Lot 5827 - ibid121 ibid Photographie - Mittwoch, 07. Juli 2021, 13.00 Uhr

ADOLPHE BRAUN

(Besançon 1812–1877 Dornach)
"Photographien aus der Schweiz und Savoyen", um 1870. Mappe mit 43 Original-Panorama-Photographien.
Albumin-Abzüge aufgezogen auf bedruckten Trägerkartons. Vintages. Diverse Formate (ca. 20 × 35,5 bis 22,5 × 48 cm). Unterhalb des Bildes gedruckte Legende, jeweils unten rechts in der Ecke handschriftliche Inventarnummer und Bezeichnung in Französisch. Lose eingelegt in Halbleinen-Mappe der Zeit mit montiertem Titel, intakten Stoffschliessen (45 × 81,5 cm).

Literatur: Ulrich Pohlmann. Adolphe Braun. Ein europäisches Photographie-Unternehmen und die Bildkünste im 19. Jahrhundert. München, 2017.

Provenienz:
- Aus einer Hausräumung in der Schweiz.
- Schweizer Privatbesitz.

Enthalten sind: Maloja-Pass, Julier-Pass, Pilatus, Titilis, Teufelsbrücke, Tellskapelle, Vierwaldstättersee, Gornergrat, Aletschgletscher, Basel, Zürich, Schaffhausen, Interlaken, Chur, Glarus, Lausanne, Montreux, Bern, Genf, Wesen und Walensee, Ragaz, Bergün, Luzern, u. v. a.

Panorama-Abzüge von Adophe Braun sind selten und werden auch einzeln auf internationalen Auktionen gehandelt. Vorliegend ein schönes Assemblé mit Unikat-Charakter.

Die Abzüge teils leicht retuschiert, stellenweise schwach kratzspurig, wenige Abzüge leicht feuchtfleckig. Aufgrund der Trägerkartons leicht gewellt. Die Träger zumeist leicht gebräunt, etwas angestaubt, teils leicht fleckig, vereinzelte Träger in den Rändern minimal angerissen oder schwach bestossen. Die Mappe angestaubt, in den Ecken und Rändern leicht berieben. Insgesamt in sehr guter Erhaltung.

CHF 7 000 / 10 000

€ 6 540 / 9 350

Verkauft für CHF 10 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr