Lot 1406 - A194 Waffen & Rüstungen Slg. Sigrist - Donnerstag, 24. September 2020, 17.00 Uhr

HALBARTE

Italienisch, 2. Viertel 16. Jh.
Vierkantspitze von rhombischem Querschnitt, die sich vom flächigen Ansatz waagrecht abgrenzt, schräg gestelltes trapezförmiges Blatt mit gerader Schneide und schmalem Hals, Punktdurchbrechungen in drei Dreiergruppen, Blattober- und Unterkante sowie Schnabelhaken mehrfach bogenförmig eingeschnitten, Marke: Schwertmarke. Blatt und Haken mit fein punziertem ornamentalem Dekor. Zwei lange Schaftfedern, Zwinge.
L 228,5 cm

Provenienz:
Slg. M. Sigrist, Luzern.

Früher italienischer Halbartentyp, selten, vgl. Boccia/Godoy, Museo Poldi Pezzoli I, S.362, Abb. 510.

CHF 900 / 1 200

€ 790 / 1 050

Verkauft für CHF 5 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr