Lot 3011 - A199 Schweizer Kunst - Freitag, 03. Dezember 2021, 14.00 Uhr

GIOVANNI SEGANTINI

(Arco 1858–1899 Schafberg bei Pontresina)
Il Ciabattino (Der Schuhmacher). Um 1884/85.
Öl auf Leinwand.
151 × 115 cm.

Provenienz:
- Schweizer Privatsammlung.
- Auktion Sotheby's Zürich, 5.6.2007, Los 30.
- Schweizer Privatsammlung.

Ausstellung:
St. Moritz 1949, Segantini-Museum, Esposizione commemorativa Giovanni Giacometti, Nr. 52.

Das Gemälde ist im Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft als eigenhändiges Werk von Giovanni Segantini aufgeführt (Inv.-Nr. 33715).

Annie-Paul Quinsac bezeichnet das vorliegende Gemälde aufgrund der Technik und malerischen Kühnheit als ein Schlüsselwerk in der Entwicklung des Malers. Das Werk stammt aus den letzten Monaten der italienischen Periode Segantinis, in welcher der Künstler vermehrt experimentierte und reine, unvermischte Farben wie beispielsweise Rot und Grün als spannungsvolle Akzente einsetzte. Das Gemälde steht am Beginn Segantini’s als moderner Künstler, der kurze Zeit später in Savognin seine berühmt gewordene divisionistische Malweise entwickelte.

CHF 250 000 / 350 000

€ 233 640 / 327 100

Verkauft für CHF 354 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr