Filter

X
Abteilung
Grossuhren(12)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(12)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(12)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(12)
X
Land/Region
Keine Angabe(12)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(12)

Suche


12 Treffer
STUTZUHR MIT WECKER,

STUTZUHR MIT WECKER,

Barock, Süddeutschland, 18. Jh. Das Zifferblatt signiert JOS KERCHAMER LANDSHUT.

Dunkel gebeiztes, rechteckiges Holzgehäuse mit profiliertem Dach und gekehltem und profiliertem Sockel mit Quetschfüssen. Messingfronton mit versilbertem Zifferring und durchbrochenen, mit Delphinen und Blattranken gearbeiteten Ecklösungen. Datumsfenster sowie kleines Pendelfenster. Werk mit Spindelgang und 3/4-Stundenschlag auf 2 Glocken. H 43 cm. 1 Schlüssel. Aufzugsfedern zu revidieren.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAMINPENDULE,

KAMINPENDULE,

Louis XIV-Stil, Frankreich um 1900.

Holz belegt mit rotem Schildpatt sowie mit reichen Bronzebeschlägen in Form von Blattvoluten und Königsbüsten. Architektonischer Korpus auf Kreiselfüssen. Reliefiertes Bronzezifferblatt mit weissen Emailkartuschen. Werk mit Ankergang und Schlag auf 4 Tonfedern. H 58 cm. Schlüssel fehlen.

Verkauft für CHF 1 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GEFASSTE PENDULE AUF SOCKEL,

GEFASSTE PENDULE AUF SOCKEL,

Louis XV-Stil, Frankreich um 1900.

Geschweiftes Holzgehäuse grün gefasst und mit Blumen bemalt. Reliefiertes Bronzezifferblatt mit weissen Emailkartuschen. Werk mit Ankergang und 1/2-Stundenschlag auf Tonfeder. H 114 cm. Zu überholen.

Verkauft für CHF 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PENDULE AUF SOCKEL,

PENDULE AUF SOCKEL,

Louis XVI, Neuenburg, Zifferblatt sign. A. HUGUENIN A BERN.

Holz dunkel gefasst. Bronzebeschläge in Form von Blumengirlanden und Blättern. Geschweifter Korpus mit Vasenaufsatz. Werk mit Spindelgang und 1/4-Stundenschlag auf 2 Glocken. Zugrepetition auf Anfrage. Wecker auf Glocke. H 96 cm.

Verkauft für CHF 2 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

CARTEL,

CARTEL,

Louis XVI, Frankreich um 1780. Das Zifferblatt signiert RAINGO FRÈRES À PARIS.

Bronze. In geometrischer Kartuschenform mit Vasenaufsatz und Widderköpfen sowie Lorbeergirladen als Dekor. Die Seiten leicht durchbrochen und rot hinterlegt. Weisses Emailzifferblatt (wohl später). Werk mit Ankergang und 1/2-Stundenschlag auf Glocke. H 71 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PORTALPENDULE,

PORTALPENDULE,

Directoire, Paris um 1800. Das Zifferblatt signiert POUDRA (LOUIS FRANCOIS) LE JEUNE.

Weisser und schwarzer Marmor sowie vergoldete Bronze. Zylindrisches Gehäuse mit Adlerfigur als Aufsatz auf Portal mit freistehenden Säulen vor Volutenpilastern. Vasenaufsätze. Rechteckiger, frontseitig gestufter Sockel mit Kreiselfüssen. Weisses Emailzifferblatt (bestossen). Pariserwerk mit 1/2-Stundenschlag auf Glocke. H 33 cm.

Verkauft für CHF 1 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAMINPENDULE,

KAMINPENDULE,

Restauration, Paris um 1830/40.

Bronze und Messing vergoldet. In gestufter Rechteckform mit allegorischer Darstellung von Unschuld und Treue. Pariserwerk mit 1/2-Stundenschlag auf Glocke. H 39 cm.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINE KAMINUHR,

KLEINE KAMINUHR,

Napoléon III, Paris. Das Zifferblatt signiert HENRY LEPAUTE.

Weisser Marmor und Bronze. In Form eines Brunnens mit Vasenaufsatz und stehendem trinkendem Amor. Weisses Emailzifferblatt. Pariserwerk. H 33 cm. Glocke fehlt.

Verkauft für CHF 550 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BODENSTANDUHR MIT BOULLE-MARKETERIE,

BODENSTANDUHR MIT BOULLE-MARKETERIE,

Napoléon III, Frankreich.

Holz schwarz gelackt und reich intarsiert mit Bandelwerk, Blättern und Figuren. Bronzebeschläge in Form von Gesichtern, Friesen sowie Chronos als Aufsatzfigur. Geschweifter Korpus auf Rechtecksockel mit Tatzenfüssen. Bronzezifferblatt mit Emailkartuschen, Comptoise-Werk mit Ankergang und Schlag auf Glocke. H 230 cm.

Verkauft für CHF 4 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINE REISEUHR MIT PORZELLANPLAKETTEN,

KLEINE REISEUHR MIT PORZELLANPLAKETTEN,

Frankreich, 19. Jh.

Messinggehäuse allseitig mit Porzellanplaketten, bemalt mit Landschafts und Schäferszenen. Werk mit Federaufzug. H 8 cm. Lederetui.

Verkauft für CHF 460 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

REISEWECKER,

REISEWECKER,

Frankreich, 2. Hälfte 19. Jh. Das Zifferblatt signiert LE ROY REIMS.

Messing. Allseitig verglastes Gehäuse mit Traggriff. Weisses Zifferblatt mit Zifferring für die Zeit, darunter ein kleiner für den Wecker. Werk mit Federaufzug, Wecker auf Glocke. H 13 cm.

Verkauft für CHF 470 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ATMOS-UHR,

ATMOS-UHR,

Jaeger Le Coultre.

Vergoldetes, allseitig verglastes Messinggehäuse. Werknr. 177812. H 23 cm. Leichte Kratzer.

Verkauft für CHF 700 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr