Lot 1413 - A194 Waffen & Rüstungen Slg. Sigrist - Donnerstag, 24. September 2020, 17.00 Uhr

HALBARTE

Deutsch, 2. Viertel 16. Jh.
Einschneidige, klingenartige Spitze mit starkem Rücken, welche in die Schaftführung übergeht, langes schmales trapezförmiges Blatt mit minim konkaver Schneide, breiter Halsansatz, drei mit Messing gefüllte Punktdurchbrechungen, Blattober- und Unterkante stark eingezogen. Schnabelhaken, Marke: fünfzackige Sternmarke mit stumpfen Enden. Zwei lange Schaftfedern. Achtkantschaft.
L 231 cm

Provenienz:
Slg. M. Sigrist, Luzern.

Halbarteneisen von seltener Konstruktion, Waffe aus der Zeit der Landsknechte.

CHF 1 000 / 1 400

€ 880 / 1 230

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr