Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 3203 - A203 Impressionismus & Moderne - Freitag, 02. Dezember 2022, 16.30 Uhr

PIET MONDRIAN

(Amersfoort 1872–1944 New York)
Small farm buildings in Het Gooi. Um 1898.
Öl auf Papier auf Karton.
Unten rechts signiert: Piet Mondrian.
32,3 × 39,7 cm.

Das Werk ist im RKD, Den Haag, verzeichnet.

Provenienz:
- Galerie Monet, J. P. Smid, Amsterdam, 1983–86.
- Auktion Sotheby's, Amsterdam, 15.11.1983, Los 210.
- Schweizer Privatsammlung, wohl an obiger Auktion erworben und durch Erbschaft vom Grossonkel an die heutigen Besitzer.

Literatur:
- Evelien de Visser und Wietse Coppes: Piet Mondrian: Catalogue raisonné, 2018, Onlinewerkverzeichnis, Nr. A169 (mit Abb.).
- Joop Joosten und Robert P. Welsh: Piet Mondrian: Catalogue raisonné, 1. Catalogue raisonné of the naturalistic works (until early 1911), Paris 1998, S. 222, Nr. A168.

Ein Gemälde Piet Mondrians erkennt man sofort: schwarze Gitter auf weissem Grund und darin eingebettet rote, blaue und gelbe Rechtecke und Quadrate. Die abstrakten Gebilde sind unverkennbar – mehr noch, sie schreiben Kunstgeschichte. So mag man kaum vermuten, dass Mondrians Weg zum Neoplastizismus zunächst mit in Erdtönen gehaltenen Darstellungen im impressionistischen Stil beginnt.

Als Autodidakt widmet er sich in seinem Frühwerk um 1900 vornehmlich der Landschaftsmalerei, einem Genre, das in den Niederlanden in Zeiten der Haager Schule einen besonderen Stellenwert einnimmt. So auch in vorliegender Komposition, in der er mit pastosem und lebendigem Pinselstrich ein Bauernhaus in eine Wald- und Wiesenlandschaft bei heraufziehendem Sturm einbettet. Stets auf den Spuren der Wahrheit der Natur, führen ihn seine künstlerischen Experimente mehr und mehr zur kompletten Gegenstandslosigkeit, bei der seine Darstellungen von Bäumen, Ästen und Windmühlen ihre feste Form verlieren und in vollständiger Abstraktion münden.

Diese Entwicklung in Piet Mondrians Œuvre unterstreicht das facettenreiche künstlerische Talent des Holländers, der auf seinem Karriereweg drastische Stilwechsel beschritt und den Grundstein zur modernen abstrakten Kunst legte.

CHF 40 000 / 60 000 | (€ 41 240 / 61 860)

Verkauft für CHF 44 220 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr