Filter

X
Motiv/Gattung
Nicht näher zuzuordnen(1)
Abstraktion(70)
Akt(17)
Allegorien(1)
Christlich-religiöse Motive(1)
Figurendarstellungen(20)
Genreszenen / Interieur(10)
Industrie(1)
Landschaften(3)
Marinen / Hafenszenen(1)
Portraits / Bildnisse(28)
Stadtansichten / Strassenszenen / Architektur(15)
Stillleben(13)
Tierdarstellungen(21)
X
Jahrhundert
19. Jahrhundert(24)
20. Jahrhundert(149)
21. Jahrhundert(29)
X
Epoche/Schule/Stil
Nicht näher zuzuordnen(1)
Impressionismus / Postimpressionismus(1)
Nabis(1)
Jugendstil(22)
Expressionismus / Fauve(4)
Kubismus(27)
Konstruktivismus / Suprematismus(1)
Surrealismus(28)
École de Paris(4)
Phantastischer / Magischer Realismus(4)
Abstrakter Expressionismus / Farbfeldmalerei(8)
Pop Art(47)
Minimalismus(9)
Konzeptkunst(16)
ZERO(8)
Nouveau Réalisme / Fluxus(1)
Arte Povera(1)
Op Art / Kinetische Kunst(4)
Fotorealismus / Realismus(7)
Neoexpressionismus / Neue Wilde(6)
Street Art / Graffit(2)
X
Land/Region
Nicht näher zuzuordnen(1)
Deutschland(18)
England / UK(12)
Frankreich(54)
Italien(2)
Japan(5)
Nordamerika / USA(62)
Österreich(4)
Schweiz(27)
Spanien(17)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(3)
Aquarell / Zeichnung / Collage(1)
Druckgraphik / Multiple(196)
Skulptur / Plastik(2)

Suche


202 Treffer
FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Le Violoncelle. 1896.

Holzschnitt. 27/100. Unten rechts mit blauem Farbstift signiert: fvallotton, sowie im Block unten links monogrammiert: FV, und unten rechts betitelt: LE VIOLONCELLE. Darstellung 21,9 × 17,8 cm auf Vélin von Arches 33 × 25 cm. Blatt 1 der 6-teiligen Serie "Les instruments de musique".

Verkauft für CHF 3 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Le Violon. 1896.

Holzschnitt. 15/100. Unten rechts mit blauem Farbstift signiert: fvallotton, sowie im Block monogrammiert: FV, und unten links betitelt: LE VIOLON. Darstellung 22,4 × 18,1 cm auf Vélin von Arches 32,9 × 24,8 cm. Blatt 3 aus der 6-teiligen Serie "Les instruments de musique".

Verkauft für CHF 5 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Le Piston. 1897.

Holzschnitt. 15/100. Unten rechts mit blauem Farbstift signiert: fvallotton, sowie im Block unten links monogrammiert: FV und unten rechts betitelt: LE PISTON. Darstellung 22,6 × 17,9 cm auf Vélin von Arches 32,6 × 25,2 cm. Blatt 6 der 6-teiligen Serie "Les instruments de musique".

Verkauft für CHF 3 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

La Guitare. 1897.

Holzschnitt. 23/100. Unten rechts mit blauem Farbstift signiert: fvallotton, sowie im Block monogrammiert: FV, und unten rechts betitelt: LA GUITARE. Darstellung 22 × 17,7 cm auf Vélin 32,3 × 25 cm. Blatt 5 der 6-teiligen Serie "Les instruments de musique".

Verkauft für CHF 3 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Le Piano. 1896.

Holzschnitt. 28/100. Unten rechts mit blauem Farbstift signiert: fvallotton, sowie im Block monogrammiert FV, und unten links betitelt: LE PIANO. Darstellung 22 × 18 cm auf Vélin von Arches 32,5 × 24,7 cm. Blatt 4 der 6-teiligen Serie "Les instruments de musique".

Verkauft für CHF 5 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

La Flute. 1896.

Holzschnitt. 28/100. Unten rechts mit blauem Farbstift signiert: fvallotton, sowie im Block unten links monogrammiert: FV, und unten rechts betitelt: LA FLUTE. Darstellung 22,2 × 17,9 cm auf Vélin 32,5 × 25,1 cm. Blatt 2 aus der 6-teiligen Serie "Les instruments de musique".

Verkauft für CHF 3 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

L'Assassinat. 1893.

Holzschnitt. Aus einer Auflage von 75. Unten rechts mit Bleistift signiert: fvallotton, sowie unten rechts im Block monogrammiert: FV, und unten links im Block betitelt: L'ASSASSINAT. Darstellung 14,7 × 24,5 cm auf Vélin von Arches 25 × 33 cm.

Verkauft für CHF 5 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

La Manifestation. 1893.

Holzschnitt. 70/100. Unten rechts mit Bleistift signiert: fVallotton, sowie unten rechts im Block monogrammiert: FV und unten links im Block betitelt: LA MANIFESTATION. Darstellung 19,9 × 32,1 cm auf cremefarbenen Vélin 23,2 × 33,8 cm. Erschienen beim Journal des artistes für die Zeitschrift "L'estampe originale", editiert von André Marty.

Verkauft für CHF 8 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Le bon marché. 1893.

Holzschnitt. Aus einer Auflage von ca. 50. Unten rechts mit Bleistift signiert: fvallotton, sowie im Block unten rechts monogrammiert: FV und unten links betitelt: LE BON MARCHÉ. Darstellung 20,3 × 26 cm auf cremefarbenen Vélin 23,6 × 32,6 cm.

Verkauft für CHF 6 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Les Petites Filles. 1893.

Holzschnitt. 20/25, posthumer Druck. Unten links mit dem Monogrammstempel: fv, sowie unten rechts im Block monogrammiert: FV, und unten rechts im Block betitelt: LES PETITES FILLES. Darstellung 14,1 × 20,2 cm auf dünnem Japan 25 × 31 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Le Bain. 1894.

Holzschnitt. Aus einer Auflage von 100. Unten rechts mit blauem Farbstift signiert und datiert: 83 fvallotton sowie im Block unten rechts monogrammiert: FV. Darstellung 18,2 × 22,5 cm auf cremefarbenen Vélin 21,7 × 25,4 cm. Le Bain erschien in "L'Estampe originale", veröffentlicht vom "Journal des artistes", 8. Ausgabe 2. Jahr, Oktober-Dezember 1984, editiert von André Marty.

Verkauft für CHF 49 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

La Modiste. 1894.

Holzschnitt. Aus einer Auflage von 60. Unten rechts mit Bleistift signiert: fvallotton, sowie unten rechts im Block monogrammiert: FV und unten links im Block betitelt: LA MODISTE. Darstellung 18,1 × 24,3 cm auf cremefarbenen Vélin 25,1 × 32,6 cm.

Verkauft für CHF 4 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Les Petites Baigneuses. 1893.

Folge von 10 Holzschnitten. Aus einer Auflage von 20 Exemplaren. Unten rechts mit Bleistift monogrammiert: fv, sowie unten links bzw. rechts im Block monogrammiert: FV. Variierende Darstellungsmasse auf Vélin 12,5 × 16,5 cm. Vollständig.

Verkauft für CHF 34 460 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Le Poker. 1896.

Holzschnitt. 63/80. Unten rechts mit blauem Farbstift signiert: fvallotton, sowie unten rechts im Block monogrammiert: FV, und unten links im Block betitelt: LE POKER. Darstellung 17,9 × 22,4 cm auf Vélin 25 × 32 cm.

Verkauft für CHF 8 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

La Sortie. 1895.

Holzschnitt. 22/100. Unten rechts mit blauem Buntstift signiert: fvallotton, sowie unten links im Block monogrammiert: FV, und unten rechts betitelt: LA SORTIE. Darstellung 18 × 22,4 cm auf Vélin 24,5 × 32,2 cm.

Verkauft für CHF 2 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Le Confiant. 1895.

Holzschnitt. 11/100. Unten links mit blauem Farbstift signiert: fVallotton, sowie unten rechts im Block monogrammiert: FV und unten links betitelt: LE CONFIANT. Darstellung 18,1 × 22 cm auf cremefarbenen Vélin 23,5 × 26,7 cm.

Verkauft für CHF 8 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Petits Anges. 1894.

Holzschnitt. Aus der Auflage von 100. Unten rechts mit Bleistift signiert und gewidmet: à Athis fvallotton, sowie unten links im Block monogrammiert: FV und unten rechts im Block betitelt: PETITS ANGES. Darstellung 15 × 24,3 cm auf Vélin 22 × 31,5 cm.

Verkauft für CHF 6 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

La Belle Épingle. 1897.

Holzschnitt. Aus einer raren Auflage. Unten rechts mit Bleistift signiert: fvallotton, sowie unten links im Block monogrammiert: FV, und unten rechts im Block betitelt: LA BELLE EPINGLE. Darstellung 17,6 × 22,2 cm auf Vélin von Arches 25 × 33 cm.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Le Guetteur. 1916.

Holzschnitt. 13/90. Unten rechts mit Bleistift signiert: f.Vallotton, sowie unten rechts im Block monogrammiert: FV. Darstellung 17,7 × 22,5 cm auf Vélin 25,5 × 33,6 cm. Blatt 5 aus dem 6-teiligen Portfolio "C'est la guerre".

Verkauft für CHF 5 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Les Nécrophores. 1892.

Holzschnitt. 11/25, posthumer Druck. Links unten mit dem Stempelmonogramm: fv, sowie im Block monogrammiert: FV. Darstellung 14,5 × 25,5 cm auf dünnem Japan 25,4 × 36,4 cm. Unten rechts mit dem Blindstempel: ATELIER F. VALLOTTON.

Verkauft für CHF 1 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

Mogens Ballin et sa femme. 1898.

Holzschnitt. Aus einer raren Auflage. Unten rechts im Block monogrammiert: FV. Darstellung 17,5 × 22 cm auf Vélin 25,5 × 30 cm.

Verkauft für CHF 1 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FELIX VALLOTTON

FELIX VALLOTTON

(Lausanne 1865–1925 Paris)

La Paresse. 1896.

Holzschnitt. 20/25, postumer Druck. Mit dem Monogrammstempel unten rechts: fv, sowie unten rechts im Block monogrammiert: FV und unten links betitelt: LA PARESSE. Darstellung 17,8 × 22,4 cm auf Japan 25,5 × 31 cm.

Verkauft für CHF 7 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EDGAR DEGAS

EDGAR DEGAS

(1834 Paris 1917)

Repos sur le lit. 1878/79.

Monotypie. Darstellung 16,3 × 11,9 cm auf Vélin 27,6 × 17,5 cm. Auf dem alten Rückkarton mit dem roten Nachlassstempel und dem Stempel von H.M. Petiet, Paris. Von fremder Hand mit Bleistift beschriftet: n 19. F. 96. n° 229 de la vente Degas. Repos sur le lit (contre-épreuve).

Verkauft für CHF 5 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAUL GAUGUIN

PAUL GAUGUIN

(Paris 1848–1903 Atuona)

Stehender Mann aus Tahiti. 1891-1893.

Monotypie in Schwarz. Darstellung 14,6 × 6,7 cm auf Vélin ausgeschnitten, fest auf dünnem Karton aufgelegt 20 × 12,4 cm.

Verkauft für CHF 8 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LILL TSCHUDI

LILL TSCHUDI

(1911 Schwanden 2004)

Venezianische Linien. 1958.

Linolschnitt. 21/50. Unten rechts signiert: Lill Tschudi, sowie unten links betitelt und bezeichnet: Venezianische Linien (Handdruck). Darstellung 26,1 x 28 cm auf dünnem Japan 29,3 x 31,5 cm.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr