt trägt eine Signatur VANDER CRUSE LJ N À PARIS.

Geschweiftes Holzgehäuse rot gefasst und bemalt mit Blumen, Girlanden und Musikinstrumentenmedaillon. Bronzebeschläge in Form von Blättern und Voluten sowie Blumen. Emailzifferblatt. Werk mit Ankergang und Halbstundenschlag auf Glocke. H 126 cm. 1 Schlüssel. Zu revidieren, Werk und Gehäuse arrangiert.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

STUTZUHR,

STUTZUHR,

Spätbarock, Österreich, 19. Jh.

Wurzelmaser. Rechteckiges, dreiseitig verglastes Gehäuse mit eingezogenem Aufsatz auf profiliertem Sockel. Getriebenes Messingfronton mit Messingzifferring. Werk mit Spindelgang und Viertelstundenschlag auf Glocke und Carillon mit 4 Glocken. 34x20x50 cm. Werk und Gehäuse zu restaurieren.

Verkauft für CHF 1 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAMINPENDULE "A L'AMOUR",

KAMINPENDULE "A L'AMOUR",

Napoléon III in Anlehnung an den Louis XV-Stil, das Zifferblatt bez. CRONIER À PARIS.

Bronze vergoldet. Geschweiftes, teils durchbrochenes Gehäuse mit Amoraufsatz und markanten Volutenfüssen. Emailzifferblatt mit römischen Stunden- und arabischen Minutenzahlen. Pariserwerk mit 1/2-Stundenschlag auf Glocke. H 40 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PORTALPENDULE MIT DATUM,

PORTALPENDULE MIT DATUM,

Empire, Wien, Anfang 19. Jh. Das Zifferblatt signiert JOHANN WISS IN WIEN.

Messing und Bronze teils dunkel gefasst sowie vergoldet. Zylindrisches Gehäuse mit durchbrochenem Girlandenaufsatz auf geschweiften Beinen mit Huffüssen. Stehend auf 2 Rechteckpostamenten sowie rechteckigem Sockel mit Kugelfüssen. Reliefiertes, teils durchbrochenes Dekor in Form von Mischwesen und Zierfries. Guillochiertes Zifferblatt mit Emailzifferring. Werk mit 3/4-Stundenschlag auf 2 Tonfedern. H 34 cm. Pendel zu reparieren, Werk zu revidieren.

Verkauft für CHF 3 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TISCHPENDULE MIT WEKER,

TISCHPENDULE MIT WEKER,

Beidermeier, das Zifferblatt signiert J. Straub B. in Wien.

Bronze und Messing vergoldet. In Form eine Vogelkäfigs mit Tauben auf Quetschfüssen. Guillochiertes Zifferblatt mit Emailziffering. Werk mit Unruh und "grande sonnerie". Weker auf Glocke. mit beledertem Etui. H23 cm. 1 Schlüsel. Feders des Gehwerks defekt.

Verkauft für CHF 18 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAMINPENDULE,

KAMINPENDULE,

Biedermeier, Neuenburg um 1830.

Nussbaum und Mahagoni. Rechteckiges Gehäuse mit geradem Kranz und Gesimse auf Rechtecksockel. Weisses Emailzifferblatt in reliefierter Lünette. Werk mit Ankergang und Halbstundenschlag auf Tonfeder. 26x14x45 cm. Werk zu revidieren.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PENDULE AUF SOCKEL MIT WECKER,

PENDULE AUF SOCKEL MIT WECKER,

Neuenburg, Anfang 19. Jh.

Geschweiftes Holzgehäuse, schwarz gefasst und bemalt mit Blumen und Girlanden in Gold. Weisses Emailzifferblatt. Werk mit Ankergang und 3/4-Stundenschlag auf 2 Tonfedern. Wecker auf Glocke. H 80 cm. 1 Schlüssel.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PORTALPENDULE,

PORTALPENDULE,

Restauration, Frankreich.

Mahagoni. Das Gehäuse hängend montiert auf rechteckigem Architrav mit Kranzgesimse, getragen von 4 Rundsäulen auf Rechtecksockel. Bronzebeschläge in Form von Federn mit Lorbeerkränzen sowie Kapitellen. Versilbertes Zifferblatt in reliefierter Bronzelünette. Pariserwerk mit Halbstundenschlag auf Glocke. Reliefiertes Lyrapendel. 25x13x50 cm. Mit Glassturz.

Verkauft für CHF 563 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAMINPENDULE,

KAMINPENDULE,

Napoléon III, Frankreich.

Bronze vergoldet. Architektonisches Gehäuse mit Dekor in Form von Griffons, weiblichen Figuren, Puttos, Masken und Rocaillen. Weisses Emailzifferblatt. Pariserwerk mit Halbstundenschlag auf Glocke. 28x15x52 cm. 1 Schlüssel. Auzugsfeder des Schlagswerks defekt.

Verkauft für CHF 2 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ATMOS-UHR,

ATMOS-UHR,

Modell Classic, Jaeger Le Coultre, 60er Jahre. No. 218381.

Messing vergoldet. Rechteckiges, allseitig verglastes Gehäuse. Weisser Emailzifferring. Verkäufersignatur MEISTER. In weiss bezogenem Etui. 18x13x22 cm.

Verkauft für CHF 1 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BILDERUHR MIT AUTOMAT,

BILDERUHR MIT AUTOMAT,

wohl Frankreich oder Westschweiz, Ende 19. Jh.

Blech, Karton und andere Materialien gefasst. Darstellung einer Eisenbahnbrücke über einen Fluss in weiter Landschaft. Am Brückenende eine plastisch gearbeitete Stadt. Kleines Uhrwerk mit ersetzter moderner Walzenspieldose. Automat auf Mühlerad, Signalanlage sowie Zug, der die Brücke überquert. Vergoldeter Rahmen und spätere Beleuchtung. 70x104 cm. Zu restaurieren und revidieren.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TISCHUHR MIT ASTROLABIUM,

TISCHUHR MIT ASTROLABIUM,

Hour Lavigne, Paris, 20. Jh.

Messing und Bronze. Kleines rundes Uhrgehäuse mit Zifferring montiert über grossem Astrolabium mit umlaufendem Mond. Montiert auf rechteckigen flachen Sockel. Rechteckige Glashaube. Batteriebetrieb. 23x16x32,5 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr