Lot 3242 - A180 Gemälde des 19. Jahrhunderts - Freitag, 31. März 2017, 15.30 Uhr

ABBATI, VINCENZO

(1803 Neapel um 1874)
Interieur einer Kirche, wohl in Venedig.
Öl auf Leinwand.
Unten links schwer leserlich signiert und datiert: Abbati pix 18(5)4.
117,5 x 87,5 cm.

Provenienz:
Schweizer Privatsammlung.

Der aus Neapel stammende Vincenzo Abbati, studierte an der Accademia di Belle Arti und fokussierte sich zunächst auf Prospektmalerei und Interieurdarstellungen, wodurch er sich einen Namen verschaffte. Er wurde Hofmaler unter der Duchessa di Berry, die Tochter von Francesco I, und begleitete sie zunächst 1842 nach Florenz, 1844 nach Graz und letztendlich nach Venedig, wo er in der Folge an den jährlichen Ausstellungen der Accademia di Belle Arti teilnahm und seine Perspektivdarstellungen präsentierte. In dieser Zeit dürfte auch dieses detaillierte Interieur entstanden sein, das architektonisch eine venezianische Kirche vermuten lässt.

CHF 4 000 / 6 000

€ 3 740 / 5 610

Verkauft für CHF 4 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr