Filter

X
Abteilung
Varia(36)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(36)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(36)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(36)
X
Land/Region
Keine Angabe(36)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(36)

Suche


36 Treffer
RUNDES BACKMODEL "DUDELSACK SPIELENDER NARR"

RUNDES BACKMODEL "DUDELSACK SPIELENDER NARR"

Schweiz, wohl Schaffhausen um 1550-70.

Ahornholz geschnitzt, der Narr mit Schellenkappe und Dudelsack. Dekor von Blattvoluten.

Ø 12 cm.

Verkauft für CHF 7 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MINIATURMODEL

MINIATURMODEL

Zürich oder Schaffhausen, um 1550.

Ahornholz geschnitzt. Darstellung eines rennenden Hasen. Verso mit Monogramm HM und Kreuz.

Ø 3,5 cm.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDES BACKMODEL "NOLI ME TANGERE"

RUNDES BACKMODEL "NOLI ME TANGERE"

Schaffhausen, Mitte 16. Jh.

Ahorn geschnitzt. Der Auferstandene erscheint Maria Magdalena am Ostermorgen. Verso mit schlangenförmiger Marke.

Ø 12,5 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDES BACKMODEL "DER TEUFELSNARR IN VERFÜHRUNG DES WEIBES"

RUNDES BACKMODEL "DER TEUFELSNARR IN VERFÜHRUNG DES WEIBES"

Schweiz, wohl Schaffhausen um 1530-50.

Ahornholz geschnitzt. Der als Narr verkleidete Teufel vergreift sich an einer Frau.

Ø 11 cm.

Verkauft für CHF 813 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDES BACKMODEL "JAKOBS TRAUM"

RUNDES BACKMODEL "JAKOBS TRAUM"

Schweiz um 1600.

Darstellung des träumenden Jakob, daneben die Himmelsleiter, auf der Engel in den Himmel aufsteigen. In Lorbeerkranz. Verso mit 2 Brandstempeln HVH bzw. F*H.

Ø 13,5 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZWEI BACKMODEL MIT DARSTELLUNGEN VON FRAUEN

ZWEI BACKMODEL MIT DARSTELLUNGEN VON FRAUEN

Deutschland, 17. Jh.

Holz fein geschnitzt. Beide in reichem Gewand, die eine mit Blumen, die andere mit Hut und Muff. Die Dame mit Blumen mit Monogramm EW.

22,5 × 10,5 cm bzw. 13 × 5 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BACKMODEL "SCHREITENDER BÄR"

BACKMODEL "SCHREITENDER BÄR"

wohl Ostschweiz, 17. Jh.

Holz geschnitzt. Über Blumen schreitender Bär.

15,5 x 24 cm.

Verkauft für CHF 1 063 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDES BACKMODEL "VERSPOTTUNG DES ELISA"

RUNDES BACKMODEL "VERSPOTTUNG DES ELISA"

Zürich um 1650.

Holz geschnitzt. Darstellung des Propheten Elisa, der wegen seines kahlen Hauptes von vier Knaben verspottet wird, vor städtischer Architektur. Von unten nahe die beiden Bären, welche die Kinder zerreissen. Oben die Darstellung der Himmelfahrt des Propheten.

Ø 20 cm.

Verkauft für CHF 1 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSES BACKMODEL REITERSMANN

GROSSES BACKMODEL REITERSMANN

Süddeutschland, datiert 1683.

Holz fein geschnitzt. Ein Edelmann in prächtigem Gewand mit Hut und Feder zu Pferd. Datiert 1683.

40 × 26 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDES BACKMODEL "DANIEL IN DER LÖWENGRUBE"

RUNDES BACKMODEL "DANIEL IN DER LÖWENGRUBE"

Zürich, 2. Hälfte 17. Jh.

Daniel sitzend in der Grube mit drei Löwen. In Lorbeerkranz. Verso mit Ritzmarke.

Ø 15 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZWEI RECHTECKIGE MODEL MIT DARSTELLUNG EINES MANNES UND EINER FRAU

ZWEI RECHTECKIGE MODEL MIT DARSTELLUNG EINES MANNES UND EINER FRAU

Schweiz oder Süddeutschland, 17. Jh.

Obstholz geschnitzt. Der Mann mit Querflöte und mit federgeschmücktem Hut, die Dame in reichem Gewand.

15 × 8 cm, 14 × 7 cm.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDES BACKMODEL "GESCHICHTE JOSEPHS"

RUNDES BACKMODEL "GESCHICHTE JOSEPHS"

Zürich, um 1660.

Holz geschnitzt. Vielfigurige Darstellung mit Kamelen sowie Palast, Darstellungen aus der Geschichte von Joseph und seinen Brüdern. Verso mit Brandstempel.

Ø 20 cm.

Verkauft für CHF 3 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DOPPELSEITIGES RUNDES BACKMODEL

DOPPELSEITIGES RUNDES BACKMODEL

Wohl Ostschweiz, datiert 1627.

Die eine Seite mit dem Lamm Gottes, die andere mit drei im Kreis rennenden Hasen sowie der Datierung. Der Hase Fruchtbarkeitssymbol verweist in Verbindung mit dem Kreis auf die Wiederkehrende Fruchtbarkeit hin. Manchmal wird das Motiv auch als Dreifaltigkeit gedeutet.

Ø 9,5 cm.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDES BACKMODEL"ABRAHAMS OPFER"

RUNDES BACKMODEL"ABRAHAMS OPFER"

Wohl Zürich, 17. Jh.

Holz geschnitzt mit der Darstellung Abrahams, der durch den Engel von der Opferung seines Sohnes abgehalten wird. In Lorbeerumkränzung.

Ø 15 cm.

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON ZWEI RUNDEN MODELLEN

LOT VON ZWEI RUNDEN MODELLEN

Schaffhausen, 2. Hälfte 17. Jh.

Terrakotta. Das eine zeigt die Darstellung eines Pelikans, seinen Jungen das Herzblut opfernd. Das andere mit doppelköpfigem Adler unter Krone.

Ø 16 bzw. 11 cm.

Verkauft für CHF 1 188 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINES RUNDES DOPPELSEITIGES BACKMODEL

KLEINES RUNDES DOPPELSEITIGES BACKMODEL

wohl Schaffhausen, 17. Jh.

Holz geschnitzt. Die eine Seite mit Darstellung einer Frau, auf einer Leier spielend, zu ihren Füssen ein Hund. Verso drei Lachse in Strömung.

Ø 8,5 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FEINES BACKMODEL MIT EDELMANN

FEINES BACKMODEL MIT EDELMANN

wohl Süddeutschland, 17. Jh.

Obstholz geschnitzt. Edelmann in reichem Gewand und mit Perücke. Seitliches gekerbtes Mongramm CK sowie Nr. 15.

17,5 × 8 cm.

Verkauft für CHF 325 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDES BACKMODEL "FLUCHT NACH ÄGYPTEN"

RUNDES BACKMODEL "FLUCHT NACH ÄGYPTEN"

Zürich, um 1660-70.

Birnbaumholz Darstellung von Joseph sowie Maria mit Kind auf dem Esel, nach Ägypten flüchtend. Daneben erscheint der Engel Joseph im Traum. Im Hintergrund Ansichten von Gebäuden. In Blätterkranz. Verso mit Ritzmarke DSW sowie weiterer Marke.

Ø 23 cm.

Verkauft für CHF 2 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DOPPELSEITIGES BACKMODEL MIT REITERSMANN BZW. FRAU AM SPINNRAD

DOPPELSEITIGES BACKMODEL MIT REITERSMANN BZW. FRAU AM SPINNRAD

Süddeutschland, 17. Jh.

Holz fein geschnitzt. Die eine Seite zeigt eine Dame, an einem Spinnrad sitzend, die andere einen Edelmann mit federbesetztem Hut zu Pferd, unten mit Wappen und Monogramm IDFS.

21 × 18 cm

Verkauft für CHF 350 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BACKMODEL MIT DER DARSTELLUNG EINES REITERMANNES

BACKMODEL MIT DER DARSTELLUNG EINES REITERMANNES

Schweiz oder Süddeutschland, 17. Jh.

Holz geschnitzt. Der Mann in prunkvollem Gewand zu Pferd mit Blasinstrument. Verso mit undeutlichem Brandstempel.

12 × 8 cm.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDES BACKMODEL "STEHENDER LÖWE MIT SCHWERT"

RUNDES BACKMODEL "STEHENDER LÖWE MIT SCHWERT"

Schweiz, eventuell Zürich, 17./18. Jh.

Holz geschnitzt. Zentrales Motiv eines Löwen mit Schwert, umrahmt von 3 Blattkränzen.

Ø 24 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RECHTECKIGES MODEL MIT PAARDARSTELLUNGEN

RECHTECKIGES MODEL MIT PAARDARSTELLUNGEN

Schweiz, Anfang 18. Jh.

Holz fein geschnitzt. Darstellung eines Paares sowie einer eleganten Dame, der sich ein kleiner Mann mittels einer Leiter nähert. Im unteren Bereich eine Blume.

15,5 × 12 cm.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DOPPELSEITIGES MODEL MIT HERR UND DAME

DOPPELSEITIGES MODEL MIT HERR UND DAME

Ostschweiz, 2. Hälfte 18. Jh.

Holz geschnitzt. Die eine Seite zeigt einen eleganten Herrn mit Hut und Stock in Mantel, die andere eine Dame in tailliertem Kleid mit Fächer.

25 × 10,5 cm.

Verkauft für CHF 238 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RECHTECKIGES BACKMODEL MIT DARSTELLUNG EINES BISCHOFS

RECHTECKIGES BACKMODEL MIT DARSTELLUNG EINES BISCHOFS

Süddeutschland, Anfang 18. Jh.

Holz geschnitzt. Der Bischof mit Nimbus, Stab und Buch. Seitlich mit Monogramm HCK.

21,5 × 9,5 cm.

Verkauft für CHF 188 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON FÜNF MONTIERTEN BACKMODELN

LOT VON FÜNF MONTIERTEN BACKMODELN

Schweiz, 18. Jh.

Die beiden äusseren grossen Model mit Darstellungen der Schöpfungstage, dabei Personendarstellungen sowie Fisch. Das mittlere Model mit dem Sündenfall, darunter zwei kleine Model mit Schlittenfahrt bzw. Schneckenpost (beide 19. Jh.).

35 × 77 cm.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr