Filter

X
Abteilung
Porzellan & Fayence(109)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(109)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(109)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(109)
X
Land/Region
Keine Angabe(109)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(109)

Suche


109 Treffer
APOTHEKENKANNE 'AQ DI MENTHA',

APOTHEKENKANNE 'AQ DI MENTHA',

Italien, Savona, 17. Jh.

Maiolica staffiert in Blau mit Landschaftsinseln und Figurenstaffage und einem Schriftband betitelt 'Aq di Mentha'.

H 24 cm. Randbestossung und Glasurabsplitterungen an den Rändern.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSE OVALE DECKELTERRINE MIT TRAUBENRISPE ALS KNAUF,

GROSSE OVALE DECKELTERRINE MIT TRAUBENRISPE ALS KNAUF,

Delft, De porcelijne Bijl, 18. Jh.

Fayence bemalt in Blau im ostasiatischen Stil, seitlichen Rollhenkeln und blauer Traubenrispe als Knauf.

D 40 cm. Repariert.

Verkauft für CHF 2 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR DECKELVASEN,

PAAR DECKELVASEN,

Delft, 2. Hälfte 18. Jh.

Fayence bemalt in Blau und Grün im ostasiatischen Stil mit Päonien, Voluten und Vögeln. Beide Deckel mit Löwenknäufen. Keine Marke.

H 38,5 cm. Deckel am Rand restauriert. (2)

Verkauft für CHF 3 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

OVALE PLAKETTE MIT CHINOISERIEN,

OVALE PLAKETTE MIT CHINOISERIEN,

Delft, 1. Viertel 18. Jh.

Fayence in Kartuschenform, bemalt in Blau im ostasiatischen Stil.

22,5 x 25,5 cm. Restaurierung.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TULPENVASE MIT ROLLWERKHANDHABEN

TULPENVASE MIT ROLLWERKHANDHABEN

Delft, um 1700.

Fayence weiss glasiert und bemalt in Blau, schwarz konturiert, im ostasiatischen Wanli Stil. Seitliche Rollhenkel und 5 Tüllen. Gemarkt HC und S K in B in Schwarz.

H 21 cm. Randrestaurierungen.

Verkauft für CHF 4 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PLAKETTE MIT CHINOISERIEN,

PLAKETTE MIT CHINOISERIEN,

Delft, 1. Viertel 18. Jh.

Fayence in Kartuschenform, bemalt in Blau im ostasiatischen Stil.

22 x 24,5 cm.

Verkauft für CHF 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

WASSERBECKEN ZU EINER WANDZISTERNE,

WASSERBECKEN ZU EINER WANDZISTERNE,

Delft, um 1700.

Fayence Blau staffiert, bemalt mit mythologischen Szenen und seitlichen Parklandschaften mit Groteskenbrunnen und Wasserspeiern. An der Front ein Maskaron mit rundem Ausguss. Auf fünf kreisförmigen Füssen. Marke VE ligiert und 8, 2 in Blau.

27,5 x 27 x 16 cm. Boden restauriert, Haarriss am oberen Rand.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HUND,

HUND,

Niederlande, 2. Hälfte 18. Jh.

Fayence blau und grün staffiert. Ohne Marke.

H 11,5 cm. Kleine Restaurierungen.

Verkauft für CHF 1 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

OVALE PLAKETTE MIT CHINOISERIEN,

OVALE PLAKETTE MIT CHINOISERIEN,

Delft, 1. Viertel 18. Jh.

Fayence polychrom bemalt im ostasiatischen Stil. Keine Marke.

H 35 cm. Restauriert.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PLAKETTE MIT CHINOISERIEN,

PLAKETTE MIT CHINOISERIEN,

Delft, 1. Viertel 18. Jh.

Fayence polychrom staffiert im ostasiatischen Stil. Keine Marke.

36 x 34 cm. Restauriert.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PLAKETTE MIT KUH,

PLAKETTE MIT KUH,

Holland oder Friesland, 18. Jh.

Fayence bemalt in Blau, Mangan und Gelb- bzw. Grünhöhungen. Keine Marke.

22 x 25 cm. Haarriss und minimale Absplitterung der Glasur.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DREI FIGUREN EINES CHINESEN 'BONZ' UND ZWEI CHINESINNEN,

DREI FIGUREN EINES CHINESEN 'BONZ' UND ZWEI CHINESINNEN,

Berlin, Manufaktur Gerhard Wolbeer, um 1700-1725. (Restauriert!)

Fayence, bemalt in Blau, Grün und Eisenrot. Ohne Marken. Rote Inventarnummer 1866 auf zwei Figuren.

H 24 cm, 25 cm, 28 cm. Restaurierungen.

Verkauft für CHF 8 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DECKELVASE,

DECKELVASE,

Delft, 19. Jh.

Fayence in gerippter Balusterform mit Löwe als Deckelknauf, bemalt mit asiatischem Blume mit Scharffeuerfarben in Blau und Grün und in Aufglasur in Eisenrot. Gemarkt APK ligiert in Eisenrot.

H 43 cm. Minimale Randreparaturen.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PLAKETTE MIT CHINOISERIEN,

PLAKETTE MIT CHINOISERIEN,

Delft, 1. Viertel 18. Jh.

Fayence in Kartuschenform bemalt in Blau im ostasiatischem Stil. Marke MT in Eisenrot.

32 x 35 cm. Haarriss.

Verkauft für CHF 1 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR BUTTERDOSEN IN FORM VON SCHWÄNEN,

PAAR BUTTERDOSEN IN FORM VON SCHWÄNEN,

Delft, spätes 18. Jh. / frühes 19. Jh.

Fayence bemalt in Manan, Grün, Blau und Ockergelb, die Schnäbel kalt bemalt in Rot. Ohne Marken.

L 12 cm, H 11,5 cm. Hals und Schnabel eines Schwans repariert. (4)

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SITZENDE KATZE,

SITZENDE KATZE,

Delft oder Brüssel, 2. Hälfte 18. Jh.

Fayence, weiss glasiert und bemalt in geschwemmtem Mangan und Blau. Ohne Marke.

H 19 cm. Ohren und Hals restauriert.

Verkauft für CHF 1 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINES STACHELSCHWEIN,

KLEINES STACHELSCHWEIN,

wohl Delft, spätes 18. Jh.

Fayence farbig staffiert in Mangan und Gelb. Keine Marke.

L 11,5 cm. Spitzen der Stachel geringfügig restauriert.

Verkauft für CHF 4 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINE KOHLKOPFTERRINE MIT HECHT ALS DECKEL,

KLEINE KOHLKOPFTERRINE MIT HECHT ALS DECKEL,

Delft, Anthony Pennis 'De Twee Scheppjes, 1759-1782.

Fayence, farbig staffiert in Grün und Blau mit Gelbhöhungen. Die Schale in Form eines Kohlkopfes mit eingerolltem Hecht als Deckel. Marke X in Blau auf der Innenseite der Schale.

D 12 cm, H 13 cm. Vier Blattspitzen und Schwanzflosse des Fisches repariert und ergänzt. Deckel von einer ähnlichen Terrine assortiert.

Verkauft für CHF 3 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

WALDERDBEEREN TERRINCHEN,

WALDERDBEEREN TERRINCHEN,

Delft, Mitte 18. Jh.

Fayence in Rot und Gelb staffierte Erdbeeren als Deckel über einer grün staffierten Blattschale. Ohne Marke.

H 12 cm. Blätter an den Enden restauriert und ergänzt.

Verkauft für CHF 3 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR BROMBEEREN TERRINCHEN,

PAAR BROMBEEREN TERRINCHEN,

Delft, Mitte 18. Jh.

Fayence farbig staffiert, beide Deckel in Form von Brombeeren. Marken 1 bzw. 2 in Blau auf den Innenseiten des Deckels und Schale.

H 12 cm. Restauriert. (4)

Verkauft für CHF 5 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DECKELDOSE MIT KAVALIER,

DECKELDOSE MIT KAVALIER,

Delft, Mitte 18. Jh.

Fayence, staffiert in Blau und Gelb. Ohne Marke.

H 15 cm. Sichel und Hand mit Weizengarbe restauriert, minimale Absplitterung der Glasur. (2)

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZWEI HECHTTERRINCHEN 'SNOEKPOTJES',

ZWEI HECHTTERRINCHEN 'SNOEKPOTJES',

Delft, Mitte 18. Jh und später.

Fayence, jede Schale und Deckel in Form von eingerollten Fischen, farbig staffiert in Grün- und Blauschattierungen mit Gelbhöhung. Ohne Marken.

D 12 cm/ 13 cm. Restaurierungen und Ergänzungen, BEIDE Deckel assortiert. (4)

Verkauft für CHF 7 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TROMPETEBLASENDER PUTTO ALS TRITON,

TROMPETEBLASENDER PUTTO ALS TRITON,

Delft, 18. Jh.

Fayence-Deckel. Staffierung in Blau, Grün und Gelb. Marke H in Blau.

H 12 cm. Deckel einer Terrine, restauriert.

Verkauft für CHF 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TULPENVASE MIT VOGELHENKELN,

TULPENVASE MIT VOGELHENKELN,

Frankreich, in der Art von Delft, um 1800.

Fayence mit vogelförmigen Henkeln und 8 Tüllen. Glasiert in Weiss und bemalt in Blau mit Blumendekor im ostasiatischen Stil. Gemarkt ARK und Z in Blau.

H 21,5 cm.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SELTENER PAPAGEI IN HALTERING,

SELTENER PAPAGEI IN HALTERING,

Delft, wohl Mitte 18.Jh.

Fayence, polychrom staffiert. Der Ring zur Hängung durchbohrt. Ohne Marke.

H 21 cm. Haltering und Füsse restauriert.

Verkauft für CHF 3 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr