Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 3025 - Z30 Schweizer Kunst - Freitag, 24. Juni 2011, 14.00 Uhr

ALBERT ANKER

(1831 Ins 1910)
Knabenbildnis.
Öl auf Leinwand.
Unten links signiert: Anker.
40,5 x 32 cm.

Provenienz: - Hotel Krone, Rheinfelden. - Privatbesitz Blonay (1962). - Privatbesitz Riehen (1981). - Privatbesitz Schweiz. Ausstellungen: - Kunstmuseum Bern: Albert Anker. 17. September - 11. Dezember 1960. - Gemeindehaus Ins: Das Kind im Werk von Albert Anker. 19. März - 16. April 1967. - Sporthalle Ins: Alber Anker. Der Maler und seine Welt.19. September - 18. Oktober 1981. Literatur: - Der Schweizerische Beobachter, 26. Jg., Nr. 17. 15. September 1952, p.817, 823-824. Albert Anker: Bildnis eines Knaben. - Huggler, Max / Walterskirchen, Katalin von: Albert Anker. Katalog der Gemälde und Ölstudien. Bern, Kunstmuseum und Verlag Berner Tagblatt, 1962, Nr. 267 (Brustbild eines Knaben). - Kuthy, Sandor / Battacharya-Stettler, Therese: Albert Anker. Werkkatalog der Gemälde und Ölstudien. 1995 Bern, S. 201. Nr. 438 (Knabenbildnis). Bei diesem Werk handelt es sich um das Gegenstück zum Bildnis eines Mädchens, welches unter der Nummer 3024 angeboten wird.

CHF 450 000 / 600 000 | (€ 463 920 / 618 560)

Verkauft für CHF 3 470 000