Lot 3017 - Z35 Schweizer Kunst - Freitag, 06. Dezember 2013, 14.00 Uhr

TÖPFFER, WOLFGANG ADAM

(Genf 1766 - 1847 Morillon)
Collation campagnarde. 1805.
Öl auf Leinwand.
Unten links auf dem Stein signiert, datiert und bezeichnet: ATöpffer fec. 1805. Genève.
69 x 88,3 cm.

Provenienz: - Genfer Privatsammlung. - Sammlung Familie Aubert, Genf. - Sammlung Max Moos (1926). - Galerie Max Moos, Genf, Nr. 2889 (verso Etikette). - Seit 1935 Sammlung Jacques Salmanowitz, Versoix. - Sammlung Harry Salmanowitz, Laconnex. - Bedeutende Westschweizer Privatsammlung. Ausstellung: - Zürich 1939, Zeichnen, Malen, Formen I, Kunsthaus, Schweizer Landesausstellung, Nr. 526 - Genf Musée d'Art et d'Histoire, Nr. 13. (verso Etikette). Literatur: - Ausst. Kat. Galerie Moos, Genf 1935. - Gielly, Louis: L'école de peinture genevoise, Genf 1935, S. 216. - Huggler, Max und Cetto, Anna Maria: La peinture suisse au 19ème siècle, Basel 1943, S. 40. - Gantner, Joseph und Reinle, Adolf: Kunstgeschichte der Schweiz, Bd. IV., S. 156. - Boissonnas, Lucien: Wolfgang-Adam Töpffer (1766-1847) - catalogue raisonné des peintures, Bern 2011, S. 155, Nr. LBP 59 (mit Abb.).

CHF 40 000 / 60 000

€ 37 380 / 56 070

Verkauft für CHF 60 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr