Filter

X
Abteilung
Sakrale Skulpturen(27)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(27)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(27)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(27)
X
Land/Region
Keine Angabe(27)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(27)

Suche


27 Treffer
ANNA UNTERWEIST MARIA IM LESEN,

ANNA UNTERWEIST MARIA IM LESEN,

im gotischen Stil.

Eiche vollrund geschnitzt und dunkel gebeizt. Anna auf dem Boden sitzend, daneben kniend Maria mit Buch. H 29 cm.

Verkauft für CHF 900 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR LEUCHTERENGEL,

PAAR LEUCHTERENGEL,

spätgotisch, Süddeutschland, um 1510.

Holz vollrund geschnitzt und gefasst. Beide kniend, einen Kerzenleuchter auf dem einen Knie stützend. H 15 cm. Flügel sowie Unterarme teils ersetzt. Überfasst.

Verkauft für CHF 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINE PIETÀ,

KLEINE PIETÀ,

spätgotisch, Franken, um 1480/1500.

Holz geschnitzt, verso geflacht sowie gefasst. Maria sitzend, der Leichnam Christi auf ihr rechtes Knie gestützt. H 29 cm.

Verkauft für CHF 2 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HEILIGER BISCHOF,

HEILIGER BISCHOF,

spätgotisch, südlicher Alpenraum/Norditalien, 15. Jh.

Linde geschnitzt, gehöhlt sowie gefasst. Der Bischof stehend mit Krummstab. In der linken, unter dem Umhang versteckten Hand trägt er ein Buch. H 87 cm. Rechte Hand ergänzt. Fassung teils übergangen, brüchig. Hut repariert.

Verkauft für CHF 2 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR KLEINE LEUCHTERENGEL,

PAAR KLEINE LEUCHTERENGEL,

Veneto, Ende 15. Jh.

Holz geschnitzt und gefasst. Die beiden Engel sehtend mit Diadem, die füllhornartigen Leuchter tragend. H 40 cm. Flügel ersetzt, einer gebrochen.

Verkauft für CHF 1 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

CORPUS CHRISTI,

CORPUS CHRISTI,

alpenländisch, Schweiz, 16. Jh.

Hartholz geschnitzt und gefasst. H 80 cm. Arme fehlen, Dornenkrone entfernt.

Verkauft für CHF 2 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MADONNA MIT KIND AUF DER MONDSICHEL,

MADONNA MIT KIND AUF DER MONDSICHEL,

Barock, Deutschland, 2. Hälfte 17. Jh.

Holz geschnitzt, verso geflacht sowie mit Lüsterfassung. Die bekrönte Gottesmutter trägt das Kind in einer Gewandfalte auf dem rechten Arm. Der Sockel mit Mondsichel und Engelskopf. H ohne späteren Wandsockel 32 cm. Fehlstellen.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINE MONDSICHELMADONNA MIT KIND,

KLEINE MONDSICHELMADONNA MIT KIND,

Barock, Italien, um 1700.

Elfenbein vollrund geschnitzt. Stehend auf Mondsichel und Wolkensockel mit Engelsköpfen trägt Maria das Jesuskind in beiden Armen. Montiert auf zylindrischen Steinsockel. H Madonna 16,5 cm. Spätere Krone.

Verkauft für CHF 1 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR FRIESE EINER ALTARUMRAHMUNG,

PAAR FRIESE EINER ALTARUMRAHMUNG,

Barock, Süddeutschland, um 1700.

Holz durchbrochen geschnitzt mit Engeln und Blattvoluten sowie gefasst. H 265 cm.

Verkauft für CHF 3 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

STATION AUF DEM KREUZWEG,

STATION AUF DEM KREUZWEG,

Norddeutschland, 17. Jh.

Eiche geschnitzt im Dreiviertelrelief sowie dunkel gebeizt. Der kreuztragende Christus auf Knien. Links und rechts 2 Soldaten. H 50 cm. Montiert auf späteren Holzsockel, Ergänzungen.

Verkauft für CHF 1 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MARIA MIT KIND,

MARIA MIT KIND,

in Anlehnung an die Gotik, Frankreich, 17./18. Jh.

Holz geschnitzt und mit Resten von Fassung. Die bekrönte Maria stehend; sie trägt das Kind in ihrem linken Arm. H 98 cm. Wurmgänge, Fehlstellen, Hand sowie Füsse des Kindes fehlen.

Verkauft für CHF 900 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RAPHAEL MIT TOBIAS,

RAPHAEL MIT TOBIAS,

Spanien um 1700.

Holz geschnitzt und gefasst. Raphael mit Schwert, führt den kleinen Tobias an der Hand. 33 cm.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LEUCHTERENGEL,

LEUCHTERENGEL,

Barock, alpenländisch, um 1700.

Holz vollrund geschnitzt und gefasst. Schwebend mit hornartigem Leuchter. H 36 cm. Flügel fehlen, Fassung stark berieben.

Verkauft für CHF 450 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGÜRLICHER KERZENLEUCHTER,

FIGÜRLICHER KERZENLEUCHTER,

Barock-Stil.

Holz geschnitzt und gefasst. Schaft in Form von 3 Engeln, einen füllhornartigen Leuchter tragend. H 83 cm.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR LEUCHTERENGEL,

PAAR LEUCHTERENGEL,

Barock, Deutschland, 17. Jh.

Holz vollrund geschnitzt und gefasst. Die beiden Engel kniend mit füllhornartigem Leuchter. H 28 cm. Fehlstellen, Flügel teils ersetzt.

Verkauft für CHF 3 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GEFLÜGELTER ENGELSKOPF,

GEFLÜGELTER ENGELSKOPF,

Österreich, wohl Kärnten um 1700.

Holz geschnitzt, verso geflacht sowie gefasst. Fassung stark berieben. H 15 cm.

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

WEIBLICHE FIGUR,

WEIBLICHE FIGUR,

Süddeutschland, 1. Hälfte 18. Jh.

Holz geschnitzt, verso geflacht sowie gefasst. Stehend mit Buch in korsettiertem Gewand. H 94 cm.

Verkauft für CHF 2 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINES STELLKREUZ,

KLEINES STELLKREUZ,

Griechenland, wohl 18./19. Jh.

Holz geschnitzt im Relief mit Darstellungen aus dem Leben Christi sowie den 4 Evangelisten. Gefasst in versilberter Messing- oder Kupfermontierung auf reliefiertem Rundfuss. Dekor in Form von Korallenperlen. H 18,5 cm.

Verkauft für CHF 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GEFLÜGELTER ENGELSKOPF,

GEFLÜGELTER ENGELSKOPF,

Norditalien, Anfang 18. Jh.

Holz geschnitzt, verso geflacht und vergoldet. Das Gesicht in Profil. H 20 cm. Berieben.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MARIA AUS EINER KREUZGRUPPE,

MARIA AUS EINER KREUZGRUPPE,

Süddeutschland, 1. Hälfte 18. Jh.

Holz vollrund geschnitzt und gefasst. Stehend in leicht verdrehter Haltung. H 73 cm. 1 Arm fehlt.

Verkauft für CHF 450 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MADONNA MIT KIND,

MADONNA MIT KIND,

gotischer Stil, wohl Goa, um 1900.

Elfenbein geschnitten. Madonna mit Krone stehend. Sie trägt in der einen Hand das sitzende Kind, in der anderen Hand hält sie einen Zeisig. Auf Holzsockel. H ohne Sockel 55 cm. Riss.

Verkauft für CHF 1 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUREN DER CERES UND DES BACCHUS,

FIGUREN DER CERES UND DES BACCHUS,

Deutschland, im Stile der Zeit um 1611, nach Vorlagen von Hans Krumper (Weilheim um 1570 - 1634 München), Kopien Anfang 20. Jh.

Nussbaum vollrund geschnitzt. Die beiden Figuren stehend, Bacchus als Allegorie des Herbstes, Ceres als Allegorie des Sommers. H 94 cm.

Verkauft für CHF 11 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TRIPTYCHON,

TRIPTYCHON,

Historismus, Österreich, 19. Jh.

Elfenbein geschnitzt im Relief. Die 3 Flügel beschnitzt mit kriegerischen Darstellungen der Einnahme einer Stadt. Kleiner Riss oben Mitte, Scharniere leicht ausgerissen. 17x11(22,5) cm.

Verkauft für CHF 1 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ELFENBEINRELIEF,

ELFENBEINRELIEF,

Historismus, Anfang 20. Jh.

Elfenbein geschnitten im Halbrelief. Vielfigurige Darstellung, im Zentrum thronend Justitia, umgeben von weiteren Göttern sowie oben flankiert von 2 Engeln mit Schalmei. Zu ihren Füssen 3 Putten. 15,5x11 cm. Kleinere Fehlstellen. Gerahmt.

Verkauft für CHF 2 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

STELLKREUZ,

STELLKREUZ,

Bizau, um 1800.

Holz geschnitzt und gefasst. Dreinageltypus, im Kreuzfuss das schlafende Jesuskind. H 64 cm.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr