Filter

X
Abteilung
Porzellan & Fayence(42)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(9)
Figuren (Objekte)(13)
Service / Serviceteile / Geschirr(17)
Kerzenhalter / Girandolen / Appliken(1)
Vasen / Jardinièren / Zierobjekte(2)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(9)
18. Jahrhundert(24)
19. Jahrhundert(4)
20. Jahrhundert(5)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(9)
Barock(5)
Rokoko (um 1730-1780)(25)
Louis XVI(1)
Biedermeier(1)
Jugendstil(1)
X
Land/Region
Keine Angabe(9)
Belgien(1)
Deutschland(21)
England / UK(2)
Frankreich(3)
Italien(2)
Schweiz(3)
Spanien(1)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(9)
Majolika(2)
Porzellan(30)
Steingut / Steinzeug(1)

Suche


42 Treffer
PAAR SCHÄFERFIGUREN

PAAR SCHÄFERFIGUREN

Meissen, nach 1948.

Als Kavalier mit Schäferstab und Hund auf dem Sockel, die Dame mit Vogelkäfig. Unterglasurblaue Schwertermarke.

H 18 cm.

Verkauft für CHF 525 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TELLER KOREANISCHER LÖWE

TELLER KOREANISCHER LÖWE

Meissen, um 1740.

Sulkowski Korbreliefrand. Bemalt mit dem chinesischen Chilin Dekor, Phönixvogel im flug und einem indiansichen Blumenzweig mit Käfer. Unterglasurblaue Schwertermarke, Pressnummer 16.

D 23,5 cm.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EIN PAAR "COMPOTIERS",

EIN PAAR "COMPOTIERS",

Meissen, um 1763-1774.

Seitliche Rocaillenhandhaben, bemalt mit einer Blumengirlande, auf Ästen sitzenden Vögeln und eine purpurfarbene Mosaikbordüre, gefasst in Gold. Unterglasurblaue Schwertermarke.

H 16 cm. Einsätze fehlen.

Verkauft für CHF 525 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 4 MINIATURFIGUREN VON HUSARENOFFIZIEREN ZU PFERDE,

LOT VON 4 MINIATURFIGUREN VON HUSARENOFFIZIEREN ZU PFERDE,

Meissen, Modell um 1754, in einer modernen Neuausformung nach 1948.

Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern, Pressnummern und Jahreszeichen.

H 8 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 5 FIGURENGRUPPEN VON CHINESEN,

LOT VON 5 FIGURENGRUPPEN VON CHINESEN,

Meissen, Modelle J. F.Meyer von 1744, in modernen Neuausformungen nach 1948.

Unterglasurblaue Schwertermarken. Modellnummern 65527, 65656, 65526, 65528 und 65648.

H 12 - 16 cm.

Verkauft für CHF 2 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 7 PARISER AUSRUFERN "CRIS DE PARIS",

LOT VON 7 PARISER AUSRUFERN "CRIS DE PARIS",

Meissen, nach Modellen von P. Reinecke von 1743, in moderner Neuausformung nach 1948.

Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern, Pressnummern und Jahreszeichen.

H 12,5 cm bis 14 cm. (7). Minimale Bestossungen.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEILE AUS EINEM MOKKASERVICE "INDISCH GRÜN",

TEILE AUS EINEM MOKKASERVICE "INDISCH GRÜN",

Meissen, modern, nach 1948.

Bestehend aus: 1 Mokkakanne, 2 Mokkatassen und Untertassen, 1 Zuckerdose, 1 Cremier und 1 Tablett (36cm). Unterglasurblaue Schwertermarken.

Tablett 37,5 x22 cm; Mokkakanne 17 cm.

Verkauft für CHF 275 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEILE EINES KAFFEESERVICES "INDISCH PURPUR",

TEILE EINES KAFFEESERVICES "INDISCH PURPUR",

Meissen, modern, nach 1948.

Goldrand. Bestehend aus: Kaffeekanne, Cremier, Zuckerdose und 8 Mokkatassen und Untertassen. Unterglasurblaue Schwertermarken und Presszeichen.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEILE EINES ZWIEBELMUSTER SPEISESERVICES MIT GOLDRAND

TEILE EINES ZWIEBELMUSTER SPEISESERVICES MIT GOLDRAND

Meissen, um 1880-1920.

Bestehend aus: 5 grosse ovale Platten (59 cm, 54 cm, 52 cm, 48 cm, 23,5 cm), 12 Speiseteller (25 cm), 12 Suppenteller (23,5 cm), 12 Vorspeiseteller (21 cm), 1 Saucière, 1 Beilagenschüssel, 1 runde Platte (31 cm), 1 Fischplatte. Unterglasurblaue Schwertermarken mit Knäufen.

Verkauft für CHF 3 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR EINES MÄDCHENS MIT FRÜCHTEKORB

FIGUR EINES MÄDCHENS MIT FRÜCHTEKORB

Meissen, um 1750-60.

In der rechten Hand einen Korb gefüllt mit Früchten. Hellgrünes Mieder über geblümtem Rock. Auf einem Rocaillesockel gold gehöht. Unterglasurblaue Schwertermarke auf der Rückseite des Sockels, 6 eingeritzt.

H 13 cm.

Verkauft für CHF 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

‘SCHNEEBALLEN’ ZUCKERDOSE

‘SCHNEEBALLEN’ ZUCKERDOSE

Meissen, um 1880-1900.

Dicht mit weissen Blüten appliziert und einer Zitrone als Knauf. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen.

D 12 cm. KATALOGNOTIZ: 1 Blatt am Knauf mit Restaurierung. Wenige Blüten mit minimer Bestossung oder Reparatur.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

„DIE SICHT” AUS EINER SERIE DER FÜNF SINNE

„DIE SICHT” AUS EINER SERIE DER FÜNF SINNE

Meissen, um 1860-80. Modell Michel Victor Acier.

Rokokodame an einem Frisiertisch in einen Tischspiegel blickend. Unterglasurblaue Schwertermarke. Formnummer E3, Pressnummer 124.

H 15 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DURCHBROCHENE TERRINE, KASTANIENSCHALE

DURCHBROCHENE TERRINE, KASTANIENSCHALE

Meissen, um 1775-1814.

Ovale Schale und fixierte Unterschale mit durchbrochenem Gitterwerk, bemalt in Purpur und Seegrün, gehöht in Gold. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Stern und II.

D 27 cm, 16 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR KERZENLEUCHTER MIT TRÄGERFIGUREN

PAAR KERZENLEUCHTER MIT TRÄGERFIGUREN

Meissen, um 1860-80.

Als Kavalier und Dame, jeweils auf einem Felssockel mit Rocaillezier modelliert sitzend, in beiden Armen zwei Kerzenleuchter haltend. Farbig staffiert. Unterglasurblaue Schwertermarken mit Knäufen, Formnummern 1129 und 1130, Pressnummern 147.

H 20 cm.

Verkauft für CHF 813 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TASSE UND UNTERTASSE

TASSE UND UNTERTASSE

Meissen, um 1760.

purpurfarbene Schuppenbordüre mit Rocaillerändern in Gold und Blumenfestons. Unterglasurblaue Schwertermarke.

H Tasse 4,5 cm, D Untertasse 12 cm.

Verkauft für CHF 350 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TASSE UND UNTERTASSE

TASSE UND UNTERTASSE

Meissen, um 1760.

Bemalt mit einer polychromen Rocaillekartusche, darin eine musizierende Dame auf der Untertasse und ein rastender Schäfer auf der Tasse. Ränder vergoldet. Unterglasurblaue Schwertermarke.

H Tasse 4,5 cm, D Untertasse 13,5 cm.

Verkauft für CHF 438 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEEKANNE

TEEKANNE

Meissen, um 1750.

Mit Blumendekor. Deckel mit Erdbeerknauf. Ausguss und Henkel mit Rocailledekor modelliert gehöht in Gold. Unterglasurblaue Schwertermarke.

H 11,5 cm.

Verkauft für CHF 688 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZWEI TELLER MIT GOTZKOWSKY RELIEFDEKOR

ZWEI TELLER MIT GOTZKOWSKY RELIEFDEKOR

Meissen, um 1760 und 19. Jh.

Passig geschweifter Rand mit Bumenzweigen und einem Blumenkranz im Relief, dazwischen Blumenbouquets. Goldgitterbordüre. Unterglasurblaue Schwertermarken, Presszeichen IS.

D 25 cm.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR EINES BAUERN

FIGUR EINES BAUERN

Meissen, Mitte 18. Jh.

Unterglasurblaue Schwertermarke auf der Rückseite des Sockels.

H 11 cm.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PÂTE TENDRE „NASHORN” BECHER

PÂTE TENDRE „NASHORN” BECHER

Frankreich, 18. Jh.

Die auskragende Ovalform mit einem Prunusrelief auf der einen und Pinienzweige auf der anderen Seite über einer Reihe von alternierenden Blattmotiven und Tieren. Ohne Marke

9,7 × 5,5 cm.

Verkauft für CHF 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BLANC-DE-CHINE EXPORT PORZELLAN BECHER

BLANC-DE-CHINE EXPORT PORZELLAN BECHER

China, Dehua, um 1700. Mit englischer Bemalung, um 1745.

Die englische Becherform bemalt im Kakiemonstil mit Chrysanthemen, blauem Fels und Reisigbündeln. Zwischen Blumenranken und Lotusblattbordüre an den Rändern. Ohne Marke.

H 8,5 cm.

Verkauft für CHF 563 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

REIHE VON SECHS TELLERN

REIHE VON SECHS TELLERN

Tournai, um 1780.

Reliefierter Rand, bemalt in Blau. Gemarkt in Unterglasurblau.

D 23 cm.

Verkauft für CHF 688 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ALLEGORISCHE FIGUR

ALLEGORISCHE FIGUR

Doccia, zweite Hälfte 18. Jh.

Auf einem flachen Sockel, in antikem Habitus, einem gelb gesäumten Kleid mit blau-goldenen Blüten und purpurfarbenen Rock mit Blüten.

H 13 cm.

Verkauft für CHF 275 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DREI CACHEPOTS, "BLUE JASPER WARE"

DREI CACHEPOTS, "BLUE JASPER WARE"

Wedgwood, 19. Jh.

Drei Cachepots und vier Unterteller. Konische Form mit auskragendem blütenförmig gewölbtem Randabschluss und Flechtmuster reliefiert. Blau mit einer umlaufenden weissen Reliefbordüre von Akanthusblattmotiven. Auf je einem Unterteller mit entsprechendem Reliefdekor. Eingepresste Marken 'Wedgwood' und 'WEDGWOOD'.

H 9 cm. D 12, 5 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LAVABOGARNITUR

LAVABOGARNITUR

Sèvres, 18. Jh., die Bemalung 19. Jh.

Bemalt mit ovalen Landschaftsmedaillons auf einem apfelgrünen Fond mit Punktrossetten. Die felsigen Flusslandschaften mit Ruinen und Architekturen. Umlaufende Blumengirlanden in Reserve an den Rändern mit Vergoldung. Der Henkel mit vergoldeter Metallmontierung. Gemarkt Sevres y in Blau, Becken mit Ritzmarke 19.

L 28 cm, H 22 cm.

Verkauft für CHF 2 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr