Filter

X
Abteilung
Möbel & Dekorative Kunst(65)
X
Gattung / Motive
Keine Angabe(54)
Sitzmöbel(1)
Schreibmöbel(1)
Kommoden / Anrichten(5)
Schränke /Vitrinen / Bibliotheken(2)
Leuchter / Lampen(1)
Tapisserien / Textilien(1)
X
Epoche
Keine Angabe(65)
X
Stil
Keine Angabe(65)
X
Technik
Keine Angabe(65)

Suche


65 Treffer
VITRINE, Transition-Stil, 19. Jh.

VITRINE, Transition-Stil, 19. Jh.

Transition-Stil, 19. Jh. Trägt eine Signatur J. BIRCKLÉ.

Rosenholz, Veilchenholz und Palisander eingelegt mit hell/dunklen Filets. Rechteckiger Korpus mit abgeschrägten Ecken auf ausgeschnittener Zarge und geschweiften Beinen. Doppeltürige Front. Profilierte, grau/rot gesprenkelte Marmorplatte. Bronzebeschläge. 1 Schlüssel.

110x38,5x158 cm.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 4 UNTERSCHIEDLICHEN STABELLEN,

LOT VON 4 UNTERSCHIEDLICHEN STABELLEN,

Historismus, Ende 19. Jh.

Nussbaum geschnitzt mit Blumen und Blattranken, Fratze, Adler bzw. 2 Löwen.

ca. 39x44x94 cm.

Verkauft für CHF 575 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSER AUFSATZSCHRANK,

GROSSER AUFSATZSCHRANK,

im gotischen Stil, Österreich, 19. Jh., teils unter Verwendung alter Teile.

Arve mit Flachschnitzerei in Form von Blattfriesen und Voluten sowie teils geschwärzt. Oberteil mit Doppeltüren über entsprechendem Unterteil. Geschmiedete Eisenbeschläge und Eisenschlösser. 2 Schlüssel.

179x58x232 cm.

Verkauft für CHF 3 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

INTARSIERTE TRUHE,

INTARSIERTE TRUHE,

Renaissance, alpenländisch, 17. Jh.

Nussbaum, Wurzelmaser und Esche eingelegt in Form von Reserven und Bandelwerk. Rechteckiger Korpus mit Klappdeckel auf ausgeschnittenem Sockel. Die Front kassettiert mit 2 Portalbögen. Innen mit Beilade. 1 Schlüssel.

85x39x46 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BANK MIT HIRSCHGEWEIH,

BANK MIT HIRSCHGEWEIH,

alpenländischer Stil, neuzeitliche Arbeit.

Rechteckiger gepolsterter Sitz auf Gesell aus Hirschgeweih. Bezug in Form einer Armeedecke.

83x41x51 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSER REFLEKTORIUMSTISCH,

GROSSER REFLEKTORIUMSTISCH,

Spanien oder Italien, 17./18. Jh.

Nussbaum moulüriert. Rechteckiges Blatt auf gerader zweischübiger Zarge und durch Umlaufsteg verbundenen Pfostenbeinen.

313x87x79 cm.

Verkauft für CHF 3 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FALTSTUHL/SCHERENSTUHL,

FALTSTUHL/SCHERENSTUHL,

wohl Italien, 17. Jh.

Buche. X-förmiges klappbares Gestell.

77x44x72 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TRUHE,

TRUHE,

Spätrenaissance, Italien, 17. Jh.

Nussbaum geschnitzt mit Fischblasen, Zierfries, Wappenkartusche und Maskarons. Rechteckiger Korpus mit vorstehendem Klappdeckel auf gerader, profilierter Zarge und vorderen Tatzenfüssen. Front kassettiert, in der Mitte mit Wappenkartusche beschnitzt, die Ecken mit Maskarons besetzt.

161x53x59 cm.

Verkauft für CHF 1 063 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TAPISSERIE "MERCURE",

TAPISSERIE "MERCURE",

wohl Aubusson, 18. Jh.

Mythologische Darstellung von Merkur und 2 weiteren Personen in bewaldeter Landschaft mit See. Feine Blumen- und Blätterbordüre. Gerahmt.

H 154 cm. B 294 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINE KONSOLE,

KLEINE KONSOLE,

Régence, Frankreich.

Holz geschnitzt mit Satyrkopf, Kinderbüsten mit Blattflügeln, Blattvoluten und Friesen. Wohl ehemalige Uhrenkonsole.

43x19x38 cm.

Verkauft für CHF 688 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDER SALONTISCH,

RUNDER SALONTISCH,

Barock-Stil.

Holz gefasst "en faux porphyr" sowie teils vergoldet. Das Blatt mit passig ausgeschnittener Zarge und Quasten.

D 80 cm, H 80 cm.

Verkauft für CHF 1 188 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR HÄNGEKONSOLEN,

PAAR HÄNGEKONSOLEN,

Spätbarock, 19. Jh.

Holz geschnitzt mit Akanthusblättern, beige gefasst sowie teilvergoldet. Halbrundes Blatt.

43x28x49 cm.

Verkauft für CHF 325 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSER SPIEGEL,

GROSSER SPIEGEL,

Régence, 19. Jh.

Holz geschnitzt in Form von Blumen, Rocaillen und Voluten sowie vergoldet. Spiegelrahmen mit Blumen und Rocaillenabschluss.

81x179 cm.

Verkauft für CHF 3 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TRUMEAU-SPIEGEL "À PARCLOSES",

TRUMEAU-SPIEGEL "À PARCLOSES",

Regence-Stil, 19. Jh.

Holz reich geschnitzt mit Blättern, Voluten und Rocaillen. Geschweifter, verspiegelter Rahmen.

125x156 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SPIEGEL,

SPIEGEL,

Régence-Stil, 19. Jh.

Holz geschnitzt mit Blumen, Blättern und Rocaillen sowie vergoldet.

60x100 cm.

Verkauft für CHF 425 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR MOHREN-KONSOLEN,

PAAR MOHREN-KONSOLEN,

im venezianischen Barock-Stil.

Holz geschnitzt, gefasst sowie teilversilbert. Kleines dreipassiges Blatt auf Schaft in Form eines Mohren im Handstand, auf Rechtecksockel.

55x30x110 cm.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHLAFZIMMEREINRICHTUNG,

SCHLAFZIMMEREINRICHTUNG,

im venezianischen Barock-Stil, um 1900.

Bestehend aus: Bett, Nachtschrank und 2 Stühlen. Holz geschnitzt in Form von Rocaillen und Blättern, bemalt mit Blumengirlanden und Blattvoluten auf gelbem Grund sowie vergoldet. Bett reich geschnitzt mit allegorischem Medaillon. Nachtschrank mit bombiertem Korpus und 1-türiger Front. Stühle mit altrosa Velourbezug.

Bett (L/B/H): 215x122x187 cm, Nachtschrank: 53x36x81 cm, Stühle: 58x61x96 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SALONTISCH MIT BEINEINLAGEN,

SALONTISCH MIT BEINEINLAGEN,

Barock-Stil, Italien.

Nussbaum und Wurzelmaser eingelegt mit Filets und Reserven sowie mit reichen Beineinlagen in Form von Girlanden, Fabeltieren, Rocaillen und mythologischer Szene. Rechteckiges, stark eingezogenes Blatt auf geschnittener einschübiger Zarge und geschweiften Beinen.

116x94x76 cm.

Verkauft für CHF 2 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TAPISSERIEFRAGMENT,

TAPISSERIEFRAGMENT,

Frankreich, um 1700.

Darstellung eines Paares in Landschaft, dem eine Früchteplatte angeboten wird.

220x140 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SABBAT DECKENLEUCHTER,

SABBAT DECKENLEUCHTER,

Barock, Deutschland, 18. Jh.

Bronze. Sternförmiger Ölleuchter auf Balusterschaft und Leuchtersäge mit stilisiertem Vogelkopf. Auffangschale für Tropfen.

D 29, H 109 cm.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KOMMODE,

KOMMODE,

Barock, Deutschland, 2. Hälfte 18. Jh.

Nussbaum und andere teils getönte Hölzer eingelegt in Würfelreserven und hell/dunklen Filets. Trapezförmiger, dreiseitig geschweifter und nach unten eingezogener Korpus auf gerader Zarge und späteren Säbelbeinen. Front mit 3 Schubladen zwischen moulürierten Stollen. Bronzebeschläge.

92x53x80 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

2 ÄHNLICHE SPIEGEL,

2 ÄHNLICHE SPIEGEL,

spätes Régence, Strassburg, 19. Jh.

Holz geschnitzt mit Blattaufsatz, reliefiert mit Friesen und Voluten sowie vergoldet.

125x35 bzw. 140x40 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SALONTISCH/SCHREIBTISCH,

SALONTISCH/SCHREIBTISCH,

Barock-Stil, wohl Italien, 18. Jh. und später.

Rosenholz und Palisander gefriest sowie mit Blumen und Zierfries eingelegt. Rechteckiges, vorstehendes und verschiebbares Blatt über verschiebbarer, mit Leder bezogener Schreibplatte. Auf wellig ausgeschnittener Zarge und geschweiften Beinen. In der Zarge 3 Fächer und 3 Schubladen. Vergoldete Bronzebeschläge und -sabots.

105x65x80 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR SPIEGEL MIT KONSOLEN FÜR FIGUREN,

PAAR SPIEGEL MIT KONSOLEN FÜR FIGUREN,

Barock-Stil.

Holz durchbrochen gearbeitet mit Blättern, Gitterwerk und Blumen sowie vergoldet.

H 80, B 50 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSER SCHRANK,

GROSSER SCHRANK,

Barock, wohl Braunschweig, 18. Jh.

Nussbaum, Wurzelmaser und Früchtehölzer eingelegt mit Reserven, Filets und Elfenbein-Intarsien in Form von Figuren, Blumen und Baldachin sowie geschnitzt mit Voluten und Kapitellen. Architektonisch gegliederter, kassettierter Korpus mit gestuftem Kranz auf Sockelgeschoss und Konsolfüssen (später). Front mit bastionsförmig kassettierten Doppeltüren zwischen Pilastern. Sockel innen später ausgebaut. 1 Schlüssel.

212x75x235 cm.

Dieses Objekt wurde aus Material einer geschützten Art gefertigt und unterliegt gewissen Handelsrestriktionen. Falls Sie dieses Stück kaufen und in ein anderes Land importieren wollen, erkundigen Sie sich bitte vor der Auktion über die relevanten Bestimmungen des Ziellandes.

Verkauft für CHF 19 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr