Lot 102* - A154 Asiatica - Samstag, 18. September 2010, 10.00 Uhr

TATHAGATA VAIROCANA.

Westtibet, 14./15. Jh. H 31 cm.
Bronze mit Kupfereinlagen und ritueller Bemalung. Der ranghöchste der fünf Tathagatas trägt himmlischen Schmuck. Die Krone mit Zwischenstegen hat seitlich abstehende Bänder, welche mit den vom Sockel aufsteigenden Lotoszweigen verbunden sind. Der grossblättrige neunfache Lotosthron wird mit einer doppelten Perlschnur abgeschlossen. Die schön modellierte Figur hält die Hände in bodhyagrimudra, der Geste höchster Erleuchtung. Feines Gesicht mit sanftem Ausdruck.

Deutsche Privatsammlung.

CHF 25 000 / 35 000

€ 23 360 / 32 710

Verkauft für CHF 58 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr