Filter

X
Abteilung
Möbel Koller West(1)
Sakrale Skulpturen(8)
Varia(110)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(118)
Tische / Schreibmöbel(1)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(119)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(119)
X
Land/Region
Keine Angabe(119)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(119)

Suche


119 Treffer
THRONENDE MADONNA MIT KIND,

THRONENDE MADONNA MIT KIND,

spätgotischer Typus, Spanien, 15. Jh.

Nadelholz geschnitzt, verso gehöhlt sowie mit Resten von Fassung. Die bekrönte Gottesmutter auf einer einfachen Bank sitzend, das Kind mit Segensgestus auf ihrem linken Knie. Rechte Hand fehlt, zahlreiche Fehlstellen und Wurmgänge. Lackiert. Kopf des Kindes ersetzt.

H 63 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HEILIGE MIT BUCH,

HEILIGE MIT BUCH,

Flandern, um 1500.

Nussbaum vollrund geschnitzt und mit Resten von Fassung. Die Heilige stehend, leicht im Kontrapost, die Haare seitlich in langen Locken fallend, teils mit Tuch bedeckt. Finger der linken Hand fehlen. Wurmgänge und Fehlstellen. Fassung teils später.

H 44 cm.

Verkauft für CHF 2 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MADONNA MIT KIND,

MADONNA MIT KIND,

spätgotischer Typus, Süddeutschland, wohl um 1500.

Nadelholz geschnitzt, verso geflacht sowie gefasst. Maria im Kontrapost stehend, trägt das Kind im rechten Arm. Überschnitten, Fassung teils später.

H 87 cm.

Verkauft für CHF 8 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GEFLÜGELTER ENGELSKOPF,

GEFLÜGELTER ENGELSKOPF,

Barock, Süddeutschland, 1. Hälfte 17. Jh.

Linde geschnitzt, gefasst sowie vergoldet und versilbert.

B 40, H 24 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HEILIGER JAKOBUS,

HEILIGER JAKOBUS,

17. Jh.

Linde vollrund geschnitzt und gebeizt. Stehend in Pilgermantel und mit Pilgerhut. Arme sowie ein Fuss unvollständig. Risse.

H 52 cm.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HALBFIGUR GOTTVATERS IN WOLKE,

HALBFIGUR GOTTVATERS IN WOLKE,

Barock, alpenländisch, 17. Jh.

Linde geschnitzt und gefasst, verso geflacht sowie teils durchbrochen. Gottvater als Halbfigur mit Herrscherkugel und segnendem Gestus. In durchbrochener Wolke mit geflügeltem Engelskopf. Rückseitige Verstärkung. 1 Finger unvollständig. Fassung berieben.

H 66 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR ENGELSKÖPFE IN WOLKE,

PAAR ENGELSKÖPFE IN WOLKE,

Böhmen, Anfang 18. Jh.

Holz geschnitzt, verso geflacht, versilbert sowie mit Waschvergoldung. Reparaturen.

Ca. 48x43 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KRUZIFIX MIT ELFENBEINCORPUS,

KRUZIFIX MIT ELFENBEINCORPUS,

Dieppe, Mitte 19. Jh.

Elfenbein geschnitzt. Viernageltypus. Christus mit zur Seite geneigtem Haupt. Das Schamtuch äusserst fein drapiert. Montiert auf ein schwarz lackiertes Holzkreuz. Auf mit violettem Velour bezogener Tafel. Der Adamsschädel leicht unvollständig.

H Corpus 22 cm. Tafel: 70x44 cm.

Verkauft für CHF 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TERRACOTTA-BÜSTE EINES MÄDCHENS,

TERRACOTTA-BÜSTE EINES MÄDCHENS,

wohl Umkreis des Jean Antoine Houdon (1741-1828), Frankreich um 1785/90.

Terrakotta patiniert. Das Mädchen, wohl eine Tochter von Louis XVI mit Haube und Blumenmasche. Auf repariertem, marmoriertem Sockel.

H 35 cm.

Verkauft für CHF 3 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

STEHENDER WEIBLICHER AKT,

STEHENDER WEIBLICHER AKT,

1. Hälfte 20. Jh. Signiert H. PAQUET (Henri Paquet 1898-1975).

Bronze.

H 35,5 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SITZENDER WEIBLICHER AKT,

SITZENDER WEIBLICHER AKT,

20. Jh. Signiert H. PAQUET (Henri Paquet 1898-1975).

Terrakotta.

H 36 cm.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ALLEGORISCHE FIGUR DES HERBSTES,

ALLEGORISCHE FIGUR DES HERBSTES,

Frankreich, Anfang 20. Jh. Signiert BOYER (Emile Boyer 1877-1948).

Carrara Marmor und Fleur de Pêcher Marmor. Finger teils repariert/ergänzt. Auf schwarzem Marmorsockel.

H Figur 148 cm.

Verkauft für CHF 12 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR LIEGENDE WAPPENLÖWEN ALS SÄULENBASEN,

PAAR LIEGENDE WAPPENLÖWEN ALS SÄULENBASEN,

romanischer Stil, 19./20. Jh.

Stein vollrund behauen. Fehlstellen.

36x15x29 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR DECKELSCHALEN,

PAAR DECKELSCHALEN,

Empire-Stil, Italien, 20. Jh.

Keramik weiss glasiert. Auf 4 Tierbeinen, die Gefässwandung appliziert mit Löwenköpfen. Ursprünglich wohl mit Kühlereinsatz, unvollständig.

D 24, H 31 cm.

Verkauft für CHF 563 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR ALTARLEUCHTER,

PAAR ALTARLEUCHTER,

Barock-Stil, Italien.

Schmiedeeisen polychrom sowie goldfarben bemalt. Je mit 5 Lichtarmen. Elektrifiziert.

H mit Schirm 210 cm.

Verkauft für CHF 1 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR KERZENSTÖCKE,

PAAR KERZENSTÖCKE,

Régence-Stil.

Bronze vergoldet.

H 27 cm.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DECKENLEUCHTER,

DECKENLEUCHTER,

Barock, Holland, 18. Jh.

Bronze. Balusterschaft mit 8 geschweiften Lichtarmen. Dekor in Form von stilisierten Blüten. Vogelfigur als Aufsatz. Elektrifiziert.

D 75, H 77 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EMAIL CHAMPLEVÉ GÜRTELSCHNALLE,

EMAIL CHAMPLEVÉ GÜRTELSCHNALLE,

in der Art von Limoger Arbeiten des 13./14. Jh., 19. Jh.

Messing und Reste von Grubenschmelzemail. Verso mit später ergänztem Steg, eine Seite mit Riss.

L 17, B 6 cm.

Verkauft für CHF 188 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

2 KLEINE SCHEIBENLEUCHTER,

2 KLEINE SCHEIBENLEUCHTER,

gotisch, Flandern, 16./17. Jh.

Messing. Feiner Schaft auf gestuftem Rundfuss. Einer eventuell später.

D 11, H 22 bzw. 23 cm.

Verkauft für CHF 3 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR KERZENLEUCHTER,

PAAR KERZENLEUCHTER,

Barock, Holland, 17. Jh.

Messing. Balusterschaft auf Rundfuss.

D 15, H 25 cm.

Verkauft für CHF 1 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

AMBOSS,

AMBOSS,

monogramiert NL und datiert 1706.

Eisen graviert mit Ranken und Trauben.

34x18x20 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TINTENGEFÄSS/CALAMAIO,

TINTENGEFÄSS/CALAMAIO,

Renaissance, Veneto, 16. Jh.

Bronze. Das bauchige Gefäss mit umlaufender Girlande auf 3 Füssen in Form von Pferden mit Fischschwanz. Abnehmbarer Deckel mit Laute spielendem Putto.

12x12x16 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSER MÖRSER,

GROSSER MÖRSER,

Italien, datiert 1769 sowie monogrammiert CFBC.

Bronze reliefiert mit Rocaillenfries. Geschweifte Handhaben.

D 32,5, H 24 cm.

Verkauft für CHF 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BRONZE SCHREIBTISCHGARNITUR,

BRONZE SCHREIBTISCHGARNITUR,

Norditalien, Veneto, 16. Jh. und später.

Bronze mit dunkler Patina. Auf rechteckigem Sockel montierte Figuren von Göttern sowie 2 Gefässen, die Wandung reliefiert mit Ranken, Büsten, Girlanden usw. Die Sockelwandung ebenfalls reliefiert mit Ranken, Engelsfiguren etc. Später zusammenmontiert, die Sockelplatte ergänzt in Kupfer.

24x24x21 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

2 ÄHNLICHE SCHMIEDEEISERNE TRAGARME FÜR LADENSCHILDER,

2 ÄHNLICHE SCHMIEDEEISERNE TRAGARME FÜR LADENSCHILDER,

19. Jh.

Eisen geschmiedet und Blech getrieben in Form von Blumen und Vogelköpfen.

L ca. 41 cm.

Verkauft für CHF 438 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr