Filter

X
Abteilung
Design(23)
Grossuhren(10)
Möbel & Dekorative Kunst(1)
Möbel Koller West(68)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(101)
Tisch- und Kommodenuhren(1)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(102)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(102)
X
Land/Region
Keine Angabe(102)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(102)

Suche


102 Treffer
EINZEIGRIGE EISENUHR MIT VORDERPENDEL,

EINZEIGRIGE EISENUHR MIT VORDERPENDEL,

Italien, Mitte 18. Jh.

Eisen und Eisenblech bemalt mit Heiligenfigur in Kartusche. Geschlossenes Gehäuse mit rundem, überstehendem Zifferblatt. Werk mit Spindelgang und Stundenschlag auf Glocke. Bemalung übergangen, etwas zu revidieren.

23x31x13 cm.

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAMINPENDULE MIT BOULLE MARKETERIE,

KAMINPENDULE MIT BOULLE MARKETERIE,

Louis XIV, Paris. Das Werk signiert PANIER À PARIS.

Holz ebonieziert und rotes Schildpatt eingelegt mit Messingfilets. Bronzebeschläge. Vergoldeter Zifferring. Werk mit Spindelgang und Halbstundenschlag auf Glocke. Datum Anzeige. Glas der Fronttüre fehlt. Arrangiert. Fehlstellen, zu restaurieren.

55x16x43 cm

Verkauft für CHF 5 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BILDERUHR,

BILDERUHR,

wohl Österreich, 19. Jh.

Öl auf Leinwand, Darstellung einer Kirche am Fluss mit Figuren. Gehwerk und 2 Schlagwerke mit Ankergang und 1/4-Stundenschlag auf 3 Tonfedern. Kleine Walzenspieldose auf Anfrage. Auslösung Schlagwerke neu zu justieren. Reparatur an Leinwand.

84x100 cm.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAMINPENDULE "A LA JEUNE FEMME",

KAMINPENDULE "A LA JEUNE FEMME",

Empire, Paris um 1815/20.

Matt- und glanzvergoldete Bronze. Korbförmiges Gehäuse, flankiert von sitzender jungen Frau auf Bastionssockel mit Kugelfüssen. Emailzifferblatt mit römischen Stunden- und arabischen Minutenzahlen. 2 feine, durchbrochene und vergoldete Zeiger. Pariser Werk mit ½-Stundenschlag auf Glocke. Feine Beschläge und -applikationen. Zu revidieren.

33x18x34 cm.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAMINPENDULE,

KAMINPENDULE,

Restauration, Frankreich.

Bronze teils vergoldet. Gestuftes Gehäuse mit weiblicher Figur und Schaf als Aufsatz. Dekoriert mit zahlreichen Treue und Liebessymbolen. Seitliche gravierte Schenkungswidmungen aus den Jahren 1867 bzw. 1925. Pariser Werk mit Halbstundenschlag auf Glocke.

28x12x39 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BOULLE PENDULE AUF SOCKEL,

BOULLE PENDULE AUF SOCKEL,

Napoléon III in Anlehnung an den Régence-Stil, das Zifferblatt signiert AUBERT À PARIS.

Braunes Schildpatt eingelegt mit Messing. Bronzebeschläge in Form von Muscheln, Blattvoluten und Widderköpfen sowie Aufsatzfigur. Zifferblatt mit weissen Emailkartuschen. Werk mit Ankergang und Halbstundenschlag auf Glocke. 2 Schlüssel. Werk zu revidieren, Marketerie teils fehlend bzw. gekittet. Zu restaurieren.

41x24x125 cm.

Verkauft für CHF 2 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAMINGARNITUR,

KAMINGARNITUR,

Louis XVI-Stil, Paris um 1870.

Bronze matt- und glanzvergoldet sowie weisser Marmor. Die Pendule "aux cercles tournants" in Form einer Deckelvase mit seitlichen Widderköpfen sowie Dekor in Form von Amoretten und Weinlaub, auf kanneliertem Säulensockel und Kreiselfüssen. Zifferringe mit Emailkartuschen für römische Stunden- und arabische Minutenzahlen. Vertikales Werk mit Federaufzug. Die Girandolen in Vasenform und Zentraltülle mit Widderköpfen und Weinlaubdekor auf entsprechendem Säulensockel mit seitlichen Karyatiden und Kreiselfüssen. Mehrarmiger Aufsatz fehlt. Womöglich assortiert.

Pendule 45x29x62 cm. Girandolen H 45 cm.

Verkauft für CHF 9 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ATMOS UHR,

ATMOS UHR,

Jaeger-LeCoultre, Modell "Classic".

Messing vergoldet, der Zifferring geschwärzt. Nummeriert 72940.

18x14x23 cm.

Verkauft für CHF 688 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TISCHUHR "E. GÜBELIN"

TISCHUHR "E. GÜBELIN"

20. Jh.

Gehäuse aus Messing, Marmorsockel. Mechanisches Werk (Handaufzug). 8-Tagwerk. Mit Etui.

12,5x5,5x12,5 cm.

Verkauft für CHF 563 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ATMOS UHR,

ATMOS UHR,

Jaeger-LeCoultre, Schweiz, 20. Jh.

Messing und Plexiglas. Weisses Emailzifferblatt.

21x17x24 cm.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ATMOS UHR MIT MONDPHASE, MONATS- UND JAHRANGABE,

ATMOS UHR MIT MONDPHASE, MONATS- UND JAHRANGABE,

Jaeger-LeCoultre, Modell "Atmos du Millénaire", Schweiz, 20. Jh.

Metall verchromt, weisser Kunststoff und Glas. No. 701054.

25x15x28 cm.

Verkauft für CHF 9 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HALBSCHRANK,

HALBSCHRANK,

Spätrenaissance-Stil, Schweiz, trägt eine Datierung 1640. Bez. SEPPLI ITEN MARIA NAPFLI MYN EHEFRU.

Nadelholz und Nussbaum eingelegt mit geometrischen Reserven und Filets sowie geschnitzt mit Schuppenfries. Front mit Türe über Schublade. Verzinkte Beschläge. 1 Schlüssel.

97x36x123 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ARMLEHNSTUHL,

ARMLEHNSTUHL,

spätes Louis XIII, Frankreich, 19. Jh.

Ulme. Trapezförmiger gepolsteter Sitz auf gedrechseltem Gestell. Hohe gepolsterte Rückenlehne mit geometrisch gemustertem Stoffbezug.

Verkauft für CHF 75 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TRUHE,

TRUHE,

späte Renaissance, 17. Jh.

Nussbaum geschnitzt mit Köpfen, Friesen und Adlern. Architektonisch gegliederte Front. Klappdeckel. Spätere Eisenbeschläge. Restauriert und ergänzt. 1 Schlüssel.

173x73x76 cm.

Verkauft für CHF 688 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR GEFASSTE FAUTEUILS,

PAAR GEFASSTE FAUTEUILS,

späte Régence, Frankreich, 19. Jh.

Holz geschnitzt mit Muscheln und Blattvoluten sowie weiss gefasst und vergoldet. Leicht trapezförmiger Sitz auf durch X-Steg verbundenen geschweiften Beinen. Gerade, oben passige Rückenlehne. Joncbezug. Fassung später.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

STOLLENBUFFET,

STOLLENBUFFET,

Barock und später, Schweiz.

Nussbaum und Wurzelmaser teils ebonisiert. Oberteil mit Doppeltüren zwischen 2 Kopfschubladen und unterer Schublade. Die Türen öffnend auf 10 Schubladen um zentrale Türe, vor weiteren 7 Schubladen und Geheimfach. Eisen- und Bronzebeschläge. 2 Schlüssel.

141x47x152 cm.

Verkauft für CHF 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHREIBTISCH,

SCHREIBTISCH,

Barock und später, Schweiz.

Nussbaum eingelegt mit Filets und Reserven. 3 spätere Schubladen. Spätere Bronzebeschläge. Umgebaut.

146x63x71 cm.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

8 ÄHNLICHE STÜHLE,

8 ÄHNLICHE STÜHLE,

Barock-Stil, 19. Jh.

Nussbaum. Trapezförmiger Sitz auf gerader Zarge mit durch H-Steg verbundenen vorderen gedrechselten sowie hinteren Vierkantbeinen. Durchbrochene Rückenlehne mit geschweiften Quersprossen. Blauer Bezug.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SÄULENSCHRANK,

SÄULENSCHRANK,

Barock, wohl Basel.

Nussbaum und Wurzelmaser. Front mit Doppeltüre zwischen 2 Halbsäulen. Eisenschloss. Spätere Rückwand und Innenausbau. 1 Schlüssel. Restauriert.

240x73x240 cm.

Verkauft für CHF 1 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KOMMODE,

KOMMODE,

Barock, Innerschweiz, 18. Jh.

Nussbaum und Ahorn eingelegt mit Voluten. Dreiseitig geschweifter Korpus mit 3 Schubladen. Bronzebeschläge. 1 Schlüssel. Risse.

136x60x86 cm.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EINTÜRIGER SCHRANK,

EINTÜRIGER SCHRANK,

Spätbarock, Schweiz, 19. Jh.

Nussbaum und Wurzelmaser teils ebonisiert. Eisenschloss. Fehlstellen, Risse, Ergänzungen. 1 Schlüssel.

128x55x223 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KRISTALL-DECKENLEUCHTER,

KRISTALL-DECKENLEUCHTER,

Barock-Stil, Frankreich, Anfang 20. Jh.

Messing und geschliffenes Glas. Birnförmiges Gestell mit 16 Lichtarmen. Elektrifiziert. Teils arrangierte Teile, Fehlstellen. 1 Tropfschale defekt.

H 125, D 69 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ECKHÄNGEKÄSTCHEN,

ECKHÄNGEKÄSTCHEN,

Barock, Holland.

Eiche. Dreieckiger Korpus mit abgerundeter Front. Unten mit Doppeltüren, oben mit 3 sich verjüngenden Tablaren. 43x30x81 cm. Schloss ausgebaut.

43x30x81 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINE TRUHE,

KLEINE TRUHE,

in frühbarocker Form, Schweiz, datiert 1755.

Nussbaum geschnitzt mit Palmetten sowie kanneliert. Rechteckiger Korpus mit aufklappbarem Blatt auf gerader Zarge und Quetschfüssen. Front mit 2 blinden Schubladen im Sockel. Eisenbeschläge und -traggriffe. 1 Schlüssel.

100x54x83 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BEISTELTISCH,

BEISTELTISCH,

Barock.

Nussbaum gedrechselt. Einschübige Zarge. Eisengriff.

71x46x72 cm.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr