Lot 3105 - A192 Von Corot bis Purrmann - Freitag, 19. Juni 2020, 15.30 Uhr

STANISLAS LÉPINE

(Caen 1835–1892 Paris)
Le Parc du Trocadéro. Um 1878–80.
Öl auf Holz.
Unten rechts signiert: S. Lépine.
23,8 × 15,8 cm.

Provenienz:
- Sammlung Pierre-Firmin-Martin, Paris.
- Sammlung Hazard, Orrouy Paris.
- Auktion Galerie Georges Petit, Paris, 1.–3.12.1919, Nr. 175 (Collection Hazard).
- Sammlung Alfred Daber, Paris.
- Galerie Dr. Hans-Peter Bühler, München (dort als „Madame Mazard à Orrany près Crepy-en-Valois, Oise”).
- Schweizer Privatsammlung, 1985 bei obiger Galerie erworben.

Ausstellung:
Paris 1892, Stanislas Lépine, Galerie Georges Petit, Nr. 27.

Literatur:
- John Couper: Stanislas Lépine, sa vie, son oeuvre, Paris 1969, Abb. 19.
- Robert und Manuel Schmit: Stanislas Lépine. Catalogue Raisonné de l'oeuvre peint, Paris 1993, S. 75, Abb. 183.

CHF 5 000 / 7 000

€ 4 390 / 6 140

Verkauft für CHF 21 040 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr