Filter

X
Abteilung
Silber(133)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(133)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(133)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(133)
X
Land/Region
Keine Angabe(133)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(133)

Suche


133 Treffer
MANIKÜRESET,

MANIKÜRESET,

Birmingham 1909/10. Meistermarke William Devenport. Und Brimingham 1907/8. Meistermarke Tozer, Kernsley & Fisher.

Florales Dekor mit Kranichen. Assortiert. Bestand: 2 Glasdöschen mit Silberdeckel, 1 Schere, 1 Feile, 1 Pinzette und 6 weitere Maniküreartikel.

Verkauft für CHF 113 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEEKANNE,

TEEKANNE,

Birmingham 1896. Meistermarke Thomas Hayes.

Wandung getrieben und punziert. Auf vier Kugelfüsschen. Deckel mit mittigem Holzknauf. Seitlicher Holzhenkel. Reparaturstellen an den Füssen.

H ca. 13 cm. 356 g.

Verkauft für CHF 313 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SAUCIÈRE,

SAUCIÈRE,

Schaffhausen 20. Jh. Manufakturmarke Jezler.

Ovalform mit fassioniertem Rand. Auf ovalem, profiliertem Stand. Geschwungener Henkel.

H ca. 11,5 cm. 310 g.

Verkauft für CHF 225 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEEKANNE,

TEEKANNE,

wohl Bern 19. Jh. Rehfues.

Ovalförmige, glattwandige Teekanne auf ovalförmigem Stand. Kannenabschluss ist mit einem godronnierten, umlaufenden Band als auch einem Zierfries versehen. Der flache Deckel ist ebenfalls mit einem umlaufenden, godronnierten Zierband geschmückt. Mittig mit einem fischförmigen Knauf. Ausguss mit Löwenkopf. Seitlich geschwungener Henkel.

H 15,5 cm. 490 g.

Verkauft für CHF 688 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAFFEEKANNE,

KAFFEEKANNE,

Bern um 1820. Meistermarke Rehfues & Co.

Glattwandige, bauchige Form auf eingezogenem Rudfuss, den ein umlaufendes florales Dekorband schmückt, als auch den oberen Rand. Mit Löwenkopfausguss. Der Deckel ist in einer geometrisch durchbrochenen Erhöhung eingelassen und wird zentral durch einen Vogelknauf verziert. Seitlicher geschwungener defekter Holzhenkel.

H ca. 20,2 cm. 569 g.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT AUS CREMIER UND SUCRIER,

LOT AUS CREMIER UND SUCRIER,

Bern 19. Jh. Meistermarke Rehfues & Co.

Assortiert. Cremier, glattwandig, gebaucht mit godronniertem Rand. Sucrier auf vier Volutenfüssen und beidseitigen Henkeln.

Cremier H ca. 11 cm. Sucrier ca. 14x11 cm. Zus. 510 g.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAFFEE- UND TEESERVICE,

KAFFEE- UND TEESERVICE,

Schaffhausen 20. Jh. Manufaktur Jezler.

5-teiliges Service: Kaffeekanne, Teekanne, Cremier, Sucrier und Plateau. Dekor: La Suisse. Mit eingraviertem Monogramm SB.

Zus. 2597 g.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

1 PAAR TROMPETENLEUCHTER,

1 PAAR TROMPETENLEUCHTER,

Mit Phantasiemarken.

Passig geschweifter Tellerfuss mit profiliertem Wulstrand. Schaft mit flachem, rundem Nodus und geschwungenen Godronen. Mit abnehmbaren Tropftellern.

H ca. 21 cm. Zus. 606 g.

Verkauft für CHF 2 052 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

1 PAAR ELEKTRIFIZIERTE KERZENSTÖCKE,

1 PAAR ELEKTRIFIZIERTE KERZENSTÖCKE,

Zürich Anfang 19. Jh. Meistermarke Hegi.

Getreppter Fuss auf quadratischer Plinthe. Nodus mit Blütenfestons. Vasentülle mit abnehmbarem Tropfteller.

H ca. 20 cm (ohne Elextifizierung).

Verkauft für CHF 538 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

JAGDSCHALE,

JAGDSCHALE,

Luzern Anfang 20. Jh. Meistermarke Friedrich Hess.

Teilvergoldet. Abgerundete Schiffchenform mit eingezogenen Längsseiten. Boden oval. Unterseite mit eingravierten Allianzwappen und Inschrift: Moritz Züllig seinem lieben Jagdmeister Dr. Hans Meyer-Rahn, Januar 1917.

L ca. 14,5 cm. 111 g.

Verkauft für CHF 627 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DECKELTERRINE,

DECKELTERRINE,

Luzern 1876-1934. Meistermarke Karl Thomas Bossard.

Ovalform mit Faltenwandung und seitlichen Griffen mit abschliessenden Kopfprofilen. Auf 4 Krallenfüsschen, eine Kugel haltend.

H ca. 26 cm, L ca. 32 cm. 1830 g.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHREIBTISCHGARNITUR,

SCHREIBTISCHGARNITUR,

Luzern 1876-1934. Meistermarke Karl Thomas Bossard.

Teilvergoldet.

Ca. 16x14 cm. 440 g (exkl. Glasobjekte).

Verkauft für CHF 313 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BROTKORB,

BROTKORB,

Luzern 1901-1913. Meistermarke Bossard und Sohn.

Ovale Rechteckform mit durchbrochener Wandung und zwei seitlichen Henkeln.

H ca. 8 cm. 454 g.

Verkauft für CHF 225 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

WAAGE IN FORM EINES ASTROLABIUMS,

WAAGE IN FORM EINES ASTROLABIUMS,

Luzern 1876-1934. Meistermarke Karl Thomas Bossard.

Teilvergoldet.

H ca. 22 cm.

Verkauft für CHF 688 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT AUS KARTENHALTER, BECHER UND TASTEVIN,

LOT AUS KARTENHALTER, BECHER UND TASTEVIN,

Luzern 1876-1934. Meistermarke Karl Thomas Bossard.

Unterschiedlich in Form und Ausführung.

Unterschiedlich in Grösse. Zus. 300 g.

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BUCKELSCHALE,

BUCKELSCHALE,

Silber 20. Jahrhundert.

Rundform mit Buckeln.

D ca. 36,5 cm. 826 g.

Verkauft für CHF 513 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

4 BOWLS,

4 BOWLS,

Versilbert.

Rundform auf eingezogenem Fuss.

H ca. 7 cm.

Verkauft für CHF 188 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT: BROTSCHALE, PROBIERSCHALE, BECHER, BOWL, TOASTHALTER, KERZENSTOCK,

LOT: BROTSCHALE, PROBIERSCHALE, BECHER, BOWL, TOASTHALTER, KERZENSTOCK,

Unterschiedlich in Herkunft und Datum.

Unterschiedlich in Form und Grösse.

Zus. 830 g.

Verkauft für CHF 342 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SAUCIERE,

SAUCIERE,

Hanau Ende 19. Jahrhundert.

Auf ovalem Fuss mit umlaufendem Palmfries. Glattwandiger Korpus mit beidseitig eingravierter Hausansicht.

H ca. 13,8 cm. 572 g.

Verkauft für CHF 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VERMEIL-LÖFFELGARNITUR,

VERMEIL-LÖFFELGARNITUR,

Deutschland 20. Jh. Ohne Meistermarke.

Bestand: 1 grosser Vorlegelöffel und 12 Dessertlöffe. Mit Hufdekor.

Zus. 170 g.

Verkauft für CHF 225 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GIRANDOLE,

GIRANDOLE,

Deutschland 20. Jahrhundert.

Geschweifter und getreppten Fuss mit Faltendekor, darüber 5 geschwungene Lichtarme, entsprechend gestaltet.

H ca. 21 cm. 722 g.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEESERVICE,

TEESERVICE,

Silber 20. Jahrhundert.

Birnform mit gewundenen Falten. Auf vier Volutenfüssen. Gewölbter Deckel mit Blütenknauf. Bestand: Teekanne, Wasserkanne, Cremier und Sucrier.

H 20 cm. Zus. 1290 g.

Verkauft für CHF 438 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FUSSSCHALE,

FUSSSCHALE,

Deutschland 20. Jahrhundert.

8-eckige, gehämmerte Rechteckform mit umlaufendem, ziseliertem floralem Dekorband. Auf vier Pfotenfüssen.

Ca. 29,3x17,3x11,2 cm. 938 g.

Verkauft für CHF 338 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

1 PAAR DECKELDOSEN,

1 PAAR DECKELDOSEN,

Wien 1826. Meistermarke wohl Franz Berghofer.

Bauchige Ovalform auf vier Füsschen. Allseitig getrieben mit floralem und geometrischem Dekor. Gewölbter Deckel entsprechend verziert und vier Engeln in seiner Mitte.

Jeweils ca. 13x12x7 cm. Zus. 560 g.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TABAKDOSE,

TABAKDOSE,

Österreich/Ungarn, Ende 19. Jahrhundert.

Fassionierte Rechteckform. Teilweise guillochiert und graviert. Deckel mit applizierten Voluten und Blüten in vergoldetem Rot- und Gelbgold.

Ca. 9x4,5 cm. 108 g.

Verkauft für CHF 175 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr