Lot 1401 - A198 Antike Waffen - Donnerstag, 30. September 2021, 17.00 Uhr

SPIESS

Deutsch, letztes Viertel 15. Jh., für Kavallerie oder Infanterie.
Schmales Blatt von rhombischem Querschnitt, in der Orthälfte vierkantig. Lange konische Tülle mit graviertem ornamentalem Dekorband. Rundschaft neuere Ergänzung.
L 229 cm.

Provenienz:
- Slg. M. Sigrist, Luzern.

Seltenes spätgotisches Spiesseisen aus der Zeit der Burgunderkriege 1476/77.

CHF 600 / 900

€ 560 / 840

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr