Lot 1588 - A142 Europäisches Porzellan & Keramik - Montag, 17. September 2007, 15.30 Uhr

PIERROT, Wien, spätes 18.Jh.

Auf gestuftem Sockel stehend mit einem Löffel in einem Topf mit gelben Beeren greifend, bekleidet mit einem weissen Anzug mit eisenroten Zackenbordüren, um den Hals eine Krause, auf dem Kopf einen Hut und schwarze Augenmaske. Unterglasurblaues Bindenschild, Bossiererbuchstabe O eingeritzt, Malermarke 16. in Eisenrot. H 16,5cm. Minimal bestossen.

Provenienz: Aus einer Schweizer Privatsammlung. Ein weiteres Modell aus einer Serie von Commedia dell'Arte Figuren in der Sammlung Karl Mayer, Auktionshaus für Altertümer Glückselig, Wien, November 1928, Nr. 339.

CHF 1 000 / 1 500

€ 930 / 1 400

Verkauft für CHF 9 840 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr