Filter

X
Abteilung
Alte Grafik(55)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(55)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(55)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(55)
X
Land/Region
Keine Angabe(55)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(55)

Suche


55 Treffer
BERN - KANTON.-

BERN - KANTON.-

J.Schmidt, 1855. Alpaufzug im Berneroberland. Gouache, 33,5 x 47 cm. Die Einfassungslinie mit schwarzer Feder und grau gouachierten Rändern. Dort mittig betitelt, unten links signiert und datiert. Echtgoldrahmung. - In schöner, farbfrischer Erhaltung.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BERN - KANTON.-

BERN - KANTON.-

Johann Ludwig Bleuler (1792-1850), zugeschrieben. Der Brienzersee mit Blick auf den Susten. Gouache, 32 x 47 cm. Die Einfassungslinie mit schwarzem Pinsel und grau gouachierten Rändern. Unterhalb der Darstellung topographisch bezeichnet: Hasliberg. Brienz. Susten. Oltschibach. Brienzersee. Giessbach. Gerahmt. - Die Ränder leicht beschnitten, der untere Rand mit leichten Bereibungen. Die Himmelspartie stellenweise etwas angestaubt.Verso leicht gebräunt und etwas stockfleckig. Sonst in guter Erhaltung.

Verkauft für CHF 900 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BERN - KANTON.-

BERN - KANTON.-

Johann Martin Benz (1815-1882) nach Andreas Keller, um 1850. Vue prise de la Maison blanche. Altkol. Lithographie, 42 x 70 cm (licht). Die Einfassungslinie mit schwarzer Feder. Echtgoldrahmung.

Verkauft für CHF 650 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BERN - KANTON.-

BERN - KANTON.-

Stuntz nach Johann Joseph Hartmann (1753-1830), um 1787. Vue de l'Isle St. Pierre sur le Lac de Bienne. Gouachierte Umrissradierung, 27,7 x 42,3 cm. Echtgoldrahmung. - Bis zur Einfassungslinie beschnitten und ohne den Schriftrand. Sonst in farbfrischer Erhaltung.

Verkauft für CHF 450 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

WAADT - KANTON.-

WAADT - KANTON.-

Johann Ludwig Bleuler (1792-1850), zugeschrieben. Panorama de Lausanne avec ses environs et le lac de Genève. Gouache, 32 x 48,5 cm. Die Einfassungslinie mit schwarzem Pinsel. Echtgoldrahmung. - Bis zur Einfassungslinie beschnitten. Im oberen Bildbereich dezent angeschmutzt und mit wenigen Bereibungen. Insgesamt in guter Erhaltung.

Verkauft für CHF 1 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

WAADT - KANTON.-

WAADT - KANTON.-

Emanuel Labhart (1810-1874), zugeschrieben. Montreux aux environs de Vevey au lac de Genève. Gouache, 32,5 x 46,5 cm. Die Einfassungslinien mit schwarzer Feder und grau gouachierten Rändern. Unterhalb der Darstellung betitelt und bezeichnet: durch Kunstverlag v: E.Labhart in Feuerthalen bey Schaffhausen. Echtgoldrahmung.- Mit schwach sichtbarer vertikaler Mittelfalz. Vereinzelte minime Kratzspuren. Sonst in farbfrischer und schöner Erhaltung.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BLEULER, JOHANN LUDWIG (Feuerthalen 1792 - 1850 Laufen Uhwiesen).

BLEULER, JOHANN LUDWIG (Feuerthalen 1792 - 1850 Laufen Uhwiesen).

Reunion du Rhin antérieur et du Rhin posterieur à Reichenau. Gouache, 33 x 48,2 cm. Die Einfassungslinie mit schwarzem Pinsel und grau gouachierten Rändern. Dort betitelt und bezeichnet: par Louis Bleuler à Schaffhouse en Suisse. Gerahmt. - Insgesamt guter Erhaltungszustand.

Verkauft für CHF 1 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

JUILLERAT, JACQUES HENRI (Motier 1777 - 1860 Bern).

JUILLERAT, JACQUES HENRI (Motier 1777 - 1860 Bern).

Alpengletscher bei Grindelwald, 1820. Aquarell, 44 x 37 cm. Die Einfassungslinie mit schwarzer Feder. Am unteren rechten Rand signiert und datiert: Juillerat fecit 1820. Im Echtgoldrahmen der Zeit.

Verkauft für CHF 650 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BLEULER, JOHANN LUDWIG (Feuerthalen 1792 - 1850 Laufen Uhwiesen), zugeschrieben.

BLEULER, JOHANN LUDWIG (Feuerthalen 1792 - 1850 Laufen Uhwiesen), zugeschrieben.

Lausanne vue prise depuis Montbenon. Gouache, 40 x 62 cm. Mit grau gouachierten Rändern. Unterhalb der Darstellung mit schwarzer Feder betitelt, unten links bezeichnet (signiert?): Bleuler fecit. Echtgoldrahmung. - Insgesamt in guter Erhaltung.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZÜRICH.-

ZÜRICH.-

Johann Jakob Wetzel (1781-1834). Vue de Zurich prise du Zurichhorn. Altkolorierte Aquatintaradierung, 19,3 x 27,5 cm. Echtgoldrahmung. - Bis zur Darstellung beschnitten. Alte Montierung. Dort mittig mit dem gestochenen Titel versehen. Vereinzelte Stockfleckchen. Sehr guter Erhaltungszustand.

Verkauft für CHF 320 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ITALIEN. -

ITALIEN. -

Lot von zwei Ansichten, um 1850. 1.Veduta del Castello di Baja, con Avanzi del Tempio di Vennere. 2. Veduta del Lago di Averna e Tempio di Apollo. Gouachen, weiss gehöht. Jeweils 32,5 x 50 cm. Die Einfassungslinien mit schwarzem Pinsel und schwarzgrau gouachierten Rändern. Beide Bll. im unteren Rand mittig mit weissem Stift betitelt. Beide Ansichten verso mit brauner Feder alt bezeichnet: Zwingli. In Rahmen der Zeit als Gegenstücke dekorativ gerahmt. - Vereinzelte unbedeutende Bereibungen in den Rändern. Minime Gebrauchsspuren. Insgesamt in schöner und farbfrischer Erhaltung.

Verkauft für CHF 1 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KONSTANTINOPEL.-

KONSTANTINOPEL.-

Matthäus Merian (1593-1650). Constantinopolis - Constantinopolis Urbis Effigies, ad Vivum Expressa ... , um 1635/50. Kupferstich, 23 x 70 cm (von zwei Platten gedruckt). - Mit Rand um die Plattenkante. Die vertikale Mittelfalz etwas gebräunt. Die breiten Ränder mit leichten Gebrauchsspuren und einzelnen unbedeutenden Läsuren. Insgesamt gut erhalten.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VENEDIG.-

VENEDIG.-

Matthäus Merian (1593-1650). Venetia, 1641. Kupferstich, 30,7 x 71 cm (gedruckt von zwei Platten). Innerhalb der Darstellung gestochen betitelt und bezeichnet. - Mit kleinem Rändchen bzw. Rand um die Plattenkante. Mit leichten vertikalen Faltspuren. Die vertikale Mittelfalz leicht gebräunt. Stellenweise minim gebräunt. Einzelne unbedeutende Läsuren. Insgesamt in guter Erhaltung. - Stadtansicht von Venedig aus der Vogelperspektive mit dem bekrönten Stadtwappen und reicher Schiffsstaffage. Aus dem 'De rebus publicis hanseaticis' von Johann Angelius von Werdenhagen erschienen 1641 bei Matthäus Merian.

Verkauft für CHF 1 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ROBERTS, DAVID (Stockbridge 1796 - 1864 London).

ROBERTS, DAVID (Stockbridge 1796 - 1864 London).

Lot von zwei Ansichten: 1. Isle of Graia, Gulph of Akabah, 1844. Aquarellierte Lithographie, 34,6 x 50,8 cm (Blattgrösse: 40,5 x 60,5 cm). London, by E.G.Moon 1844. 2. Gaza. March 21st 1839. Aquarellierte Lithographie. 34,8 x 50 cm (Blattgrösse: 40 x 60,5 cm. London, published by F.G. Moon ...1843.

Verkauft für CHF 950 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GOLTZIUS, HENDRIK (Bracht 1558 - 1617 Haarlem).

GOLTZIUS, HENDRIK (Bracht 1558 - 1617 Haarlem).

Pieta, 1596. Kupferstich, 18,5 x 12,7 cm. Unten mittig monogrammiert: HG. Am rechten Rand datiert: A 96. Bartsch 41; Strauss 331 II (von II). Alte Rahmung. - Sehr schöner, kräftiger, gleicmässiger und transparenter Druck. Überwiegend auf die Plattenkante geschnitten, diese stellenweise sichtbar. Minim stockfleckig, verso Reste alter Montierung. Insgesamt in schöner Erhaltung. - Provenienz: Sammlung C.Moyaux (1835-1911), Paris, Lugt 1829 a.

Verkauft für CHF 7 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

WIERIX, HIERONYMUS (1551 Antwerpen 1619).

WIERIX, HIERONYMUS (1551 Antwerpen 1619).

Melancholia. Kupferstich nach Albrecht Dürer (1471-1528). 23,8 x 18,8 cm. Am unteren Rand gestochen bezeichnet: Johan Wirix fecit ann 1602. Alvin 1576; Mauquoy-Hendrickx 1556. - Schöner Druck mit kleinem Rändchen um die deutlich sichtbare Plattenkante. Die obere linke und untere linke Ecke mit kleinem Papierverlust, der bis in die Darstellung reicht. Sonst in sehr schöner Erhaltung.

Verkauft für CHF 1 700 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

WIERIX, HIERONYMUS (um 1553 Antwerpen 1619).

WIERIX, HIERONYMUS (um 1553 Antwerpen 1619).

Nach Albrecht Dürer (1471-1528). Der hl. Hieronymus im Gehäus. Kupferstich auf Bütten mit Wz. Bekröntes Wappen, 24,3 x 18,5 cm. Alvin 992; Mauquoy-Hendrickx 1205; Hollstein 1248 I (von III, vor den Adressen). - Ausgezeichneter, feinzeichnender, kräftiger und gleichmässiger Druck. Mit feinem Rändchen um die Darstellung. Die obere und untere rechte Ecke jeweils mit fachmännischen Restaurierungen. Insgesamt in guter Erhaltung.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DÜRER, ALBRECHT (1471 Nürnberg 1528).

DÜRER, ALBRECHT (1471 Nürnberg 1528).

Joachims Opfer wird vom Hohenpriester zurückgewiesen. Um 1504. Aus dem Marienleben. Holzschnitt auf feinem Bütten mit Wz. (nicht identifiziert). 29,7 x 21,3 cm. Bartsch 77; Meder 189 wohl III g (von III g, ohne den Text). - Sehr schöner, kräftiger, tiefschwarzer und klarer Druck mit feinem Rändchen um die Einfassungslinie. Diese mit schwarzer Feder stellenweise nachgezogen. In zwei Ecken kleine Löchlein von Nadelstichen. Einzelne Fleckchen, verso wenige Reste alter Montierung. Sehr guter Erhaltungszustand.

Verkauft für CHF 850 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BUCHMALEREI.-

BUCHMALEREI.-

Einzelblatt aus einem französischen Stundenbuch, um 1520 mit der Darstellung der Auferweckung des Lazarus. Gouache auf Pergament, 9,9 x 6,6 cm. Unterhalb der Darstellung mit vier - zeiligem Text und illuminierter Initiale "D". Die Ränder sind eingefasst von Bordüren mit Lilien, am unteren Rand ein Totelschädel. Verso lateinischer Text mit weiteren kleine Initialen. Gerahmt.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BEHAM, HANS SEBALD (Nürnberg 1500- 1550 Frankfurt a.M.)

BEHAM, HANS SEBALD (Nürnberg 1500- 1550 Frankfurt a.M.)

Paris reicht den Apfel, 1546. Kupferstich, 7,1 x 4,7 cm. Bartsch 89; Pauli 92 II (von II). - Gleichmässiger Druck mit feinem Rändchen um die Plattenkante. Die untere linke Ecke mit minimem Papierverlust. Insgesamt in guter Erhaltung. - Beigabe: Derselbe. Cimon und Pero, 1544. Kupferstich, 7,2 x 4,8 cm. Bartsch 75; Pauli 79 III (von III). Ganzflächig mit Bütten hinterlegt. Mit ca. 2 cm langem Einriss, der bis zum Kopf der Pero reicht.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DÜRER, ALBRECHT (1471 Nürnberg 1528).

DÜRER, ALBRECHT (1471 Nürnberg 1528).

Der Schmerzensmann an der Säule, 1509. Titelblatt der Kupferstichpassion. Kupferstich, 11,9 x 7,4 cm. Bartsch 3; Meder 3 wohl d (von e, mit dem leicht sichtbaren Kratzer in den Zehen links, aber ohne die vertikalen Kratzer in der Türöffnung). Überwiegend klar zeichnender Druck mit kleinem Rand um die Plattenkante. Ganzflächig mit Japan hinterlegt. Im oberen Bildbereich auf Unterlagenkarton fixiert. Stellenweise unbedeutend fleckig und mit leichten Gebrauchsspuren. Eine Läsur am oberen Rand rechts, die knapp in die Darstellung reicht, eine weitere Läsur am unteren Rand rechts, die ebenfalls bis in die Darstellung reicht. Trotz der genannten Mängel insgesamt guter Gesamteindruck.

Verkauft für CHF 1 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DENTE, MARCO DA RAVENNA (Ravenna 1486/1500 - 1527 Rom).

DENTE, MARCO DA RAVENNA (Ravenna 1486/1500 - 1527 Rom).

Venus von einem Rosendorn verletzt. Um 1516. Kupferstich, 26,8 x 17,5 cm. Bartsch 321 II/III. Unten rechts gestochen bezeichnet: Giovanni Paluzzi Formis Roma. Druck um 1600/1610. - Tiefschwarzer, klarzeichnender Druck mit kleinem Rändchen um die gut sichtbare Plattenkante. Minim gebräunt. Insgesamt in sehr guter Erhaltung.

Verkauft für CHF 1 900 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ITALIENISCH, 16. JAHRHUNDERT.

ITALIENISCH, 16. JAHRHUNDERT.

Wohl nach Giulio Romano (1499-1546). Cloelia überquert den Tiber auf dem Rücken eines Pferdes. Kupferstich, 40 x 55 cm. Am unteren Rand mittig gestochen bezeichnet: Julius Romanus Inventor. Mit alten Sammlungsnummern versehen.- Sehr schöner, kräftiger und gleichmässiger Druck. Mit einzelnen Läsuren in den breiten Rändern. Insgesamt in guter Erhaltung.

Verkauft für CHF 2 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GHISI, GIORGIO MANTOVANO (1512 Mantua 1582).

GHISI, GIORGIO MANTOVANO (1512 Mantua 1582).

Nach Giulio Romano, 1573/74. Amor und Psyche. Kupferstich, 31,8 x 23,2 cm. Bartsch 45; Lewis/Lewis 50 IV (vor der am oberen Rand verkleinerten Platte). - Am oberen und unteren Rand auf die Plattenkante, am rechten und linken Rand bis an die Darstellung beschnitten. Mit horizontaler Knickspur, an den Ecken auf Unterlagenbogen alt fixiert. Insgesamt in guter Erhaltung.

Verkauft für CHF 350 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GHISI, GIORGIO MANTOVANO (1512 Mantua 1582).

GHISI, GIORGIO MANTOVANO (1512 Mantua 1582).

Herkules Viktorius über dem Haupt der Hydra. Um 1558. Kupferstich nach Givanni Battista Bertani. 34 x 20,4 cm. Bartsch 44; Lewis/Lewis 24. - Gleichmässiger und klarer Druck. Überwiegend bis zur Darstellung beschnitten, teils knapp innerhalb dieser. Ganzflächig mit Bütten alt hinterlegt. Mehrere geschlossene Läsuren. Die untere rechte Ecke mit Papierverlust. Stellenweise Spuren von Rötel. Wenige Braunflecken und Gebrauchsspuren. Trotz der genannten Mängel noch guter Gesamteindruck. - Sehr selten.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr