Lot 334 - A191AS Asiatica: Japan, Indien, Südostasien - Dienstag, 03. Dezember 2019, 14.00 Uhr

WAKIZASHI (KURZSCHWERT).

Japan, Edo-Zeit, 17. Jh. (shintô-Periode), L 38 cm (Klinge), 57 cm (total).
Klinge in hirazukuri-Stil, koshizori sugata (Form), suguha hamon (Härtemuster) und itame hada (Körnung). Signiert: Akihiro. Saya mit wolkigem Goldglimmer (mura-nashiji) auf schwarzem Lackgrund. Tsuba, fuchi, kashira und kozuka mit plastisch gestaltetem Wellenmotiv, menuki in Form einer Löwenmutter mit Jungtier. Tsuba und kozuka signiert Genkisai, resp. Takeda Nobutoshi und kao (geb. 1834), das Beimesser Ômi no Kami Tadayoshi (1736-1815). Keine NBTHK-Papiere. Einige Kratzer entlang Klinge, saya sehr min. besch.

Provenienz: Alte Schweizer Privatsammlung.

CHF 4 000 / 6 000

€ 3 510 / 5 260

Verkauft für CHF 4 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr