Filter

X
Abteilung
Alte Grafik(49)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(49)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(49)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(49)
X
Land/Region
Keine Angabe(49)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(49)

Suche


49 Treffer
FEYERABEND, FRANZ (1755 Basel 1800).

FEYERABEND, FRANZ (1755 Basel 1800).

Lot von 4 Bll.: 1. Franz Joseph Imhoff von Uri 2. Laurenz Meyer Wachtmeister vom Contingent der Stadt St. Gallen 3. Ulrich Riedel Corp. vom Contingent Freÿburg 4. Gergorius Hürler Wacht-Meister von Appenzel inner Rhoden. Altgouachierte Radierungen, jeweils ca. 36 x 24 cm. Alle Bll. unten links gestochen signiert: Franz Feyerabend fecit bzw. ein Bll. datiert: Basilea 1792. Alle in Echtgoldrahmungen.

Verkauft für CHF 330 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LAUSANNE.-

LAUSANNE.-

Balthasar Anton Dunker nach Aberli. Vue de Lausanne. Altkol. Umrissradierung, 20,3 x 34,7 cm. Im unteren Blattrand gestochen betitelt und bezeichnet. Gerahmt. - Mit dem unteren Schriftrand und kleinem Rand um die Einfassungslinie (ca. 1 cm). Vereinzelte Stockflecken und etwas angestaubt. Insgesamt gut erhalten.

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LAUSANNE.-

LAUSANNE.-

Johann Baptiste Isenring (1796-1860). Vue de Lausanne. Ansichten der Stadt Lausanne. Grosser Gruppenstich mit zentraler Gesamtansicht u. 12 Teilansichten in der Umrandung. Aquatinta. A. D. Schmid del C. Burkchadt sculp. Um 1831/2. 37,3 x 50 cm. Gerahmt. -Wäspe 111.

Verkauft für CHF 700 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHWYZ - KANTON.-

SCHWYZ - KANTON.-

Franz Hegi nach Johann Jakob Wetzel (1781-1834). Vue de Brunnen vers le canton d' unterwalden. Altkol. Aquatintaradierung, 19,5 x 27,5 cm. - Bis zur Darstellung beschnitten und alt montiert. Minim stockfleckig, sonst in farbfrischer Erhaltung.

Verkauft für CHF 280 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

Verkauft für CHF 1 394 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZÜRICH.-

ZÜRICH.-

Johann Baptiste Isenring (1796-1860). Ansicht der Stadt Zürich. Grosser Gruppenstich mit zentraler Gesamtansicht u. 12 Teilansichten in der Umrandung. Aquatinta. Um 1831/2. 36 x 49,3 cm. Echtgoldrahmen.- Stockfleckig (zu reinigen).- Wäspe 91.

Verkauft für CHF 1 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FRANZÖSISCH.-

FRANZÖSISCH.-

Anonym, Ende 18. Jh.. Lot von 4 Zeichnungen zu Verteidigungs - und Befestigungsanlagen. 1. Idée generale de la Citadelle d'une grande Ville Capitale de Province et arcenal de la frontiere. Feder in Schwarz und Rot, 53,5 x 74 cm. 2. Situationskarte mit Blick von oben auf die Befestigungsanlage. Feder und Aquarell. 32 x 42,5 cm. Innerhalb der Darstellung mit Orts- und Flussbezeichnung: Moselle. Wolf. 3. Aufriss zu einer Verteidigungsanlage: Coupe et Elevation d'un Bastion à Orillons et Stancas concaves ... Feder und Aquarell. 24 x 59 cm. 4. Plan de la Fortification en Proijet quia eté traceé a Seyssel par Ordre du Roi, en 1720. Feder und Aquarell, auf Leinwand aufgezogen. 58 x 72,5 cm.

Verkauft für CHF 350 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

WIEN.-

WIEN.-

Carl Schütz (1745-1800). Die Metropolitankirche zum Heil.Stephan in Wien. Altkolorierte Umrissradierung, 44,5 x 31,5 cm. Wien, Artaria 1792. Nebehay-W. 671/51; Schwarz 51 1. Zustand (von 5). Alte Rahmung der Zeit. - Von Hand mit Feder und Aquarell mit alter Montierung versehen. Stellenweise wenig fleckig und gebräunt, etwas verblasst. Insgesamt in guter Erhaltung.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BERCHEM, NICOLAES (Haarlem 1620 - 1683 Amsterdam).

BERCHEM, NICOLAES (Haarlem 1620 - 1683 Amsterdam).

Drei Schafe. Radierung, 11 x 14,5 cm. Unten links gestochen nummeriert: 20. Unten rechts gestochen signiert: Berchem. Gerahmt.

Verkauft für CHF 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BUCHMALEREI.-

BUCHMALEREI.-

zu untersuchen

Seite aus einem Livre d'heures, Frankreich, 2.H. 15. Miniaturmalerei mit der Darstellung der Darbringung Jesu im Tempel. Darunter drei-zeiliger Text in Bister, mit ornamental ausgeschmücktem Buchstabe D (eus in adiutorium meum intende...) Die Seite mit Blumenranken und Schmetterling in schwarzer Feder, rot, blau und gold gehöht. Die Miniaturmalerei mit Gouache, Feder in Schwarz auf Pergament, gold gehöht. 14 x 10,2 cm. Verso zwölf-zeiliger Text in Bister und Rot, blau, rot und gold gehöht. Gerahmt. - Kleinere Bereibungen, insgesamt in guter Erhaltung.

Verkauft für CHF 1 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

CHODOWIECKI, DANIEL NIKOLAUS (Danzig 1726 - 1801 Berlin).

CHODOWIECKI, DANIEL NIKOLAUS (Danzig 1726 - 1801 Berlin).

Konvolut von 17 Stichen. Dabei u.a.: Kleinjogg, 1775; 7 Stiche zu Macbeth; 5 Stiche zu Peter dem Grossen; freywillige Verbrennung einer indianischen Witwe; 3 Stiche zu Carline de Lichtfield.; indianisches Bad. Kupferstiche, diverse Formate. - Drei Beigaben. Dabei u.a.: Gottlieb Geyer nach Adrian Zingg. Brustbild des Daniel Chodowiecki. Kupferstich, 17 x 11,5 cm. - Zum Teil mit Provenienz: Königl. Kupferstichkabinett Stuttgart, Lugt 2323 (hier rot statt schwarz).

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DEUTSCH.-

DEUTSCH.-

Les Proportions du Corps Humain, Measurées sur les Plus Belles Figures de l'Antiquité, Paris : G. Audran, 1683.

Anonym, 1816. Lot von 19 Proportionszeichnungen nach berühmten griechischen Antiken und ein Titelblatt: Die Verhältnisse des menschlichen Körpers nach den den schönsten Antiquen abgemalt in 2 Tabellen durch Audran Professor der Königl. Academie zu Paris. Anno 1669 herausgegeben durch Jos. Jacob Sandrat. 1816. Feder in Schwarz und Braun über schwarzem Stift, jeweils ca. 33 x 23 cm. Mit brauner Feder jeweils in Deutsch betitelt und innerhalb der Darstellungen mit Messangaben und Massstäben versehen. - Wohl nach Stichen aus: Les Proportions du Corps Humain, Measurées sur les Plus Belles Figures de l'Antiquité, Paris : G. Audran, 1683.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MORETTI (im 19. Jahrhundert tätig).

MORETTI (im 19. Jahrhundert tätig).

Palast der vier Winde. Feder und Pinsel in Braun. 24,5 x 32,5 cm. Mit Bleistift unten rechts signiert: Moretti. Verso betitelt und bezeichnet: Siege de 1849.

Verkauft für CHF 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PONTIUS, PAULUS (1603 Antwerpen 1658).

PONTIUS, PAULUS (1603 Antwerpen 1658).

Der König trinkt. Kupferstich nach Jacob Jordaens. 39,5 x 58 cm. Hollstein 47 III ( von III, mit der Nummer 5 unten rechts). Gerahmt. - Kräftiger, gleichmässiger Druck. Dreiseitig mit feinem Rändchen um die Plattenkante, der unteren Rand knapp innerhalb dieser beschnitten. - Provenienz: Aus der Sammlung Conrad Baumann zu Tischendorf (2.H.19. Jh.).

Verkauft für CHF 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

AMERLING, FRIEDRICH RITTER VON (1803 Wien 1887).

AMERLING, FRIEDRICH RITTER VON (1803 Wien 1887).

Sitzende Junge Frau mit Spinnrad. Feder in Braun, grau laviert. 18,7 x 14,1 cm. Unten links signiert: Fr. v. Amerling. - Beigabe: Dereselbe, Junge Frau mit einem Buch in der Hand. Feder in Schwarz über Bleistift. 22 x 9 cm. Unten links signiert: Amerling.

Verkauft für CHF 220 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ANKER, ALBERT (1831 Inn 1910).

ANKER, ALBERT (1831 Inn 1910).

Doppelseitiges Studienblatt mit Fenster, Konsole und Sanduhr. Verso: Kostümstudien. Bleistift. 10,5 x 16 cm (licht). Verso innerhalb der Darstellung mit Bleistift bezeichnet: Lucas d. Leyden ... Gerahmt.

Verkauft für CHF 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BARRAUD, MAURICE (1889 Genf 1954).

BARRAUD, MAURICE (1889 Genf 1954).

Weiblicher Halbakt in seitlicher Ansicht nach links. Schwarze Kreide, Bleistift.31,2 x 24,8 cm. Unten rechts mit Bleistift signiert: MBarraud. Unten rechts mit dem Atelierstempel und dort von Hand nummeriert: 228. - Beigabe: Sich auskleidender weiblicher Akt. Lithographie, 18 x 12 cm. Unten links nummeriert: 6/25. Unten rechts mit Bleistift signiert: MBarraud. - Sehr schöner Abdruck mit den vollen Rändern.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BELLANGÉ, HIPPOLYTE (1800 Paris 1866).

BELLANGÉ, HIPPOLYTE (1800 Paris 1866).

Soldaten beim Kontrollieren eines Reisedokuments, 1833. Aquarell, 9 x 7.5 cm. Mit brauner Feder unten rechts signiert und datiert: Bellangé 1833.

Verkauft für CHF 240 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

CALAME, ALEXANDRE (Vevey 1810 - 1864 Menton), zugeschrieben.

CALAME, ALEXANDRE (Vevey 1810 - 1864 Menton), zugeschrieben.

Schweizer Berglandschaft. Bleistift, grau laviert und weiss gehöht. 40 x 50,5 cm. Unten rechts signiert: A. Calame. Verso mit Bleistift alt bezeichnet: Tschingelhorn, Ramzelhorn, Tschingeltritt. Gerahmt.

Verkauft für CHF 440 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

CASANOVA, FRANCESCO (London 1727 - 1802 Vorderbrühl /Mödling), zugeschrieben.

CASANOVA, FRANCESCO (London 1727 - 1802 Vorderbrühl /Mödling), zugeschrieben.

Gruppe von Reisenden, von einem Bettler bedrängt. Feder und Pinsel in Braun und Graubraun. 20,6 x 33,5 cm. Die Einfassungslinie mit schwarzer Feder. Verso mit Bleistift alte Zuschreibung: Casanova. Gerahmt.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DEUTSCH, 18. JAHRHUNDERT.

DEUTSCH, 18. JAHRHUNDERT.

Kavalier mit Turban und Lanze. Feder und Pinsel in Grau. 10,5 x 9,7 cm. Die Einfassungslinien mit schwarzer Feder. Gerahmt.

Verkauft für CHF 80 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FLORENTINISCH, ENDE 16. JAHRHUNDERT.

FLORENTINISCH, ENDE 16. JAHRHUNDERT.

Stehender Mann in seitlicher Ansicht. Rote Kreide. Auf Bütten mit Wz. Bischofshut (Briquet 3369, um 1500). 39,3 x 25,3 cm. Unten rechts alt bezeichnet: Salimbeni. Gerahmt.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FRANZÖSISCH, 17. JAHRHUNDERT.

FRANZÖSISCH, 17. JAHRHUNDERT.

Mönch und sitzender Bettler neben einem Tisch. Feder und Pinsel in Braun. 15,8 cm (im Rund). Gerahmt.

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FRANZÖSISCH, 18. JAHRHUNDERT.

FRANZÖSISCH, 18. JAHRHUNDERT.

Karikaturstudien zu Soldaten. Braune Kreide. Auf Bütten mit Wz. "PM". 19,5 x 30 cm. Gerahmt

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FRANZÖSISCH, 18. JAHRHUNDERT.

FRANZÖSISCH, 18. JAHRHUNDERT.

Porträt einer jungen Frau. Rötelzeichnung, 20 x 15,5 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr