Lot 3208* - A195 Impressionismus & Moderne - Freitag, 04. Dezember 2020, 16.00 Uhr

LEO GAUSSON

(1860 Lagny-sur-Marne 1944)
Thorigny, soleil de juillet rue Aristide Briand. 1886.
Öl auf Leinwand.
Unten rechts signiert und datiert: Leo Gausson / 1886.
81 × 116 cm.

Provenienz:
- Petit Palais, Genf.
- Auktion Hôtel des Chevau-Légers, Versailles, 6. Juni 1971, Los 79.
- Privatsammlung Frankreich, an obiger Auktion erworben.
- Auktion Ader, Paris, 22. November 2019, Los 5.
- Privatsammlung Niederlande, an obiger Auktion erworben.

Ausstellungen:
- Paris 1887, Société des Artistes Indépendants, Nr. 182.
- Genf 1980, Post-impressionnisme (1880–1910), Musée du Petit Palais, 1. Juli–30. September 1980 (verso mit Etikett).
- Köln 1994, Bildwelten des Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung des Petit Palais in Genf, Wallraf-Richartz Museum, 30. Juni–4. September 1994 (mit Abb. im Ausst.-Kat. S. 53).
- Genf 1996, Le Pointillisme, Musée du Petit Palais, 12. Juni–30. September (mit Abb. im Ausst.-Kat. S. 15).
- Köln 1997, Pointillismus: auf den Spuren von Seurat, Wallraf-Richartz Museum, 6. September–30. November 1997, Nr. 45; diese Ausstellung reiste weiter nach: Lausanne 1998, Pointillisme: sur les traces de Seurat, Fondation de l'Hermitage, 23. Januar–1. Juni 1889, Nr. 46.
- Lagny-sur-Marne 1999/2000, Autour des Néo-Impressionnistes, le groupe de Lagny, Musée Gatien-Bonnet, 25. November 1999–30. Januar 2000; diese Ausstellung reiste weiter nach: Genf 2000, Musée du Petit Palais, 1. März–14. Mai 2000.
- Genf 2000, Néo-impressionnistes – La lumière transfigurée, Musée du Petit Palais (mit Abb. im Ausst.-Kat. S. 65).
- Jena 2013, Henry van de Velde – Der Maler im Kreis der Impressionisten und Neoimpressionisten, Städtische Museen, 1. September–24. November 2013, Nr. 41 (mit Abb. im Ausst.-Kat. S. 95).

Literatur:
- Revue Le cri du peuple, 16. März 1887.
- La Revue moderne, 20. April 1887.
- Die unbekannten Impressionisten, in: Journal Kunstmarkt, 8. September 1994, S. 40.
- Martha Ward: Pissarro, Neo-Impressionism and the spaces of the avant-garde, Chicago/London 1995, S. 149.
- Ofir Scheps: Le Néo-Impressionnisme dans les collections du Petit Palais, Genf 1996, S. 15.
- Micheline Hanotelle: Léo Gausson (1860–1944), un peintre méconnu du post-impressionnisme, Villeneuve-d'Ascq 2000, Nr. 28.

CHF 20 000 / 30 000

€ 18 690 / 28 040