Filter

X
Abteilung
Asiatica(49)
X
Motiv/Gattung
Keramik (Asiatica)(3)
Kunsthandwerk / Zierobjekte (Asiatica)(27)
Malerei (Asiatica)(7)
Möbel (Asiatica)(2)
Skulpturen (Asiatica)(10)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(49)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(49)
X
Land/Region
Indien(13)
Japan(25)
Persien / Islamische Kunst(5)
Südostasien(6)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(49)

Suche


49 Treffer
STEHENDER AMIDA-NYORAI.

STEHENDER AMIDA-NYORAI.

Japan, 19. Jh. H 74,5 cm (Figur 38,5 cm).

Holz, mit Rot-, Schwarz- und Goldlack. Der Buddha steht mit halbgeöffneten Augen auf einem Lotossockel und wird rückseitig von einem ornamentalen Flammennimbus begrenzt. Die Hände sind in vitarkamudra gehalten, der Geste der Argumentation. Die schmal geschnittenen Augen sind mit Glas eingelegt, Urna und Symbol-Ushnisha mit juwelähnlichem Stein akzentuiert. Min. besch.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOTOSBLUMEN ALS RÄUCHERGEFÄSS.

LOTOSBLUMEN ALS RÄUCHERGEFÄSS.

Japan, 19. Jh. L 37 cm.

Vergoldete Bronze. Der Lotoskelch mit kreisförmigen Öffnungen der weggelassenen Samenkerne bildet das eigentliche Räuchergefäss, das auf einem Lotosblatt und dem Stängel gestützt steht. Der Deckel des Kelches ist abnehmbar und inwendig mit einem durchbrochen gearbeiteten Doppel-Vajra verziert. Min. besch.

Verkauft für CHF 1 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINE MONDFLASCHEN-VASE.

KLEINE MONDFLASCHEN-VASE.

Japan, Meiji-Zeit, H 15,5 cm.

Bronze mit shakudô-, Silber- und Goldtauschierungen. Der reiche Lotosdekor in unterschnittenem Relief wird an den Schauseiten mit je einem Themen-Medaillon durchbrochen. Auf der einen Seite ist eine zarte Flusslandschaft mit einem Wasserrad und fliegenen Gänsen bei Mondschein dargestellt. Auf der anderen eine figürlichen Landschaftszene. Nogawa-Marke im Fuss.

Verkauft für CHF 2 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSE CLOISONNÉ-SCHALE.

GROSSE CLOISONNÉ-SCHALE.

Japan, Meiji-Zeit, D 44,8 cm.

Die Kehlung ist dekoriert mit polychromem Blüten- und Rankendekor in passigen Kartuschen auf glitzerndem braunen Fond. Der Spiegel beheimatet einen Feuerdrachen in einem blaugrundigen Medaillon.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PFEIFEN-SET (TABAKO-BON).

PFEIFEN-SET (TABAKO-BON).

Japan, 19. Jh. 19x17x18 cm (Kästchen), L 24,5 cm (Pfeife).

Landschaftsdekor aus Gold-, Silber und Rotlack hiramaki-e auf roiro-Grund mit lockerem nashiji. Holzkästchen mit drei Schubladen, die versilberten Feuer- und Aschebehälter mit Deckel, die in repoussé mit fliegenden Kranichen auf nanako-Grund dekoriert sind. Dazu eine Pfeife (kiseru) aus Bein mit Silberbeschlägen. Sehr min. besch.

Verkauft für CHF 2 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NETSUKE VON LYNN RICHARDSON (*1942).

NETSUKE VON LYNN RICHARDSON (*1942).

U.S.A. Spätes 20./frühes 21. Jh. L 5 cm.

Keramik, in Form eines Lotos-Kelches auf dem sich eine Libelle, eine Schnecke und ein Insekt befinden. Signiert LR. Mit gemarkter Holzbox.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NETSUKE VON GUY SHAW (1951-2003).

NETSUKE VON GUY SHAW (1951-2003).

U.K. spätes 20. Jh. B 9 cm

Santa Barbara-Treibholz mit sieben vergoldeten Ameisen, die darauf herumzukrabbeln scheinen, in okimono-Form. Eingelegtes vergoldetes Künstlersiegel.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NETSUKE VON CORNEL SCHNEIDER (*1964)

NETSUKE VON CORNEL SCHNEIDER (*1964)

Schweiz, frühes 21. Jh. L 4,3 cm.

Grenadill-Holz geschnitzt in Form einer Walnussschale, die beim Öffnen den Fruchtkern aus 18 Karat Gold (50,6 g) freigibt. Eingelegtes Künstlersiegel an Innenseite.

Für den Export dieses Objekts ist eine CITES-Bescheinigung notwendig. Die Beschaffung dieses Dokuments obliegt dem Käufer. Der Versand ins Ausland ist durch Koller Auktionen nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie die Abteilung für weitere Informationen.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NETSUKE VON GERNOT SCHLUIFER (1941-2008).

NETSUKE VON GERNOT SCHLUIFER (1941-2008).

Österreich, spätes 20. Jh. L 8 cm.

Kristallstein in Form eines ovalen Handschmeichlers auf passender Basis aus schön gemasertem Stein. Geätzte und schwarz gefärbte Ameisen krabbeln auf einem Felsen, der spärlich mit Grashalmen bedeckt ist.

Verkauft für CHF 563 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NETSUKE VON GUY SHAW (1951-2003).

NETSUKE VON GUY SHAW (1951-2003).

U.K. 20. Jh. H 4,7 cm.

Bernstein. Gefasst mit Holz als okimono, das in Form von Blätterstauden beschnitzt ist, die den Kern umfassen, jedoch interessante Einblicke gewähren. Einzelne Blätter sind mit Goldfäden akzentuiert. Eingelegtes vergoldetes Künstlersiegel seitlich über der Basis.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NETSUKE VON SAITO BISHU (*1943).

NETSUKE VON SAITO BISHU (*1943).

Japan, spätes 20. Jh. L 7 cm.

Mammut, geschnitzt als zwei stilisierte Kirin, deren Körper eng aneinander geschmiegt und deren Köpfe einander zugewandt sind. Die Hörner sind aus Horn gefertigt, die Augen eingelegt. Eingeritze Signaturen: Bishû und mishû, letztere in hiragana.

Verkauft für CHF 4 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NETSUKE EINER RATTE AUF OKTOPUS-TENTAKEL.

NETSUKE EINER RATTE AUF OKTOPUS-TENTAKEL.

Japan, Anfang 20. Jh. B 3,4 cm.

Elfenbein, die Augen aus Bein-Auflagen. Das Tier mit fein strukturiertem Fell liegt auf einem Tentakel kratzt sich mit dem Hinterlauf am Ohr. Im Stil von Chokusai.

Für den Export dieses Objekts ist eine CITES-Bescheinigung notwendig. Die Beschaffung dieses Dokuments obliegt dem Käufer. Der Versand ins Ausland ist durch Koller Auktionen nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie die Abteilung für weitere Informationen.

Verkauft für CHF 450 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NETSUKE EINES PILZVERKÄUFERS.

NETSUKE EINES PILZVERKÄUFERS.

Japan, spätes 19. Jh. H 3,1 cm.

Holz. Auf einer Strohmatte sitzend prüft er seine Waren auf einem geflochtenen Korb. Signiert in eckiger Kartusche Toyomasa.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NETSUKE EINES SCHLAFENDEN BAUERN.

NETSUKE EINES SCHLAFENDEN BAUERN.

Japan, spätes 18. Jh. H 2,7 cm.

Buchsbaumholz. Die vor Müdigkeit eingesunkene Gestalt ruht mit einem Hackbeil in der Hand halb über ein kleines Fass gebeugt. Schön abgegriffen.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NETSUKE EINES KAPPA AUF EINER MUSCHEL.

NETSUKE EINES KAPPA AUF EINER MUSCHEL.

Japan, 19. Jh. H 4 cm.

Buchsbaum. Feine Schnitzerei des Fabelwesens, dessen Fuss in der Venusmuschel eingeklemmt ist. Die Augen sind eingelegt, die Schnuröffnungen beringt mit grüngefärbtem und naturbelassenem Elfenbein. Signiert Suketada. Schöner Glanz.

Für den Export dieses Objekts ist eine CITES-Bescheinigung notwendig. Die Beschaffung dieses Dokuments obliegt dem Käufer. Der Versand ins Ausland ist durch Koller Auktionen nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie die Abteilung für weitere Informationen.

Verkauft für CHF 6 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

OKIMONO EINES HOLZSAMMLERS MIT EINEM KNABEN.

OKIMONO EINES HOLZSAMMLERS MIT EINEM KNABEN.

Japan, 19. Jh. H 24 cm.

Elfenbein. Ein kleiner Junge sitzt auf dem gebündelten Sammelholz auf dem Rücken des Mannes und hält sich mit den Händen am Korb fest, der über den Kopf des Holzsammlers gestülpt ist. Signiert Tadaaki. Min. besch. u. rest.

Für den Export dieses Objekts ist eine CITES-Bescheinigung notwendig. Die Beschaffung dieses Dokuments obliegt dem Käufer. Der Versand ins Ausland ist durch Koller Auktionen nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie die Abteilung für weitere Informationen.

Verkauft für CHF 1 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR KLEINE VASEN.

PAAR KLEINE VASEN.

Japan, Meiji-Zeit, H 13,1 cm.

Elfenbein mit honigbrauner Patina. Feiner, reliefierter Dekor aus spielenden Kindern und felsigen Landschaften im Hintergrund. Im Boden signiert auf Perlmutter-Plaketten: Masaaki tsuku(ru) no, das andere: Meishôsai. (2)

Für den Export dieses Objekts ist eine CITES-Bescheinigung notwendig. Die Beschaffung dieses Dokuments obliegt dem Käufer. Der Versand ins Ausland ist durch Koller Auktionen nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie die Abteilung für weitere Informationen.

Verkauft für CHF 1 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

CHIRURGENMESSER (BOKUTO).

CHIRURGENMESSER (BOKUTO).

Japan, 19. Jh. L 31 cm (Klinge), 42,5 cm (total).

Holzscheide in Bambusform mit reliefiertem Dekor aus einer Schnecke und Schildkröte, die Spitze imitiert das Rhizom mit abgeschnittenen Wurzeln. Die Klinge etwas matt, suguha hamon mit masame, itame-hada mit leicht grobem mokume.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KATANA (SCHWERT).

KATANA (SCHWERT).

Japan, Shinshintô-Periode (späte Edo-Zeit), L 69,4 cm (Klinge) .

Klinge in leichter toriizori-Form in guter Qualität und gutem Zustand, horimono in Form von Flammen, Schlange, Lotos sowie Mond und futasujibi. Shinogizukuri-Stil, midareba hamon, feines masame hada. Signiert: Muramasa Myôhôrengekyô (gimei: nicht authentisch), vermutlich ein Werk von Shigehide (bekannt für Muramasa-Nachahmungen). Die Montierung (koshirae) in guter Qualität und gutem Zustand. Schöne, schlichte Rotlack-saya, schlichtes tsuba mit Pflanzenmotiv, fuchi und kashira mit Gänsemotiv in guter Qualität und gutem Zustand. Keine NBTHK-Papiere.

Verkauft für CHF 5 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSE SAMURAI-PUPPE (MUSHA NINGYO).

GROSSE SAMURAI-PUPPE (MUSHA NINGYO).

Japan, 19. Jh. H 32 cm.

Holz, Muschelkalk (gofun), Seide und andere Materialien. Kraftvolle Darstellung des Kriegers Katô Kiyomasa in Rüstung. Der General ruht auf einem Knie, der andere Fuss ist in einem dynamischem Ausfallschritt aufgestellt. In der rechten Hand hält er eine Lanze, zwei Schwerter sind seitlich eingesteckt. Auf einer Plinthe, mit passendem Glaskasten. Haare brüchig.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SECHSTEILIGER STELLSCHIRM VON KANO EISHIN (ISEN'IN; 1775-1828).

SECHSTEILIGER STELLSCHIRM VON KANO EISHIN (ISEN'IN; 1775-1828).

Japan, Ende 18. /Anfang 19. Jh. 175x62 cm (ein Paneel).

Tusche auf Papier mit Blattgold. Kurz vor der Blüte stehende Pflaumenbaum-Äste wirkungsvoll in Szene gesetzt auf zart glänzendem Goldgrund. Signiert Isen'in hôgen hitsu und Siegel. Min. rest.

Verkauft für CHF 5 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEIDER-KOMMODE (ISHO DANSU).

KLEIDER-KOMMODE (ISHO DANSU).

Japan, 19./20. Jh. 117,5x42x87 cm.

Holz und Eisenbeschläge. Die Front mit sechs Schüben verschiedener Grösse. Hinter einer Flügeltüre sind zwei weitere kleine Schübe versteckt, eine davon ist mit einer Schliessvorrichtung versehen.

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEESCHALE VON SHIMIZU UICHI (1926-2004).

TEESCHALE VON SHIMIZU UICHI (1926-2004).

Japan, D 13,3 cm, H 7,7 cm.

Steingut mit hell-seladonfarbener "cracked ice" Glasur. Künstlersiegel über Fuss. Beschriftete Holzbox mit Authentifizierung durch Shimizu Yasutaka (*1947), dem Sohn des Künstlers.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINES SCHLANKES VÄSCHEN.

KLEINES SCHLANKES VÄSCHEN.

Japan, Satsuma, Meiji-Zeit, H 18 cm.

Der filigrane Blüten- und Rankendekor in goldfarbenem Email auf dunkelblauem, fast schwarzen Fond ist durch zwei gegenüberliegende Kartuschen unterbrochen. Eine Seite zeigt eine schöngewandete Dame, die an einer Blume riecht, die andere eine Hütte in einer Uferlandschaft. Im Fuss gemarkt mit "Kinkôsan" in einer mit Blüten unterlegten rechteckigen Kartusche.

Verkauft für CHF 1 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DECKELGEFÄSS (KORO).

DECKELGEFÄSS (KORO).

Japan, Satsuma, 2. Hälfte 19. Jh. H 14 cm.

Zylinderförmiger Körper mit seitlichen eckigen Handhaben auf drei Füsschen. Umlaufender Email-Dekor von einem Entenpaar in einer Wasserlandschaft sowie zwei Eisvögeln und stilisierten Wolkenbändern mit Blumenornamenten im oberen Drittel. Der gewölbte Deckel ist durchbrochen gearbeitet.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr