Filter

X
Abteilung
Asiatica(35)
Gemälde des 19. Jahrhunderts(1)
Gemälde Alter Meister(22)
Impressionismus & Klassische Moderne(1)
Grossuhren(1)
Möbel & Dekorative Kunst(63)
Porzellan & Fayence(71)
Silber(17)
Teppiche(24)
Varia(2)
Zeichnungen Alter Meister(2)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(59)
Besteck / Messer(2)
Christlich-religiöse Motive(3)
Dosen / Schatullen / Tabatièren / Etuis(2)
Figuren (Objekte)(38)
Galanteriewaren(1)
Gefechtszenen(1)
Genreszenen / Interieur(4)
Service / Serviceteile / Geschirr(38)
Kannen / Giessgefässe(3)
Kerzenhalter / Girandolen / Appliken(14)
Kleinmöbel(3)
Kommoden / Anrichten / Kabinette(7)
Konsolen(1)
Kunsthandwerk / Zierobjekte / Objets d'Art(5)
Landschaften(2)
Miniaturen / Glasmalerei(1)
Portraits / Bildnisse(8)
Rahmen / Spiegel(7)
Schränke / Vitrinen / Bibliotheken(1)
Sekretäre / Schreibschränke(2)
Sitzmöbel(12)
Stadtansichten / Strassenszenen / Architektur(1)
Stillleben(5)
Tapisserien / Textilien(4)
Tisch- und Kommodenuhren(2)
Tische / Schreibmöbel(2)
Trinkgefässe /Pokale(3)
Vasen / Jardinièren / Zierobjekte(1)
Wanduhren(7)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(61)
16. Jahrhundert(1)
17. Jahrhundert(17)
18. Jahrhundert(129)
19. Jahrhundert(27)
20. Jahrhundert(4)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(75)
Keine Zuteilung(1)
Renaissance / Manierismus(3)
Barock(36)
Régence(9)
Rokoko (um 1730-1780)(65)
Louis XV(31)
Transition(2)
Louis XVI(7)
Klassizismus (um 1770-1840)(2)
Regency(1)
Romantik(1)
Napoléon III(5)
Impressionismus / Postimpressionismus(1)
X
Land/Region
Keine Angabe(59)
Belgien(1)
Deutschland(62)
England / UK(12)
Flandern(8)
Frankreich(69)
Italien(7)
Niederlande(5)
Österreich(5)
Russland(1)
Schweiz(10)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(59)
Boulle Technik(3)
Bronze / Metall(18)
Fayence(7)
Gemälde / Malerei(24)
Hinterglasmalerei / Verre églomisé(1)
Holz(38)
Lackarbeiten(1)
Porzellan(68)
Silber(12)
Textil(4)
Vermeil / teilvergoldete Objekte(4)

Suche


239 Treffer
GERRIT VAN HONTHORST (NACHFOLGER)

GERRIT VAN HONTHORST (NACHFOLGER)

(1592 Utrecht 1656)

Zwei Knaben mit einem Vogelnest.

Öl auf Holz.

82,2 × 63 cm.

Verkauft für CHF 5 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KOMMODE

KOMMODE

Späte Régence, Rhônetal oder Westschweiz, Mitte 18. Jh.

Nussbaum moulüriert und geschnitzt mit stilisierter Muschel. Wenig vorstehendes, teils geschweiftes Blatt auf wellig ausgeschnittener Zarge und kleinen geschweiften Füssen. Front en arbalète mit drei Schubladen, die Fronten mit kartuschenartig kassettierten Feldern. Spätere Messingbeschläge. Fehlstellen und Reparaturen.

133 x 63 x 80 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GERRIT CLAESZ. BLEKER

GERRIT CLAESZ. BLEKER

(um 1593 Haarlem 1656)

Reitergefecht. 1632.

Öl auf Holz.

Unten rechts mit Reste einer Signatur und einer Datierung: (G. D. Bleker) 16(3)2.

63,5 × 100,5 cm.

Verkauft für CHF 11 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSER BRONZEMÖRSER MIT PISTILL

GROSSER BRONZEMÖRSER MIT PISTILL

Im Stil der Spätrenaissance, Italien.

Bronze braun patiniert und reliefiert mit Blattzierfriesen, Lorbeergirlanden und Satyrköpfen. Konisches Gefäss mit eingezogener sowie profilierter Wandung. Handhaben in Form von Frauenköpfen. Bezeichnet GBA sowie datiert 1630.

D 26, H 21,5 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ANTON MIROU (UMKREIS)

ANTON MIROU (UMKREIS)

(Antwerpen 1578–1627 Frankenthal)

Markttag in einem Dorf an einem Fluss.

Öl auf Holz.

30,8 × 44,7 cm.

Verkauft für CHF 11 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DAVID VINCKBOONS (UMKREIS)

DAVID VINCKBOONS (UMKREIS)

(Mechelen 1576–1632 Amsterdam)

Dorfstrasse mit blindem Drehleierspieler.

Öl auf Holz.

35 × 57,5 cm.

Verkauft für CHF 12 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

JAN BRUEGHEL D. Ä. (NACHFOLGER DES 17. JAHRHUNDERTS)

JAN BRUEGHEL D. Ä. (NACHFOLGER DES 17. JAHRHUNDERTS)

(Brüssel 1568–1625 Antwerpen)

Waldlichtung mit Rastenden.

Öl auf Holz.

49 × 68,5 cm.

Verkauft für CHF 17 380 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GESCHNITZTER UND VERGOLDETER ROKOKO SPIEGEL

GESCHNITZTER UND VERGOLDETER ROKOKO SPIEGEL

Ansbach, um 1765/70.

Linde geschnitzt mit Rocaillen, Blättern, Voluten und Blumen sowie vergoldet. Rechteckiger profilierter Rahmen mit durchbrochenem geschwungenem Aufsatz (mit Ergänzungen). Restauriert.

108 x 57 cm.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ABRAHAM MIGNON (UMKREIS)

ABRAHAM MIGNON (UMKREIS)

(Frankfurt 1640–1679 Utrecht)

Blumenstillleben in einer Nische mit Eidechse.

Öl auf Leinwand.

Unten links mit Resten eines Monogramms.

93,5 × 76 cm.

Verkauft für CHF 12 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ROKOKO CARTEL

ROKOKO CARTEL

Louis XV, Paris um 1760. Das Zifferblatt sowie Werk signiert Gault à Paris. Denis Gault, Meister ab 1741.

Bronze ziseliert und feuervergoldet. In Rocaillenform mit Blattvoluten, Blumen, Blütenzweigen und Vogel. Weisses Emailzifferblatt mit römischen Stunden- und arabischen Minutenzahlen. Die Pendelkartusche mit in roter Seide hinterlegter Grillage. Vergoldete Zeiger. Das Werk mit Halbstundenschlag auf Glocke, umgebaut auf Brocot-Ankergang. 1 Schlüssel.

H 73, B 40 cm.

Verkauft für CHF 6 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DER HEILIGE JOSEPH MIT DEM CHRISTUSKIND

DER HEILIGE JOSEPH MIT DEM CHRISTUSKIND

Barock, Österreich, Mitte 18. Jh.

Holz geschnitzt, gehöhlt und verschlossen sowie polychrom gefasst und teilvergoldet (Fassung übergangen). Der stehende Heilige mit der Lilie als Sinnbild für die Jungfräulichkeit. Auf seinem linken Arm das Jesuskind. Das Jesuskind mit weit ausgestreckten Armen. Beide dem Betrachter zugewandt. Ein Daumen ersetzt.

H 90 cm.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EIN PAAR ZIERFIGUREN EINES BAROCKKABINETTS

EIN PAAR ZIERFIGUREN EINES BAROCKKABINETTS

Wohl flämisch, 17. Jh.

Bronze ziseliert und vergoldet. Weibliche stehende antikisierende Figuren in floral gemusterten Kostümen mit weitem Umhang.

H 16,5 bzw. 16 cm.

Verkauft für CHF 813 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

JOHANN GEORGE VON HAMILTON (UMKREIS)

JOHANN GEORGE VON HAMILTON (UMKREIS)

(München 1672–1737 Wien)

Bildnis eines Adligen zu Pferd.

Öl auf Leinwand.

Unten rechts auf dem Halsband des Hundes mit Monogramm: P.D.H.

74,5 × 57 cm.

Verkauft für CHF 7 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EIN PAAR STÜHLE

EIN PAAR STÜHLE

Régence, Frankreich um 1720.

Buche massiv sowie geschnitzt mit Muscheln und Blättern. Leicht trapezförmiger, frontseitig geschwungener Sitz auf ausgeschnittener Zarge und durch X-Steg verbundenen geschweiften Beinen. Jonc-Bezug. Aufsatzkissen mit gelbem Veloursbezug.

50 x 48 x 95 cm.

Verkauft für CHF 813 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FRANS FRANCKEN D. J. (WERKSTATT)

FRANS FRANCKEN D. J. (WERKSTATT)

(1581 Antwerpen 1642)

Blumenstillleben mit grossem Blumenstrauss in einer Vase auf einem Steintisch.

Öl auf Holz.

73 × 50 cm.

Verkauft für CHF 36 900 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

JOHN MICHAEL WRIGHT (UMKREIS)

JOHN MICHAEL WRIGHT (UMKREIS)

(1617 London vor 1694)

Bildnis eines englischen Sklavenhändlers.

Öl auf Leinwand.

133 × 107 cm.

Verkauft für CHF 4 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TAPISSERIE/VERDURE

TAPISSERIE/VERDURE

Aubusson, 18. Jh.

Darstellend eine weite, bewaldete Landschaft mit Vögeln.

180 x 225 cm.

Verkauft für CHF 3 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SIMON PIETERSZ. VERELST

SIMON PIETERSZ. VERELST

(Den Haag 1644–um 1721 London)

Blumenstillleben in einer Glasvase.

Öl auf Leinwand.

59,7 × 49,5 cm.

Verkauft für CHF 14 940 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

IGNAZ STERN

IGNAZ STERN

(Passau um 1679–1748 Rom)

Geburt Christi mit Anbetung der Hirten. 1737.

Öl auf Leinwand.

102,2 × 141,5 cm.

Verkauft für CHF 24 700 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINES CARTEL

KLEINES CARTEL

Louis XV, Frankreich, 18. Jh. Das Taschenuhrwerk signiert Lebiez à Angers. Jean-Baptiste Lebiez 1715-1758.

Bronze ziseliert und vergoldet. In durchbrochener, flächiger Rocaillenform mit Adler als Aufsatz sowie Trauben und Ranken. Weisses, späteres Emailzifferblatt mit arabischen Stundenzahlen. Feine Zeiger. Zifferblatt mit Fehlstellen.

H 23, B 14,5 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHREIBMÖBEL ALS BUREAU DOS D'ÂNE

SCHREIBMÖBEL ALS BUREAU DOS D'ÂNE

Louis XV, Aachen oder Lüttich, um 1760.

Nussbaum sehr fein geschnitzt mit Rocaillenwerk, Blumengirlanden, Gitterwerk und Voluten. Rechteckiger Korpus auf schlichter Zarge und geschweiften Beinen. Die geschrägte Schreiblade abklappbar, innen mit vier kleinen Schüben und Bodenfach. Die Zarge mit einer grösseren und zwei kleineren sowie einer angedeuteten Schublade. Messingbeschläge. 2 Schlüssel. Ergänzungen.

81 x 42(offen 72) x 94 cm.

Verkauft für CHF 7 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DANIEL SEGHERS UND ERASMUS QUELLINUS D. J.

DANIEL SEGHERS UND ERASMUS QUELLINUS D. J.

(1590 Antwerpen 1661) (1607 Antwerpen 1678)

Maria mit Kind in einer Kartusche umgeben von Blumen.

Öl auf Kupfer.

Unten links signiert: D. S. Soc tis JESU.

83 × 60 cm.

Verkauft für CHF 110 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NICOLAS VAN VERENDAEL

NICOLAS VAN VERENDAEL

(1640 Antwerpen 1691)

Gegenstücke: Blumensträusse mit Rosen und Nelken in Steinnischen.

Öl auf Leinwand.

Je 35,5 × 30,2 cm.

Verkauft für CHF 12 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FUSSBECHER

FUSSBECHER

London, 1576. Mit Meistermarke A?.

Auf getrepptem Rundfuss, mit getriebenem Dekor aus Früchten, Laub und Ranken. Der Becher ist auf einem Balusterschaft aufgesetzt. Wandung sowie Lippenrand sind graviert.

H 21,5 cm. 480 g. 925er-Silber.

Verkauft für CHF 41 780 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

1 PAAR DECKELDOSEN MIT CHINOISEM DEKOR

1 PAAR DECKELDOSEN MIT CHINOISEM DEKOR

London, 1683. Meistermarke Benjamin Traherne.

Von oktogonaler Form, der Deckel wenig domförmig und fein profiliert. Rundum mit Gravuren in Form von Figuren, Ranken und Ruinen.

H 5,2 cm. D 7 cm. Zus. 315 g. 925er-Silber.

Verkauft für CHF 8 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr