Lot 535 - A180 Buchmalerei & Autographen - Samstag, 01. April 2017, 14.00 Uhr

RECHT - Justinianus -

In nomine domini per quem reges regnant & legum conditores juxta decernunt. - Institutiones J(uri)s civilis ex fontibus divi Justini; Augusti austae, parit(er)q(ue) ex duodecim tabulae legib(us) ear(um)q(ue) fragmentis in quatuor libros prologomena... Liber I-IV. Lateinische Handschrift auf Papier. Ca. 30 Zeilen. Cancelleresca in brauner Tinte.
Italien (Lucca?), um 1630. Gr.-8°. Blattgrösse 20,5 x 14,5 cm. Schriftspiegel 19 x 11,5 cm. 144 Bll. (teils paginiert; vereinzelt vakat). Flexibles Pgt. d. Z. (rest. Eckfehlstelle, Kapitale lädiert, fleckig, Rücken stark gebräunt).

Schöne, gut leserliche Handschrift von ein oder zwei Händen, überschaubar gestaltet. - Vorsätze erneuert. In den Rändern schwach gebräunt, vereinzelte Blatt etwas braunfleckig. Text häufig mit Durchschlag. Erstes Blatt und letztes Blatt mit Papierfehlstelle am unteren Rand (1 Blatt alt restauriert mit Textverlust). In der zweiten Hälfte stärker beschnitten (mit leichtem Textverlust der Marginalien), 1 Blatt zur Hälfte abgeschnitten, ca. 5 Blatt entfernt, Text jedoch komplett. Im hinteren Drittel kl. Wurmgang (mit minimalem Textverlust). Insgesamt in guter Erhaltung.

CHF 250 / 400

€ 230 / 370

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr