Filter

X
Abteilung
Silber(155)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(155)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(155)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(155)
X
Land/Region
Keine Angabe(155)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(155)

Suche


155 Treffer
KONVOLUT AUS SAUCIÈRE, 2 FLASCHENUNTERSETZERN, 2 PLATTEN,

KONVOLUT AUS SAUCIÈRE, 2 FLASCHENUNTERSETZERN, 2 PLATTEN,

20. Jh.

Empirestil. Mit umlaufendem Palmfries. Eine Platte mit vier Glaseinsätzen. Zus. ca. 2'500 g.

Verkauft für CHF 700 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEESERVICE,

TEESERVICE,

London 1863-68. Meistermarke George Fox.

Bestand: Teekanne mit Scharnierdeckel, Cremier und Sucrier (mit Jahresstempel 1863-64), Wasserkessel und Rechaud. Glatte Rundform mit Stäbchenfries, vertikalem Palmettdekor und geschwungenen, profilierten Henkeln. Wasserkessel mit eingraviertem, bekröntem Monogramm. Wasseressel und Rechaud von gleichem Meister, aber 1867-68 gemarkt. Zus. 1'615 g.

Verkauft für CHF 850 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDES FUSSTABLETT,

RUNDES FUSSTABLETT,

Sheffield 1857/58. Mit Meistermarke.

Auf vier Füssen. Durchbrochener Rand mit Kugelfriesabschluss. Der Spiegel mit umlaufenden Mäanderband und Widmung. D ca. 46 cm, 2'450 g.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR VERSILBERTE FLASCHENKÜHLER,

PAAR VERSILBERTE FLASCHENKÜHLER,

Anfang 20. Jh.

Weinrebendekor. Mit graviertem Wappen. Die Henkel repariert. Versilberung stellenweise berieben. H ca. 29 cm.

Verkauft für CHF 850 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR GLASKARAFFEN MIT SILBERMONTUR,

PAAR GLASKARAFFEN MIT SILBERMONTUR,

Sterling.

Ummantelung in Variation vegetabil gestaltet. H 21,5 cm.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZUCKERSTREUER,

ZUCKERSTREUER,

London 1761/62. Meistermarke John Delmester (Dempster).

Balusterform auf rundem Stand. Steil gewölbter, durchbrochener Stülpdeckel mit Balusterknauf. H 12,5 cm, 75 g.

Verkauft für CHF 180 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DECKELDÖSCHEN,

DECKELDÖSCHEN,

wohl Hanau 19. Jh. Gebrüder Dingeldein.

Ovale Form mit leicht gewölbtem Scharnierdeckel. Die Wandung mit getriebenem Dekor reich verziert.

H 8,7 cm. 100 g.

Verkauft für CHF 108 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TABAKDÖSCHEN,

TABAKDÖSCHEN,

Moskau 1899. Mit Meistermarke.

Szenisches Dekor in Niello-Technik. 6,2x4,2 cm, 60 g.

Verkauft für CHF 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SAMMLUNG DE AMODIO: SPARDÖSCHEN.

SAMMLUNG DE AMODIO: SPARDÖSCHEN.

St. Petersburg 1870. Mit Meister- und Beschaumeistermarke.

Deckelhumpenförmig. Die Wandung fein getrieben und punziert. Umlaufend mit kyrillischen Schriftzügen versehen. Standring leicht gedellt. H 8 cm, 105 g.

Verkauft für CHF 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR SALIÈREN,

PAAR SALIÈREN,

London 1827/28. Meistermarke William Plummer.

Auf ovalem Stand. Vasenförmig. Zwei seitliche, hochgezogene Henkel. Innen vergoldet. Glaseinsatz fehlt. Schauseitig graviert. L ca. 15 cm, zus. 240 g.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SAMMLUNG DE AMODIO: TELLER,

SAMMLUNG DE AMODIO: TELLER,

Paris 19. Jh. Meistermarke FE.

Runde Form. Der Rand mit plastischem Akanthus. Auf der Fahne ein graviertes Wappen mit Helmzier. Mit kleinen Fehlstellen. D 30,5 cm, 710 g.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSES BESTECKSERVICE,

GROSSES BESTECKSERVICE,

Mailand Mitte 20. Jh. Miracoli & C.

Fadenmuster. Bestand: 12 Vorspeisenlöffel, 20 Vorspeisegabeln, 19 Vorspeisemesser, 15 Suppelöffel, 24 grosse Gabeln, 13 grosse Messer, 10 Fischgabeln, 10 Fischmesser, 12 Dessertgabeln, 13 Dessertlöffel, 12 Kaffeelöffel, 12 Mokkalöffel, 11 Vorlegeteile. Insg. 183 Teile, zus. 8'965 g.

Verkauft für CHF 2 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEILE EINER BESTECKGARNITUR,

TEILE EINER BESTECKGARNITUR,

Paris um 1900. Mit Meistermarke.

Fadenmuster mit kantigen Abschlüssen. Bestand: 12 Löffel, 12 Gabeln und eine Suppenkelle. Insg. 25 Teile, zus. 2'215 g.

Verkauft für CHF 550 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEILE EINER BESTECKGARNITUR MIT DREI SALIÈREN UND EINER SAUCIÈRE,

TEILE EINER BESTECKGARNITUR MIT DREI SALIÈREN UND EINER SAUCIÈRE,

Paris um 1900. Henin & Cie.

Stilisiertes Muster mit geometrischen Formen. Bestand: 11 Löffel, 12 Gabeln, 8 Vorspeisenlöffel, 12 Kaffeelöffel, 6 Mokkalöffel, 12 Dessertgabeln, Salatbesteck, Suppenkelle, Sossenkelle und Vorlegelöffel. Zus. 1'865 g.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EMAIL-CLOISONNÉ TASSE MIT UNTERTASSE,

EMAIL-CLOISONNÉ TASSE MIT UNTERTASSE,

Russland nach 1958. Mit Meistermarke.

Tasse sowie Unterteller mit floralem Email-Cloisonné in den Farben Rot, Weiss und Blau auf türkisfarbenem Grund. Vergoldet. D 13 cm, zus. 343 g.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GEWÜRZSTREUER,

GEWÜRZSTREUER,

wohl Schweiz. Mit Spuren von Marken.

Vasenförmig mit getrepptem, rundem Fuss. Stülpdeckel durchbrochen mit graviertem Verschluss und Balusterknauf. H 12 cm, 110 g.

Verkauft für CHF 850 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON EINEM VERMEIL-TELLERCHEN UND SALZGEFÄSS,

LOT VON EINEM VERMEIL-TELLERCHEN UND SALZGEFÄSS,

Paris Anfang 19. Jh. u.a.

Assortiert. Umlaufender Blattdekor. D 7 - 12,5 cm, zus. 150 g.

Verkauft für CHF 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT AUS EINER VERMEIL-SCHALE, EINEM VERMEIL-BECHER UND EINEM KLEINEN VERMEIL-KRUG,

LOT AUS EINER VERMEIL-SCHALE, EINEM VERMEIL-BECHER UND EINEM KLEINEN VERMEIL-KRUG,

unterschiedlich in Alter und Herkunft.

Schale: Ovalform mit getriebenen Zugen. D 15 cm, 185 g. Becher: Eingezogener Stand. Applizierte Ornamentzapfen. Getreppte Lippe. H 9 cm, 155 g. Krug: Vasenform mit geschwungenem Henkel und gravierter Devise. H 5,5 cm, 30 g.

Verkauft für CHF 280 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

OVALE PLATTE,

OVALE PLATTE,

wohl Italien, mit Spuren von Marken.

Passige Ovalform mit getrepptem Rand. L 33 cm, 490 g.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAFFEEKANNE,

KAFFEEKANNE,

20. Jh.

Auf quadratischem Standring, bauchiges und glattwandiges Gefäss. Geschwungener Rohrausguss und entsprechend gestalteter Henkel. Scharnierdeckel mit Kaffeebohnenknauf. H 16,5 cm, 310 g.

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TERRINE,

TERRINE,

Schweiz 19./20. Jh. Manufakturmarke Jezler.

Ovaler Stand mit umlaufendem Akanthusfries. Gefäss entsprechend gestaltet mit zwei seitlichen Henkel mit plastischem Blattwerkdekor. Deckel leicht gebaucht und mit Pinienknauf. L 27 cm, 800 g.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FORMAGGERIA,

FORMAGGERIA,

wohl Westschweiz 19./20. Jh.

Teilvergoldet. Längsovale Fom auf durchbrochenen Volutenfüssen. Glattwandig mit ebenfalls glattem Scharnierdeckel. Geschwungener, c-förmiger Henkel mit Blattdekor. Einsatz ergänzt. L 17 cm, 385 g.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT AUS 11 KLEINEN TELLERCHEN,

LOT AUS 11 KLEINEN TELLERCHEN,

Italien und Schweiz 19./20. Jh. Teilweise gemarkt.

Assortiert. 6 - 15 cm, zus. 475 g.

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAFFEEKÄNNCHEN,

KAFFEEKÄNNCHEN,

Paris um 1900. Meistermarke Olier & Caron.

Auf drei Prankenfüssen mit plastischem Dekor. Vasenförmiger Korpus mit eingezogenem Hals. Umlaufender Palmettfries auf der Schulter. Deckel etsprechend und mit plastischem Pinienknauf bekrönt. Geschwungener Rohrausguss in Form eines Schwanenkopfes. Henkel aus Holz mit horizontalem Abschluss. H 19 cm, 320 g.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SAMMLUNG DE AMODIO: VASENFÖRMIGES KÖRBCHEN,

SAMMLUNG DE AMODIO: VASENFÖRMIGES KÖRBCHEN,

London 1870/71. Mit Meistermarke.

Umlaufendes Kugelfriesband. Ornameltal durchbrochene Wandung, getriebene Blumen. Scharnierhenkel tordiert. H 14 cm, 295 g.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr