Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren


Asiatica: Himalaya, China

Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr



Filter

X
Motiv/Gattung
X
Jahrhundert
X
Epoche/Schule/Stil
X
Land/Region
X
Technik/Material
reset


Lot 102 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

MINIATURFIGUR EINER GÖTTIN.

Nordostindien, Pala, ca. 11. Jh. H 6,5 cm.
Kupferlegierung mit grüner Patina. Die wohlgeformte Göttin hält mit beiden Händen ein Juwel, während zwei Schals sie umflattern. Kopfaureole beschädigt.

CHF 5 000 / 8 000 | (€ 5 150 / 8 250)

Verkauft für CHF 6 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 103* - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

STEHENDER PADMAPANI.

Tibet, Pala-Stil, ca. 13. Jh. H 14,3 cm.
Bronze. Auf einem ovalen doppelten Lotossockel steht in lässiger tribhanga der Lotosträger Padmapani, an dessen Seiten zwei kräftige Lotosblumen wachsen. In der hoch aufgetürmten Frisur, die auf indische Vorbilder zurückgeht, sitzt Amithaba.

CHF 15 000 / 25 000 | (€ 15 460 / 25 770)

Verkauft für CHF 29 580 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 104 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

STEHENDER JAMBHALA.

Tibet, Pala-Stil, 12./13. Jh. H 9,3 cm.
Bronze. Der Reichtumsgott, in dieser Form auch Schwarzer Jambhala genannt, steht auf einem halbrunden einfachen Lotosthron, eine Schädelschale in der Rechten, in der Linken die juwelenspeiende Nakula. Ein Vajra ziert die Frisur.

CHF 6 000 / 9 000 | (€ 6 190 / 9 280)

Verkauft für CHF 7 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 105 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

KLEINFIGUR DES GELBEN JAMBHALA.

Tibet, Pala-Stil, 12. Jh. H 8,5 cm.
Bronze. Der Reichtumsgott mit grossen Augen sitzt in lalitasana auf einem doppelten Lotosthron, den rechten Fuss auf einem Gefäss, aus dem die Juwelen purzeln.

CHF 4 000 / 6 000 | (€ 4 120 / 6 190)

Verkauft für CHF 16 160 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 106 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

KLEINER BUDDHA.

Tibet, 15. Jh. H 9 cm.
Bronze, die Gewandsäume mit Kupfer eingelegt. Kompakte Kleinfigur des Shakyamuni, mit der Rechten die Erde zur Zeugin rufend.

CHF 2 500 / 3 500 | (€ 2 580 / 3 610)

Verkauft für CHF 3 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 109 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

MAITREYA.

Tibet, 16./17. Jh. H 18 cm.
Unvergoldete Bronze. Der Buddha der Zukunft trägt einen Stupa im Haar und hat die Hände in dharmacakra-mudra erhoben. Das Gewand ist mit feinen Gravurmustern und einer Keimsilbe am Rücken geschmückt. Sockelplatte verloren.

CHF 3 000 / 5 000 | (€ 3 090 / 5 150)

Verkauft für CHF 7 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 110 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

KLEINER JAMBHALA.

Westtibet, ca. 13. Jh. H 8,5 cm.
Bronze. Der dickbäuchige Gott des Reichtums mit hoher Krone hält in der Linken die juwelenspeiende Nakula, in der Rechten ein grosses Juwel. Sockelplatte verloren.

CHF 1 500 / 2 500 | (€ 1 550 / 2 580)

Verkauft für CHF 2 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 111 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

MAHASIDDHA.

Tibet, 16. Jh. H 12,5 cm.
Bronze. Der gut gelaunte Guru sitzt auf einem Tigerfell auf einem feinen Lotossockel, in den Händen Kapala und Vajra. Das Gewand ist mit einem Blumenmuster graviert, das Haar fällt offen auf den Rücken herab. Laut rückseitiger Aufschrift handelt es sich um Thubtob Ling Repangma Dorje.

CHF 15 000 / 25 000 | (€ 15 460 / 25 770)

Verkauft für CHF 18 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 113* - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

MANJUVAJRA.

Nepalesische Schule in Tibet, 14. Jh. H 14,5 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung, der Schmuck ist mit verschiedenfarbigen Steinen eingelegt. Die Gottheit trägt die Attribute Manjushris auf den Lotosblüten und einen Vajra vor sich auf dem Lotosthron.

CHF 10 000 / 15 000 | (€ 10 310 / 15 460)

Verkauft für CHF 18 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 114 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

CHARMANTE KLEINFIGUR DER GRÜNEN TARA.

Tibet, 14./15. Jh. H 8,5 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung. Die Retterin aus der Not sitzt in lalitasana auf einem umlaufend gestalteten Lotosthron, den rechten Fuss auf eine Lotosblüte gestützt.

CHF 5 000 / 8 000 | (€ 5 150 / 8 250)

Verkauft für CHF (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 116 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

GEKRÖNTER BUDDHA SHAKYAMUNI.

Nepalesische Schule in Tibet, 14. Jh. H 20 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung. Die kraftvolle Figur sitzt in klassischer Haltung auf einem plastisch gestalteten doppelten Lotosthron und trägt eine niedrige Krone mit seitlichen, türkisbesetzten Rosetten und Schmuckbändern. Das Gesicht mit ruhiger Ausstrahlung ist kultisch goldgefasst und bemalt. Sockelplatte wurde geöffnet.

CHF 30 000 / 50 000 | (€ 30 930 / 51 550)

Verkauft für CHF 64 960 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 117 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

MAITREYA.

Tibet, 17. Jh. H 20 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung mit Steineinlagen. Der Bodhisattva der Zukunft sitzt auf einem doppelten Lotossockel, die Hände in dharmacakra-mudra erhoben. Die Lotosblume an seiner rechten Schulter trägt die Wasserflasche mit dem Lebenswasser. In der hochgetürmten Frisur ist ein Stupa zu sehen.

CHF 3 000 / 5 000 | (€ 3 090 / 5 150)

Verkauft für CHF 5 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 119* - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

VAJRAPANI.

Tibet, 18./19. Jh. H 23 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung, die Figur ist gegossen, der Sockel getrieben. Die zornvolle Gottheit schwingt mit der Rechten den Vajra, der ihm seinen Namen gab, und trägt Tigerfell und Schlangenkette. Der Brustschmuck ist mit kleinen Steinen besetzt.

CHF 3 000 / 5 000 | (€ 3 090 / 5 150)

Verkauft für CHF 6 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 120 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

BUDDHA SHAKYAMUNI.

Tibet, ca. 16. Jh. H 28 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung, am Sockel zum Teil rot lackiert. Klassische Darstellung des historischen Buddhas mit der Rechten in bhumisparsa-mudra, der Linken in dhyana-mudra im Schoss. Stilisierte Blümchen zieren die Fusssohlen. Sockelplatte verloren.

CHF 20 000 / 30 000 | (€ 20 620 / 30 930)

Verkauft für CHF 24 700 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 122 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

GRÜNE TARA.

Tibet, 14./15. Jh. H 17,5 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung mit Einlagen von Lapislazuli, Türkis und Bergkristall. Die elegante Beschützerin sitzt in lalitasana auf einem doppelten Lotosthron, die Linke in der Geste der Argumentation erhoben und eine Lotosblume haltend. Die Rechte zeigt ungewöhnlicherweise nicht die varada-mudra sondern ist elegant nach vorne gedreht.

CHF 25 000 / 35 000 | (€ 25 770 / 36 080)

Verkauft für CHF 55 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 125* - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

HOHER LAMA.

Tibet, 18. Jh. H 11 cm.
Kupferlegierung mit Spuren von Vergoldung, das Meditationskissen ist später nachvergoldet worden. Der kahlköpfige Mönch mit Kinnbärtchen hält in der Linken ein Sutrenbuch und hat die Rechte in vitarka-mudra erhoben.

CHF 3 000 / 5 000 | (€ 3 090 / 5 150)

Verkauft für CHF 6 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 127 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

AMITAYUS.

Tibetochinesisch, 18. Jh. H 19 cm.
Teilvergoldetes Kupfer, in Repoussé gearbeitet, die Hautpartien sind dunkel patiniert. Der Herr des unermesslichen Lebens sitzt in Meditationshaltung auf einem doppelten Lotosthron und ist mit grossen Ohrgehängen geschmückt. Kalasha und Krone verloren.

CHF 2 000 / 3 000 | (€ 2 060 / 3 090)

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 128 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

AMITAYUS.

Tibetochinesisch, Qianlong-Marke, datiert 1761, H 20 cm.
Vergoldete Bronze. Der gekrönte Buddha sitzt in der Lotoshaltung auf einem durchbrochenen Thron mit geflammtem Kopf- und Körpernimbus. Inschrift mit Datierung vorne auf dem Sockel "Da Qing Qianlong Xinsi nian jingzao". Kalasha verloren.

CHF 4 000 / 6 000 | (€ 4 120 / 6 190)

Verkauft für CHF 6 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 129* - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

SCHUTZGOTTHEIT AUF ZIEGE.

Tibetochinesisch, 18./19. Jh. H 8,5 cm.
Feuervergoldete Bronze. Die Ziege mit typischem Bärtchen, aber ohne Hörner, die weltlich gewandete Gottheit mit Hut möglicherweise Garwa Nagpo.

CHF 1 200 / 1 800 | (€ 1 240 / 1 860)

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 130* - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

MINATURFIGUR EINES DHARMAPALAS.

Tibetochinesisch, 18./19. Jh. H 5 cm.
Feuervergoldete Bronze. Die zornvolle Gottheit schwingt ein Schwert über dem Kopf und hält eine Fahne und einen Bogen in der Armbeuge.

CHF 1 000 / 1 500 | (€ 1 030 / 1 550)

Verkauft für CHF 1 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 131 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

EKADASHAMUKHA AVALOKITESHVARA.

Tibetochinesisch, 18./19. Jh. H 10,5 cm.
Feuervergoldete Bronze. Der achtarmige Bodhisattva hat die Haupthände in namaskara-mudra vor der Brust erhoben, die anderen halten zum Teil Attribute. Lotossockel verloren. Ergänzter Holzsockel.

CHF 1 500 / 2 500 | (€ 1 550 / 2 580)

Verkauft für CHF 2 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 132* - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

ELFKÖPFIGER AVALOKITESHVARA.

Tibetochinesisch, 18. Jh. H 17 cm.
Teilvergoldete Bronze, die Köpfe rituell bemalt. Der Bodhisattva der Barmherzigkeit mit acht Armen hält mehrere Attribute in den Händen. Die in drei Reihen angeordneten neun Köpfe werden bekrönt vom Haupt Mahakalas und zuoberst Amithaba. Plexisockel.

CHF 4 000 / 6 000 | (€ 4 120 / 6 190)

Verkauft für CHF 8 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 133 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

USHNISHAVIJAYA.

Tibetochinesisch, 19./20. Jh. H 12,2 cm.
Silberlegierung. Achtarmige Göttin in dhyanasana auf einem doppelten Lotosthron sitzend. Die drei Köpfe tragen jeweils einen unterschiedlichen Gesichtsausdruck, von zornvoll bis freundlich. Sie hält verschiedene Attribute wie einen Visvavajra, ein Seil, eine Buddhafigur und einen Bogen in den Händen.

CHF 4 000 / 6 000 | (€ 4 120 / 6 190)

Verkauft für CHF 4 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 139 - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

SHIVA UND PARVATI.

Nepal, 17. Jh. H 23 cm.
Stein und Reste von Pujapulver. Vor einer blattförmigen Aureole steht Shiva mit dem Tigerfell um die Hüften und der Mondsichel im Haar neben seiner Gefährtin, die einen Lotos trägt und ungewöhnlicherweise von einer Schildkröte begleitet wird.

CHF 2 500 / 3 500 | (€ 2 580 / 3 610)

Verkauft für CHF 6 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen



Lot 140* - A203AS Asiatica: Himalaya, China - Dienstag 29 November 2022, 10.00 Uhr

KLEINE STELE DES SCHWARZEN JAMBHALA.

Tibet, ca. 14. Jh. H 9 cm.
Schwarzer Stein. Der Reichtumsgott steht im Ausfallschritt auf einer unterworfenen Gottheit, die, wie er, eine juwelenspeiende Nakula hält. Er trägt mit der Rechten eine Schädelschale, eine Buddhafigur sitzt in der Haarkrone.

CHF 4 000 / 6 000 | (€ 4 120 / 6 190)

Verkauft für CHF 7 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Details Mein Katalog Anfragen