Filter

X
Abteilung
Impressionismus & Klassische Moderne(2)
Design(21)
Möbel & Dekorative Kunst(3)
Möbel Koller West(163)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(188)
Tische / Schreibmöbel(1)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(189)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(189)
X
Land/Region
Keine Angabe(189)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(189)

Suche


189 Treffer
BEMALTER SCHRANK,

BEMALTER SCHRANK,

Deutschland oder Österreich, 18. Jh.

Holz bemalt mit Rocaillen und Bandelwerk auf dunklem Grund. Die 4 Türfüllungen fein bemalt mit biblischen Szenen. Rechteckiger Korpus mit späterem gerader Kranz auf gerader Sockelleiste. Front mit Doppeltüre. 165x60x201 cm. 1 Schlüssel. Kleinere Fehlstellen.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BEMALTER SCHRANK,

BEMALTER SCHRANK,

alpenländisch, wohl Bayern oder Inntal, 19. Jh. Bezeichnet HANS GEORG NEFF.

Nadelholz bemalt mit geometrischen Reserven, Filets, Zapfen und Pilastern auf braun/grün/grauem Grund. Rechteckiger Korpus mit geschweiftem Kranz auf ausgeschnittenem Sockel. Front mit zweifach kassettierter Türe. Eisenbeschläge. 120x46x187 cm. Türe verzogen. Fehlstellen. 1 Schlüssel.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KONSOLTISCH,

KONSOLTISCH,

im rustikalen Stil.

Holz. Rechteckiges Blatt auf durch seitliche Stege verbundenen Vierkantbeinen. 199x38x89 cm

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FOLGE VON 4 STABELLEN,

FOLGE VON 4 STABELLEN,

Biedermeier, wohl Gmunden.

Nussbaum. Trapezförmiger Sitz auf schräg gestellten Beinen. Durchbrochene trapezförmige Rückenlehne. 44x40x87 cm.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

3 ÄHNLICHE KINDERSTÜHLE,

3 ÄHNLICHE KINDERSTÜHLE,

19. Jh.

Nadelholz und Hartholz patiniert. Rechteckiger Sitz auf durch Stege verbundenen Vierkantbeinen. Durchbrochene Rückenlehne. Ca. 35x30x62 cm.

Verkauft für CHF 438 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BEMALTE TRUHE,

BEMALTE TRUHE,

Süddeutschland, datiert 1820.

Nadelholz bemalt mit Blumen und Girlanden auf blauem Grund. Rechteckiger Korpus mit kassettiertem Klappdeckel auf ausgeschnittenem Zargensockel. Dreifach kassettierte Front, besetzt mit profilierten Säulen. Eisenschloss. 134x67x61 cm. 1 Schlüssel. Fehlstellen.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BEMALTER SCHRANK,

BEMALTER SCHRANK,

Appenzell, bezeichnet MAGDALENA SCHLÄPFER sowie datiert 1767.

Nadelholz reich bemalt mit Voluten, Blumen und Traubenranken. Rechteckiger Korpus mit geradem vorstehendem Kranz auf geradem Sockel. Front mit Türe zwichen breiten Lisenen. Blechschlüsselschild. 129x53x176 cm. Kranz ergänzt. Bemalung teils später.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VIDE-POCHE IN FORMS EINES BÄREN,

VIDE-POCHE IN FORMS EINES BÄREN,

Brienz, 20. Jh.

Holz vollrund geschnitzt. H110 cm.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BEMALTE TRUHE,

BEMALTE TRUHE,

alpenländisch, wohl Bayern oder Tirol, datiert 1765.

Holz bemalt mit Blumenbouquets und Girlanden, teils in Arte povera Manier. Rechteckiger Korpus mit Klappdeckel auf ausgeschnittenem Sockel. Front mehrfach kassettiert. 125x61x85 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EINTÜRIGER SCHRANK,

EINTÜRIGER SCHRANK,

Spätrenaissance, Innerschweiz, teils aus alten Teilen.

Nussbaum geschnitzt mit Rosetten und Zierfriesen sowie kanneliert. Rechteckiger Korpus mit geradem vorstehendem Kranz auf geradem Sockel mit Vierkantfüssen. Front mit getäfelter Türe zwischen Pilastern. Eisenbeschläge. 136x48x212 cm.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TRUHENBANK,

TRUHENBANK,

Frankreich, 18. Jh.

Eiche. Rechteckiger Korpus mit Klappdeckel auf gerader Zarge und Vierkantbeinen. Die eine Seite erhöht als Kopfteil. 192x44x65 cm.

Verkauft für CHF 475 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GESCHNITZTE STABELLE,

GESCHNITZTE STABELLE,

Historismus, 19. Jh.

Nussbaum reich und durchbrochen geschnitzt mit Maske, Greifen, Früchten sowie 2 Löwen mit gekröntem Wappen. Passiger Sitz auf ausgeschnittenen Wangenbeinen. 44x45x125 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR SALONTISCHE,

PAAR SALONTISCHE,

im alpenländischen Stil.

Hartholz. Rechteckiges Blatt auf 4 durch Stege verbundenen Beinen. 70x66x45 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FOLGE VON 4 STÜHLEN,

FOLGE VON 4 STÜHLEN,

Spanien, 19. Jh.

Holz geschnitzt mit dekorativen Friesen. Rechteckiger Rattan-Sitz auf gerader Zarge auf durch Steg verbundenen Vierkantbeinen. Durchbrochene gerade Rückenlehne. 43x36x88 cm. Fehlstellen. Unvollständig.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR RUNDE HOCKER,

PAAR RUNDE HOCKER,

im alpenländischen Stil.

Holz teils dunkel gebeizt. Runder Sitz auf 3 Beinen. D 25, H 54 cm.

Verkauft für CHF 313 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KONSOLTISCH,

KONSOLTISCH,

Barock-Stil, alpenländisch.

Nadelholz. Rechteckiges Blatt auf durch Umlaufsteg verbundenen, schräg gestellten Beinen. 101x48x77 cm. Umlaufsteg zu reparieren.

Verkauft für CHF 438 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HOLZBANK,

HOLZBANK,

rustikal.

Holz. Rechteckiger Sitz auf geraden, durch Steg verbundenen Vierkantbeinen. 129x31x50 cm.

Verkauft für CHF 313 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VERLÄNGERUNGSTISCH,

VERLÄNGERUNGSTISCH,

Louis XVI, alpenländisch, wohl Schweiz.

Kirsche. Rechteckiges, aufklappbares Blatt auf gerader einschübiger Zarge und kannelierten Pyramidenbeinen. Auf der einen Seite mit zusätzlichem mittleren Bein, ausziehbar als Stütze. 102(204)x64x78 cm.

Verkauft für CHF 563 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TRUHE,

TRUHE,

gotisch, Frankreich.

Eiche geschnitzt mit Faltenwerk und bekröntem Wappen mit Fleur de Lys. Rechteckiger Korpus mit Klappdeckel auf gerader Zarge und Vierkantfüssen. Eisenschloss. 169x58x78 cm. Ergänzungen.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINES KABINETT,

KLEINES KABINETT,

Renaissance-Stil, Italien.

Nussbaum eingelegt mit graviertem Elfenbein in Form von Grotesken, Blumen und Filets. Rechteckiger Korpus auf gerader Zarge und Quetschfüssen. Front mit 9 Schubladen um Türe. Eisenbeschläge. 50x23,5x31 cm. 1 Schlüssel.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR GESCHNITZTE SGABELLI,

PAAR GESCHNITZTE SGABELLI,

Renaissance-Stil, Italien, 19. Jh.

Nussbaum reich und teils durchbrochen geschnitzt mit Putten, Akanthusblättern, Voluten, Faunen, Früchten und Tierköpfen. Trapezförmiger Sitz auf kartuschenförmigen Beinen. Kreuzförmige, passige sowie teils durchbrochene Rückenlehne. 46x44x123 cm. Fehlstellen, 1 Rückenlehne teils stark verwurmt, Bruchstelle.

Verkauft für CHF 1 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KREDENZ,

KREDENZ,

Renaissance-Stil unter Verwendung alter Teile, Italien.

Nussbaum reich geschnitzt mit Zierfriesen, Blättern und Wappenkartuschen. Rechteckiger Korpus auf gerader, leicht bombierte Zarge und vorderen Tatzenfüssen. Architektonische Front mit 2 Schubladen über Doppeltüren, flankiert von Pilaster und in dem Ecken freistehenden Säulen mit Kopositkapitellen. Messinggriffe. 183x53x122 cm. 1 Schlüssel.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KASSETTIERTE DOPPELTÜRE,

KASSETTIERTE DOPPELTÜRE,

Renaissance-Stil, Italien oder Spanien, 19. Jh.

Nadelholz und Hartholz geschnitzt mit Darstellungen der 4 Kardinaltugenden in rechteckigen Reserven sowie 2 mehrteiligen Wappen, das eine bekrönt, das andere mit Adler als Wappenträger. Dunkel patiniert. 70,5x240 cm.

Verkauft für CHF 813 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR SCHERENSTÜHLE, Renaissance-Stil, Italien.

PAAR SCHERENSTÜHLE, Renaissance-Stil, Italien.

Renaissance-Stil, Italien.

Metall vergoldet und Bronze sowie braunes Leder. Ledersitz und -rückenlehne auf X-Gestell. 63x44x75 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR ARMLEHNSTÜHLE,

PAAR ARMLEHNSTÜHLE,

Renaissance und später.

Nussbaum. Rechteckiger gepolsterter Sitz auf durch Stege verbundenen Vierkantbeinen. Gepolsterte Rückenlehne mit breitem Schulterbrett. Gerade Armlehnen. Gelber Veloursbezug. 71x54x94.

Verkauft für CHF 313 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr