Lot 3042 - A191 Schweizer Kunst - Freitag, 06. Dezember 2019, 14.00 Uhr

GIOVANNI GIACOMETTI

(Stampa 1868–1933 Glion)
Bildnis des Vaters vor Bergeller Landschaft mit Stampa. 1892.
Öl auf Leinwand.
Unten rechts signiert: G. Giacometti.
Verso mit Bezeichnung von seinem Vater Alberto Giacometti: "Ritratto di me Alberto Giacometti all'età d'anni 58, 9 mesi Dipinto da mi filglio Giovanni Ulderico qui a Stampa in Settembre dell anno 1892."
71 × 61 cm.

Provenienz:
- Nachlass Giovanni Giacometti.
- Durch Erbschaft an heutige Besitzer, Schweiz.

Ausstellung:
- München 1895, Jahresausstellung, Glaspalast, München, 1895, Nr. 234, als "Herbst [Bildnis des A.G.]".
- Genf 1896, IV' Exposition nationale suisse des Beaux-Arts, Palais des Beaux-Arts, Genf, 1.5.–18.10.1896, Nr. 204, als "Automne [Portrait]".
- Winterthur, Aarau, Glarus, Biel, Konstanz, Lugano 1897, Turnus-Ausstellung des Schweizerischen Kunstverein, Kunsthalle Basel, 21.3.–12.4.1897, Nr. 40, als "Portrait meines Vaters".
- Basel 1920, Giovanni Giacometti, Niklaus Stoecklin, Albert Müller, Kunsthalle Basel, 9.11.–5.12.1920, Nr. 6, als "Bildnis meines Vaters".
- St. Moritz 1982/83, Giovanni Segantini (1868–1933). Vergleichsausstellung, Museum Segantini, 3.8.1982–30.4.1983, als "Bildnis des Vaters Alberto Giacometti".

Quelle:
Cuno Amiet an Giovanni Giacometti, 18.01., 27.1.1897.

Literatur:
- Nachrichtenblatt. Der freie Rätier. Chur, 30. Juni 1901, Nr. 151, 1. Blatt.
- Ausstell.-Kat. Giovanni Segantini (1868–1933). Vergleichsausstellung, Museum Segantini, 3.8.1982–30.4.1983, S. 8, mit Abb. S. 17, als "Bildnis des Vaters Alberto Giacometti".
- Paul Müller und Viola Radlach: Giovanni Giacometti 1868–1933. Werkkatalog der Gemälde, Zürich 1997, Bd. II-1, S. 130, Nr. 1892.1 (mit Abb.).
- Andreas Kley: Von Stampa nach Zürich. Der Staatsrechtler Zaccaria Giacometti, sein Leben und Werk und seine Bergeller Künstlerfamilie, Zürich, Basel und Genf 2014, Nr. 6 (mit Farbb.).

CHF 70 000 / 90 000

€ 61 400 / 78 950

Verkauft für CHF 79 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr